Pflanzenbau

Portulak - medizinische Eigenschaften und Anbau

Im Sommer sind viele Balkone, Loggien und Blumenbeete mit bunten Miniaturblumen - Rosen - geschmückt. Dieses Portulak blüht. Es stellt sich heraus, dass es neben dem dekorativ blühenden Portulak eine weitere verwandte Pflanze gibt - Portulak-Garten oder Portulak-Gemüse.

Es bleibt zu lernen, wie er aussieht, wie man es anbaut und was man daraus vorbereitet.

Aus der Sicht der Botanik gehört die Art des Portulak-Gartens oder der Gemüsepflanze zur Gattung Portulak, der Familie Portulac. Ein anderer Name der Gattung - Dandoor. Derzeit in vielen geografischen Gebieten verbreitet, wächst es im Kaukasus und im Fernen Osten. Die Heimat sind vermutlich die Tropen der östlichen Hemisphäre.

Die Lebensform ist eine einjährige grasartige Sukkulente, die Gemüseportula hat rötlich kriechende Stängel. Die Länge der Stiele überschreitet 40 cm nicht.

Stängel saftig, fleischig. Kleine Blätter, oval, am schmaleren Ende des Stiels befestigt. An der Basis des Stiels sind die Blattplatten spiralförmig oben gegenüberliegend angeordnet.

Die Portulakablüten sind klein, gelb und in 2 - 3 Stücken zusammengefasst. Die Blüte beginnt im Juni und kann bis August dauern.

Nach der Blume ottsvetet erscheint an ihrer Stelle eine interessante Form der Frucht - Kryanotschka.

Die chemische Zusammensetzung der Stängel, Blätter und Portulaksamen verdient besondere Aufmerksamkeit. Sie enthalten wichtige Vitamine wie:

  • Carotin, Vitamin A
  • Tocopherol, Vitamin E
  • Ascorbinsäure, Vitamin C
  • Nikotinsäure, Vitamin B 3
  • Phyllochinon, Vitamin K 1

Makro- und Spurenelemente:

Darüber hinaus Purslane Gemüse - eine Quelle für pflanzliches Eiweiß und Kohlenhydrate. Dank dieser Zusammensetzung ist Purslank in der Küche und in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Portulak ist als Gartenfrucht völlig unprätentiös.

Trotz der Tatsache, dass Purslane-Gemüse sehr oft als Unkraut wächst, haben die Züchter Sorten dieser Pflanze kultiviert. Für den Anbau vor Ort können wir folgende Sorten empfehlen:

  1. Firefly, die Sorte ist gut, weil es einen guten Ertrag hat, von der Aussaat bis zum Schneiden dauert es weniger als einen Monat, die Stiele sind ziemlich lang, bis zu 50 cm, das Gewicht eines Busches, die Stiele mit Blättern, erreicht 250 Gramm, der Nachteil ist nicht frostbeständig.
  2. Mohn, frühreifende Sorte, der erste Schnitt ist in 20 Tagen möglich, das Buschgewicht beträgt bis zu 100 Gramm.
  3. Kuzminsky Semko, die reifste Sorte, der erste Schnitt in 15 Tagen, die Blätter sind saftig, fleischig.

Bevor Sie den Portulak pflanzen, müssen Sie im Voraus ein Bett dafür vorbereiten. Es ist besser, wenn es im Süden liegt, gut beleuchtet und gut beheizt. Künstlicher oder natürlicher Schutz aus dem Norden wird nicht stören.

Der Boden wird bis in die Tiefe einer Schaufel gegraben, Humus und komplexer Mineraldünger werden unter die Baugrube eingebracht. Etwa 10 kg Sand pro Quadratmeter sollten auf schweren Lehmboden aufgebracht werden.

Das Wachsen eines Portulak kann sowohl im Boden als auch durch das Säen von Sämlingen erfolgen.

Portulak auf Video:

Die Zeit der Aussaat der Sämlinge - Mitte März werden die Pflanztöpfe zunächst mit Drainagematerial gefüllt, feiner Kies reicht aus. Der Boden besteht aus Gartenerde, in die 1/5 des Sandes gegeben wird. All dies wird gut im Ofen geröstet. Vor der Aussaat sollte der Boden in den Töpfen einen Tag lang mit warmem destilliertem Wasser geschüttet werden. Die Aussaattiefe beträgt 4–5 mm, der Abstand zwischen ihnen beträgt 1 cm. Der Behälter ist mit einer Folie oder einem Glas verschlossen. Wenn Sie die Ernte auf das wärmste und sonnigste Fenster stellen, die ganze Zeit mit warmem Wasser wässern und die Temperatur mindestens +22 halten, wächst der Portulak ziemlich schnell. Ende Mai können junge Pflanzen im Garten gepflanzt werden.Sobald sich der Boden erwärmt, können die Samen sofort in den Boden gesät werden, wodurch flache Rillen auf dem Gartenbeet entstehen. Die weitere Pflege beschränkt sich auf das Jäten und Gießen im trockenen Sommer. Die Häufigkeit der Bewässerung - alle vier bis fünf Tage. Portulak nimmt sehr schnell den Platz der Betten ein und "rutscht" im Gang, wobei er das gesamte Interieur einnimmt. Da die Samenkapseln unfreundlich reifen und nicht rechtzeitig eingesammelt werden können, werden einige Samen gestreut und keimen im folgenden Frühjahr. Der Gartenportulak ist sehr selten krank und wird von Schädlingen befallen, so dass es nicht schwierig ist, ihn als Gemüse- oder Heilpflanze anzubauen. In der Volksmedizin wird Purslane hauptsächlich zur Senkung des Blutzuckerspiegels eingesetzt. Aus den Blättern können Sie natürlichen Saft gewinnen und ihn zur Normalisierung des Kohlenhydratstoffwechsels verwenden. Auch Purslane wird bei Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen und Blähungen eingesetzt. Es sollte Purslane in der Ernährung von Männern mit Impotenz enthalten. Portulac-Samenöl hilft bei der Heilung einiger Hautkrankheiten, einschließlich Herpes.

Vitamin K1 kann die Blutgerinnung erhöhen und Blutungen bewältigen. Gemüse-Portulak hilft auch bei Schlafstörungen, Vitamin C-Mangel und anderen Krankheiten und Stoffwechselstörungen. Daher wird die Aufnahme von Purslane in die Ernährung dem Körper zugute kommen, Sie müssen nur die individuelle Unverträglichkeit der Pflanze berücksichtigen.

Portulaca-Salate werden mit Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichten kombiniert. Das einfachste Rezept ist mit Knoblauch mariniertes Portemonnaie. Für dieses Gericht genügt es, die erforderliche Anzahl von Stielen mit Blättern abzuschneiden, zu sortieren und in Wasser von Bodenresten zu waschen. Das Gemüse-Portulak in Salzwasser kochen, bis die Stiele weich sind. Entfernen Sie die Stiele aus dem Wasser und mischen Sie sie mit dem Knoblauch, der durch eine Presse passiert wurde. Einen Teil der Brühe mit Essig abschmecken und die Stiele mit Knoblauch gießen. Einen Tag später wird der Salat aufgegossen und kann serviert werden. Im Winter kann Purslane auf einer Fensterbank angebaut und fast allen Salaten zugesetzt werden.

Portulak: Eigenschaften

Kalorie: 16 kcal.

Der Energiewert des Produktes Portulak:
Proteine: 1,3 g.
Fett: 0,1 g
Kohlenhydrate: 3,43 g.

Portulak - Eine berühmte Heil- und Esspflanze, die besonders im Osten beliebt ist. Der Name stammt vom lateinischen Wort "pulli pied", was wörtlich übersetzt "Hähnchenschenkel" bedeutet. Purslane wird im Volksmund immer noch "Hähnchenschenkel", "Floh", "Sauger" genannt. Die Pflanze hat kleine längliche grüne Blätter (siehe Foto) und mehrfarbige Blüten.

Indien gilt als Geburtsort des Grases. Portulaca ist in Russland verbreitet, es kommt im Kaukasus, in Zentralasien und im Fernen Osten vor. Als Zierpflanze portulac in Europa gezüchtet.

Portulak - medizinische Eigenschaften und Anbau

Portulak - Eine berühmte Heil- und Esspflanze, die besonders im Osten beliebt ist. Der Name stammt vom lateinischen Wort "pulli pied", was wörtlich übersetzt "Hähnchenschenkel" bedeutet. Purslane wird im Volksmund immer noch "Hähnchenschenkel", "Floh", "Sauger" genannt. Die Pflanze hat kleine längliche grüne Blätter (siehe Foto) und mehrfarbige Blüten.

Indien gilt als Geburtsort des Grases. Portulaca ist in Russland verbreitet, es kommt im Kaukasus, in Zentralasien und im Fernen Osten vor. Als Zierpflanze portulac in Europa gezüchtet.

Arten von Portulaca

Die Pflanze hat mehrere Arten, die bekanntesten von ihnen sind:

  • Garden Purslane ist eine einjährige Pflanze mit gelben kleinen Blüten und einem verzweigten Stängel. Die Garten-Portulak hat essbare Blätter.
  • Portulac Grandiflora - diese Art ist auch ein Jahr. Es blüht mit weißen, gelben und roten Blumen, schmückt das Territorium perfekt, es kann verwendet werden, um die Datscha zu schmücken.
  • Terry Portulak ist eine großblumige, untergroße Pflanze mit Frottierblüten. Die wertvollsten Sorten sind Belotsvetkovy und Splendens.

In unserer Fotogalerie am Ende des Artikels können Sie sich näher mit dem beschriebenen Portulaka vertraut machen.

Anbau: Pflanzen und Pflege

Portulak kann in fast jedem Ferienhaus aus Samen gezogen werden. Die Pflanze liebt sehr sonnige Plätze und blüht nur bei genügend Licht. Der Purslane wächst gut auf normalem Boden, mit einer großen Menge an Nährstoffen, der Purslane erhöht schnell seine grüne Masse. Na und? Wenn Sie diese Kultur für gastronomische Zwecke anbauen möchten, ist es hilfreich, den Boden ein wenig zu düngen. Es ist zu beachten, dass in diesem Fall die Blüte der Pflanze schwächer wird.

Ein Portulak ist eine mehrjährige Pflanze, es reicht aus, ihn einmal zu pflanzen, und dann nagt das Gras von selbst. Das Einpflanzen von Purslane erfolgt in der gelösten Erde, wobei die Samen leicht gedrückt werden müssen. Die Samen der Pflanze keimen sehr schnell, und sehr bald wird der Boden mit einem Teppich aus Grünpflanzen bedeckt. Der Portulak ist bescheiden und pflegeleicht, er kann jahrelang an der gleichen Stelle im Garten wachsen, einige Gärtner haben Probleme mit der Pflanze und nehmen sie als normales Unkraut.

Zu Hause wächst Purslane gut auf dem Balkon. Sie können Samen in einem Blumenladen kaufen. Beim Anpflanzen zu Hause ist es besser, Frottee-Portulak zu bevorzugen.

Nützliche Eigenschaften

Nützliche Eigenschaften von Purslane aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung. Die Blätter der Pflanze enthalten Carotinoide, die für die Synthese von Vitamin A beim Menschen notwendig sind. Vitamin A wird üblicherweise als „Schönheitsvitamin“ bezeichnet und ist für den Zustand der Haut und der Sehorgane verantwortlich. Die Verwendung von Carotinoiden zur Erhaltung der Schönheit wurde von Wissenschaftlern aus Großbritannien nachgewiesen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die genügend Obst und Gemüse mit einem hohen Gehalt an Carotinoiden zu sich nehmen, in den Augen des anderen Geschlechts attraktiver aussehen. Portulak enthält 65 Mikrogramm Vitamin A pro 100 Gramm, mit einem täglichen Körperbedarf von 800 Mikrogramm.

Portulac ist im Osten als „gesegnete“ Pflanze bekannt, da es eine wirksame Prophylaxe gegen viele Krankheiten darstellt. Grasblätter enthalten Ascorbinsäure und Nikotinsäure. Vitamin C ist nützlich für die Aufrechterhaltung der Funktionen des Immunsystems. Portulac enthält etwa 20 mg mit einem täglichen Bedarf von 60 mg. Nikotinsäure reguliert alle Arten von Stoffwechselprozessen im Körper und beeinflusst insbesondere den Fettstoffwechsel.

Nutzen von Portulak und Behandlung

Die Vorteile der Pflanze waren Hippokrates und Galen bekannt. Antike griechische Ärzte glaubten, dass Portulaksamen den menschlichen Körper reinigen. Odo aus Mena schrieb, dass die Pflanze müden Augen hilft, Schwellungen lindert, wenn sie als Kompresse verwendet wird. Er empfahl auch, das Kraut gegen Blasenschmerzen zu verwenden.

Offizielle Medizin rät, die Pflanze für Lebererkrankungen zu verwenden. In Russland wurde das Gras als Wundheilmittel eingesetzt. Portulac wurde als wirksames Mittel gegen Schlangen- oder Insektenstiche eingesetzt, da es seine antitoxischen Eigenschaften kannte.

Außerhalb der Pflanze können verschiedene Erkrankungen des Zahnfleisches eingesetzt werden. Samen haben fiebersenkende Eigenschaften, sie wurden als Droge aus dem Iran nach Zentralasien gebracht. Als fiebersenkend sind sie als kaukasische Volksmedizin bekannt.

Die Anlage ist seit langem im Einsatz zur Behandlung und Vorbeugung von Magenerkrankungen. Berühmter Phytotherapeut Dr. F.

Leclerc erklärte die therapeutische Wirkung von Purslane durch das Vorhandensein von therapeutischem Schleim, der entzündungshemmend wirkt und bei Magen- und Hauterkrankungen hilft.

Der Pflanzenphytotherapeut empfahl die Anwendung von Verstopfung, da diese eine milde abführende Wirkung hat.

In der Volksmedizin wird das Gras als Diuretikum abgedunkelt, es lindert Entzündungen bei Blasenentzündung. In Korea gemischte Abkochung von Pflanzen mit Lakritz Abkochung und zweimal täglich einnehmen. Portulac wird auch als verwendet Antiparasiten. Dazu 10 Gramm Samen in 0,5 Liter Milch brauen und auf nüchternen Magen trinken.

Schaden von Purslane und Kontraindikationen

Während der Schwangerschaft können Schäden an der Pflanze auftreten, wie z Purslane verbessert den Uterustondas kann zu einer Fehlgeburt führen.

Sie sollten die Pflanze nicht mit Erschöpfung und nervöser Erregbarkeit verwenden. Tatsache ist, dass Purslane Noradrenalin enthält, eine hormonähnliche Substanz, die im menschlichen Körper synthetisiert wird.

Norepinephrin stärkt den Körper, regt das zentrale Nervensystem an und wirkt auf den Körper als Mittel.

Portulak - pflanzen und pflegen, wachsen aus Samen

Pflanze portulac (lat. Portulaca)oder Dandur - eine Art aus der Familie Portulak der Familie Portulakov, die in tropischen Regionen der nördlichen Hemisphäre wächst und nach verschiedenen Quellen von einhundert bis zweihundert Arten umfasst.

Sie zieht die Purslane-Blüte feuchten Sandplätzen entlang der Ufer von Flüssen und Teichen vor, sie wächst in Gärten, Feldern und Gärten in der Nähe der Wohnung.

Der Name der Pflanze leitet sich vom lateinischen Wort "portula" ab, was "kleines Tor, Kragen" bedeutet - die Samenkiste der Pflanze öffnet sich, als ob kleine Türen aufgerissen würden. Wir nennen diese Pflanze "Matten".

Die Popularität von Portulaca in Europa kam im Mittelalter, besonders den Briten gefiel es, und zunächst nicht als Garten, sondern als Gartenpflanze. In der Gartenkultur wird nur eine Art angebaut - portulac grandiflora (portulaca grandiflora).

Portulakblüten werden als einjährige Pflanzen gezüchtet, da sie unsere Winter auch unter Schutz nicht vertragen. Ihre Höhe überschreitet 30 cm nicht.

Portulak hat eine verzweigte fusiforme Wurzel, saftige, verzweigte Stämme von brauner Farbe, innen hohl, fleischige Blätter, zylindrisch oder ähnlich einem abgeflachten Ei.

Die Blüten in Weiß, Gelb und Dunkelrot blühen von Juni bis September, und obwohl jede Blume nur einen Tag lebt und am Abend verblasst, blüht die Portulaca so reichlich, dass sie kontinuierlich zu sein scheint. Portulaca-Frucht ist eine kugelförmige Kapsel mit mehreren Samen.

In unseren Gärten wächst nicht nur in Beeten, Töpfen, Hängekörben und Behältern angebautes Gartenportulakraut, sondern auch Gemüseportulakraut, das auf der einen Seite ein Unkraut und auf der anderen Seite eine Salat- und Heilpflanze ist.

Portulaca Aussaat

Viele Blumenzüchter betrachten den Anbau von Purslane-Setzlingen als die bequemste Art der Zucht. Wir werden Ihnen daher erklären, wie Sie Purslane auf Setzlingen aussäen.

Obwohl viele Blumenzüchter darüber streiten, wann es besser ist, Portulaksamen zu pflanzen, sollte dies Ende Februar oder Anfang März erfolgen. Meiner Meinung nach sollte Portulaka im April für Sämlinge gesät werden, damit gekeimte Sämlinge wachsen können und der Entwicklung fehlte Tageslicht, während die früheren Pflanzen künstlich beleuchtet werden mussten. Vor der Aussaat eines Portulaks sollte eine Bodenmischung vorbereitet werden, da jeder gekaufte Boden Torf enthält, der das Keimen von Portulaksamen verlangsamt. Um die Mischung zuzubereiten, können Sie Gartenerde nehmen, etwa 20% Sand hinzufügen, gründlich mischen und die Mischung im Ofen anzünden. Legen Sie eine Schicht feinen Kieses oder Blähtons in einen flachen Behälter mit Drainagelöchern, legen Sie dekontaminierten Boden darauf, gießen Sie ihn mit abgesetztem und am besten geschmolzenem Wasser aus und verteilen Sie die Samen mit einem feuchten Zahnstocher auf der Oberfläche Samen in den Boden und, nachdem ein Skelett über dem Behälter errichtet wurde, ziehen Sie transparentes Polyethylen darauf, um ein Gewächshaus zu machen. Es ist notwendig, ein Gewächshaus mit Aussaat an einem hellen, warmen Ort aufzubewahren, an dem die Temperatur nicht unter 22 ° C sinkt, und es ist besser, wenn sie ungefähr 30 ° C beträgt.

Portulaca-Setzlinge

Unter günstigen Bedingungen erscheinen Portulaca-Sämlinge in ein oder zwei Wochen, und sobald dies geschieht, kann der Film aus dem Behälter entfernt werden. Jetzt müssen Sie wissen, wie man Portulaca-Setzlinge züchtet.

Beim Anbau von Portulaca-Setzlingen werden die Böden regelmäßig mit getrenntem Wasser angefeuchtet, wobei eine niedrigere Bewässerungsmethode angewendet wird. Bei Bedarf erfolgt eine zusätzliche Beleuchtung.

In welchem ​​Fall kann dieser Bedarf entstehen? Wenn Sie feststellen, dass die Setzlinge zu lang gestreckt sind, bedeutet dies, dass sie nicht genug Licht haben. Daher müssen sie einige Stunden morgens und einige Stunden abends mit Leuchtstofflampen oder einer normalen Schreibtischlampe beleuchtet werden, wodurch sich der Lichttag für Triebe verlängert. Bei bewölktem Wetter sollten die Lampen den ganzen Tag eingeschaltet sein. Wenn Sie jedoch im April eine Purslane für Setzlinge säen und die Setzlinge auf der südlichen Fensterbank lassen, sind all diese Anstrengungen mit künstlichem Licht nicht erforderlich.

Portulac klatscht

Wann und wie taucht man portulak? Sobald die Sämlinge ein Paar echte Blätter haben, müssen sie in drei Tassen mit einem Durchmesser von 7-8 cm gepflanzt werden, wobei versucht wird, die Erde nicht von den Wurzeln zu schütteln. Eine Woche nach dem Pflücken sollte der erste zusätzliche Dünger aufgetragen werden, wenn sie Wurzeln schlagen. Die Fütterung sollte wöchentlich oder einmal im Jahrzehnt bis zur Landung im Boden erfolgen.

Wann sollte man Purslane setzen?

Portulac-Blüten werden frühestens im Juni gepflanzt, da Sie darauf achten müssen, dass kein Frost mehr auftritt, da sonst die Blätter bei einer Temperatur unter 10 ° C abfallen.

Bereiten Sie einen Standort für die Pflanze an der sonnigsten und am höchsten gelegenen Stelle vor, da sie selbst im Halbschatten möglicherweise nicht blüht. Befinden sich die Purslane-Wurzeln in der Nähe des Grundwassers oder im Flachland, wo das Wasser stagniert, können die faulen Prozesse des Wurzelsystems der Pflanze auftreten.

Der Boden für Portulaca ist am besten arm und sandig, weil der Portulak auf reichem Boden nur seine grüne Masse erhöht und nicht blüht.

Wie man Portulak pflanzt

Das Einpflanzen einer Portulakrone im Freiland ist wünschenswert, wenn die Sämlinge 10-15 Blätter groß sind und ein paar Knospen erscheinen.

Das Pflanzen von Portulak wird in dieser Reihenfolge durchgeführt: Die Büsche sollten nicht näher als 15-20 cm voneinander entfernt sein.

Die ersten 2-3 Tage nach dem Pflanzen des Portulak im Blumenbeet sollten täglich gegossen werden, besonders wenn das Wetter trocken ist. Portulak blüht 6-7 Wochen nach der Keimung aus Samen.

Wie man Purslane wächst

Die Pflege von Purslane-Blüten erfolgt in regelmäßigen Abständen durch Bewässerung. Obwohl die Blätter die Feuchtigkeit gut speichern, benötigt die Pflanze Wasser für eine normale Blüte. Die Pflanze benötigt keine Fütterung, kein Beschneiden, kein Jäten oder Auflockern des Bodens. Alle Purslane-Pflege ist selten, aber regelmäßige Bewässerung.

Portulac Schädlinge und Krankheiten

Wie Sie sehen können, Portulaca zu pflanzen und ihn unter der Kraft und Neumolomu und faulen Liebhaber von Blumen zu pflegen.

Auch der Anbau eines Frottierpflaumens aus Samen bereitet keine Schwierigkeiten, da er sich nicht von den oben beschriebenen Regeln für den Anbau des Pflaumens der großblumigen oder Garten-Purpur unterscheidet.

Was Schädlinge und Krankheiten betrifft, ist der Purslane sehr resistent gegen sie, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie Schwierigkeiten damit haben. Manchmal gibt es jedoch einen massiven Streifzug durch Blumengärten, Blattläuse und Obstgärten, dann geht der Portulak.

Am besten bekämpfen Sie Blattläuse durch Besprühen mit einem Wirkstoff. Wenn Sie das Problem nicht zum ersten Mal beheben können, können Sie nach einer Woche die Insektizidbehandlung wiederholen. Manchmal befällt Purslane den Pilz Albugo portulaceae, der sich in der Verformung der Triebe und dem Auftreten von Flecken auf den Blättern äußert. Beschädigte Teile müssen entfernt und die Pflanzen mit einem kupferhaltigen Fungizid besprüht werden.

Portulaca Eigenschaften

Als Heilpflanze ist Portulac seit Hippokrates und Galen bekannt. Damals glaubte man, dass seine Samen den Körper reinigen und die Blätter ein Gegenmittel gegen Schlangenbisse sind.

Der Brei der Purslane-Blätter beseitigte die Schwellung der Augen, nahm Wein nach innen, behandelte einen kranken Magen und linderte die Schmerzen in der Blase.Arabische Heiler verwendeten geschredderte Blätter von Purslane gemischt mit Wein, um Warzen zu entfernen, Erysipel zu entfernen und Akne zu behandeln.

Die moderne Medizin nutzt erfolgreich die antiparasitären Eigenschaften von Portulac und empfiehlt auch die Anwendung bei Patienten mit leichtem Diabetes mellitus.

Wie und wann Portulakasamen zu sammeln sind

Sobald die Blüten zu verdorren beginnen, entfernen Sie sie ohne Reue, bis sie sich leicht aus dem Eierstock entfernen lassen. Andernfalls trocknen sie aus und Sie sehen keine Frucht darunter, die sich im reifen Zustand öffnet und die Samen auf dem Boden erscheinen lässt.

Bei trockenem Wetter reifen die Samen zwei Wochen nach der Bestäubung und im kalten Sommer und Herbst kann der Alterungsprozess einen Monat dauern.

Außerdem sollten Sie wissen, dass frisch geerntete Samen erst im nächsten Frühjahr keimen und drei Jahre lang aufbewahren.

Portulaca grandiflora (Portulaca grandiflora)

Wie bereits erwähnt, ist der aus Südamerika stammende großblumige Portulak eine Staude, die in unserem Klima kultiviert wird und in unserem Klima als einjährige Pflanze kultiviert wird. In der Höhe erreichen die Büsche des großblumigen Portulak nicht mehr als 30 cm, da seine Stängel eingelagert sind.

Die Blätter sind fleischig, klein, zylindrisch. Einzelne Blüten mit einem Durchmesser von 3-4 cm, einfach oder doppelt, ähneln Teerosen in den Farben Weiß, Creme, Beige, Gelb, Rot oder Lila. Es gibt Sorten mit einer zweifarbigen Farbe. Das ursprüngliche Aussehen hat Blüten von rotem Farbton.

Portulac-Blüten blühen von Juni bis Ende Oktober. Bestnoten:

  • Doppelte Mischung - Portulak-Frottee, normalerweise als Mischung von Portulaksamen verkauft;
  • Kirsche - auch eine Frottiersorte, kurz - nur 10-12 cm groß, mit kräftigem Stiel und großen kirschroten Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm,
  • Hybrid-Creme - gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm cremefarben mit dunklerer Mitte,
  • Sunglo - Sorte mit den größten Blüten, die auch an bewölkten Tagen nicht schließen, sowie Blüten der Sorten Sundance und Cloudbiter.

Medizinische Eigenschaften

Die Stängel und Blätter des Gartenportulakas enthalten leicht verdauliche Proteine, Vitamin C und Carotin. Portulaca-Blätter haben ein angenehmes Aroma und einen brennenden, sauren Geschmack.

Grüne Portulakagärten regen den Appetit an, stillen den Durst und steigern die Vitalität des Körpers. Die Blätter von Garden Portulaca sind bei sommerlicher Hitze angenehm zu kauen - erfrischend.

Die Blätter und Stiele der Gartenpurpelane enthalten:

  • eichhörnchen
  • Zucker,
  • Spurenelemente (Zink, Kupfer, Mangan, Nickel, Eisen),
  • Makronährstoffe (Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium),
  • organische Säuren
  • Alkaloide
  • Saponine und andere Glykoside,
  • Noradrenalin,
  • schleimige und harzige Substanzen.

Portulace-Samen enthalten: Fettöl, einschließlich Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure und andere Fettsäuren.

In der wissenschaftlichen Medizin werden Samen und Gras verwendet, um Würmer zu entfernen, den Herzmuskel zu stärken und den Blutdruck zu erhöhen. Traditionelle Medizin empfiehlt Purslane Garden für Erkrankungen der Leber, Nieren, Blase und zur Behandlung von Diabetes. Gestampfte Blätter des Gartens Portulaca sind ein Gegenmittel gegen Schlangen- und Insektenstiche.

Infusion Portulaca Garten Es wirkt harntreibend und entzündungshemmend (1 Esslöffel Gras wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen, 2 Stunden lang stehengelassen und 3-4 mal täglich 2 Esslöffel getrunken).

Der Aufguss von Kräutern kann als Ersatz für Adrenalin verwendet werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Pflanze die Herzaktivität erhöht und den Blutdruck mit einer signifikanten Verengung der Blutgefäße erhöht. Eine Kräuterinfusion wird als Diuretikum für Leber, Niere, Ruhr und als Antitoxikum empfohlen. Portulak ist ein Teil der Kräuter, die bei sexueller Schwäche eingesetzt werden. Als Wundheilungsmittel wird äußerlich frischer Saft oder Portulaca-Infusion verwendet.

In der chinesischen Volksmedizin wird Purslane gegen Gonorrhö, Arthritis, Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen, Ruhr, Paralyse infektiösen Ursprungs und als Gegenmittel gegen giftige Schlangenbisse, Bienen, Wespen verwendet.

Portulak beim Kochen

Zum Kochen wird ein Gartenportulak verwendet. Blätter und die oberen jungen Teile der Triebe, die auf Blüte geschnitten sind, werden in der Nahrung verwendet. Nach der Blüte wachsen die Blätter grob, hart und für Lebensmittel ungeeignet. Daher die Purslane mehrmals pro Saison säen.

Portulaca wird zu Suppen gegeben

Portulaca-Blätter werden roh in Salaten gegessen und in Suppen gekocht, gedünstet usw. Portulaca wird zu Vitaminsalaten gegeben, sie werden mit belegten Brötchen dekoriert, gedünstet und gebraten. Passt zu Suppen, Gemüsegerichten und herzhaften Saucen.

Der Portulak wird gesalzen und eingelegt, um den Winter für die Zukunft vorzubereiten. Eingelegter Portulak - ausgezeichnetes Gewürz für Fleischgerichte. Denken Sie daran, dass Purslane nicht gut zu Kartoffeln, Gurken und Tomaten passt.

Es ist möglich, Purslane für die Zukunft vorzubereiten, indem die Triebe und Blätter in der Blütephase abgeschnitten, gesalzen, eingelegt oder getrocknet und in Papiertüten aufbewahrt werden. Im Winter werden sie nach Bedarf zerkleinert und als wertvoller Lebensmittelzusatz für verschiedene Gerichte verwendet.

Portulaca-Gemüse passt gut zum Melonenfleisch. Foto: Care2.com

Alte Portulakastiele werden zu Suppen und Eintöpfen hinzugefügt und dicke, saftige Stiele marinieren. Zuerst werden sie gründlich in Wasser gewaschen, dann in kochendem Wasser blanchiert, in ein Sieb zurückgeworfen, abtropfen gelassen und in 5 bis 8 cm lange Stücke geschnitten. Portulac dicht am Ufer ausgelegt und mit Marinade übergossen.

Wachsende Purslane

Äußerlich ist Portulak eine sehr ungewöhnliche und originelle Pflanze. Die Stängel sind kahl, saftig, fleischig, bis zu 60 cm lang, auf den Boden gedrückt und radial in verschiedene Richtungen divergierend. Sie gehen vom Fundament aus, weshalb die in Reihen gesäte Purslanke auf dem Gartenbett schnell einen festen Teppich bildet, der etwa 20 cm hoch ist: Die Blätter sind klein, dick, fleischig, grün oder gelblich, manchmal mit Pigmenten. Sie haben eine Vielzahl von Formen, alternierend oder im Auslass montiert.

In den Blattachseln und an der Verzweigungsstelle der Triebe befinden sich kleine, gelbe, unauffällige Blüten, die sich bei sonnigem Wetter öffnen. Sie blühen 30–35 Tage nach dem Auflauf und blühen bis Oktober.

Der Portulak ist anspruchsvoll zu erhitzen, stirbt auch bei kleinen Frösten. Bei niedrigen positiven Temperaturen wird das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen stark verlangsamt. Es ist photophil, wächst gut in offenen, sonnigen Bereichen und verträgt keine Schattierungen.

Gleichzeitig ist es eine Pflanze mit kurzem Tageslicht, die mit zunehmender Tageslichtlänge ihre Entwicklung verlangsamt.

Portulak passt auf jeden Boden. Auf fruchtbaren, leichten und ausreichend feuchten Böden, die wie beim Anbau von Salat behandelt werden, kann jedoch ein höherer Ertrag erzielt werden. Er toleriert keine starke Überfeuchtung des Bodens.

Portulac wird durch Aussaat von Samen in den Boden oder durch Setzlinge vermehrt. Kleine Portulaksamen werden Anfang Juni nach Beendigung des Frühlingsfrostes im Abstand von 12-14 Tagen ausgesät. Die Samen sind bis zu einer Tiefe von 1 cm in die Furchen eingebettet und haben je nach Fruchtbarkeit des Bodens einen Abstand von 45 bis 60 cm.

Samenschösslinge erscheinen in 10-14 Tagen. In der Phase von zwei echten Blättern werden die Ernten verdünnt, wobei in der Reihe zwischen den Pflanzen 15–20 cm verbleiben. Gleichzeitig mit dieser Verdünnung beginnt das Sammeln der Blätter. Im Sommer in einer Höhe von 3-4 cm vom Boden abschneiden. Triebe nach 15-20 Tagen nachwachsen.

Gegebenenfalls nach einem der Absperrungen mit Ammoniumnitrat oder Harnstoff (10–20 g pro 1 m 2) oder mit einer Königskerzenlösung (1:10) düngen.

Portulaca Pflege

Pflanzenpflege ist die systematische Zerstörung von Unkräutern, Auflockerung des Bodens und Bewässerung, weil Bei zu geringer Feuchtigkeit wachsen die Blätter grob und bekommen einen stark brennenden Geschmack.

Die Ernte beginnt, wenn die Triebe eine Länge von 15 bis 20 cm erreichen, dh 20 bis 30 Tage nach dem Auflaufen der Triebe. Während der Vegetationsperiode einige Schnitte Grün ausgeben. Die Ernte des Grüns muss vor der vollen Reife der Samen abgeschlossen sein, da sie leicht abfallen und im nächsten Jahr wie Unkraut in benachbarten Beeten keimen. Daher ist bei der Kultivierung Sorgfalt geboten.

Unter den Sorten von Portulaca unterscheiden Feinschmecker drei Sorten: Broadleaf, Green und Golden Yellow.

Es gibt auch eine dekorative Sorte dieser Pflanze - dies ist ein großblumiger Portulak. Auf seinen rötlichen Stielen blühen leuchtend rosa, lila oder weiße Blüten. Es ist schön und essbar, aber auch bei Gärtnern unbeliebt. Anscheinend, weil seine Blüten nur in voller Sonne blühen und sich schließen, sobald die Beleuchtung nachlässt. Dies ist jedoch ein Thema für ein anderes Gespräch.

Was ist nützlich für die Gesundheit von Purslane

Garden Purslank wird besonders von Gärtnern geschätzt, das Pflanzen und Pflegen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und die positiven Eigenschaften der Pflanze sind von unschätzbarem Wert. Die Pflanze hat aufgrund ihrer reichen chemischen Zusammensetzung heilende Eigenschaften. Seine Blätter und Stängel enthalten:

  • Protein
  • Alkaloide
  • Vitamine: C, K, E, PP,
  • Mikro- und Makronährstoffe,
  • Dopamin.
Schöne Blumen für Portulaca Foto

Die Samen der Pflanze sind reich an ungesättigten Fettsäuren. Regelmäßiger Verzehr von Purslane wirkt sich positiv auf den Herzmuskel aus und erhöht die Blutgerinnung. Es wird für Diabetes empfohlen. In der Volksmedizin werden Dandurasamen bei Erkältungen, Nieren- und Gallenblasenerkrankungen eingesetzt. Saft und Blätter werden zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen verwendet. Der regelmäßige Verzehr von Portulak wirkt anthelmintisch.

Verwendung von Purslane beim Kochen

Portulac wird offiziell nicht als Heilpflanze bezeichnet und wird in der traditionellen Medizin nicht verwendet. Traditionelle Heiler verwenden diese Pflanze jedoch zur Behandlung von Bluthochdruck. Regelmäßige Anwendung wird für Menschen empfohlen, die anfällig für diencephalische Krisen sind.

Dyntsefalin oder hypothalamische Krise - ein plötzlicher (möglicherweise zeitweiliger) kurzfristiger Anstieg oder das Auftreten neuer Symptome bei der Krankheit oder eine Schädigung des Hypothalamus.

Essen Sie Stiele, Blätter und Samen der Kultur. Sie machen aus ihnen Salate, geben sie in warme Gerichte, marinieren und salzen. Aus dem Saft und Fruchtfleisch der Pflanze bereiten sie kosmetische Masken und therapeutische Salben vor.

Portulaca Vitaminsalat

Dekorative Sorten

Das dekorative Dandoor (großblumig) hat große, leuchtende Blüten und dünne Blätter. Es wird sowohl in offenen Beeten als auch in Töpfen angebaut.

Portulak Double Mix - Frottierdekor

Portulakirsche - eine kurzwachsende Pflanze, Blüten von kirschroter Farbe.

Kirsche - dekorativer Portulak mit Kirschblütenblüten Portulac Cream ist bekannt für seine zarten Blüten Portulaca Sunglo verschiedene große Blüten

Portulacea Sorten

Dandour Garden wird zum Verzehr und als Heilpflanze angebaut. In Portulaca Macovei können die Stängel 35 cm erreichen.

Macovei ist die beliebteste Portulaca-Sorte unter Gärtnern

Portulak Paradox - eine essbare, zu kleine Sorte.

Portulac Paradox ist essbar und hat hervorragende dekorative Eigenschaften. Portulak Firefly zeichnet sich durch lange Stiele und fleischige Blätter aus.

Portulakgartenarbeit - wachsend von den Samen

Unter den klimatischen Bedingungen Russlands kann Dandur direkt in den Boden gesät werden. Wenn Sie jedoch möchten, dass es im Frühsommer blüht, sollten Sie eine Sämlingsmethode wählen:

  • die Aussaat erfolgt Ende Februar - Anfang März,
  • Der Boden in den Behältern sollte leicht und durchlässig sein.
  • kleine Samen werden mit kalziniertem Sand vermischt und mit einem Weg in ein Becken mit Erde gesät (es ist nicht nötig, die Aussaat mit Erde zu bedecken, einfach mit einem Teller nach unten drücken),
  • den boden mit einer sprühflasche anfeuchten und mit einer folie abdecken
  • Die Behälter werden an einen warmen Ort gestellt, einmal täglich gelüftet und bei Bedarf angefeuchtet.

Freundliche Triebe erscheinen in 12-14 Tagen. Sämlinge werden auf die Fensterbank verschoben, und wenn ein zweites Blatt erscheint, wählen sie eines aus. Sprossen sitzen in einem Abstand von 5 cm und etwas vertiefen.

Portulac Foto - wachsende Sämlinge vom Samen

Kochanwendung

In der europäischen Küche wurde Portulac zuerst von französischen Köchen verwendet, später wurde es in Europa berühmt. Heute ist diese Kultur im Kaukasus sehr beliebt.

Verwenden Sie für gastronomische Zwecke frische Blätter und Stängel der Pflanze, vor der Blütezeit gesammelt. Portulak in grünen Salaten werden oft mit einer so berühmten Pflanze wie Minze kombiniert. Pfefferminze verleiht dem Gericht einen erfrischenden Geschmack und ein erfrischendes Aroma. Dress Salate mit Kefir, fügen Sie ein paar Knoblauchzehen, manchmal in einem Löffel Pflanzenöl. Vor dem Servieren sollte der Salat etwas brauen, der Portulak schmeckt etwas sauer.

Außerdem wird die Pflanze oft mariniert und als Snack für Alkohol verwendet. Eingelegter Portulak kann Kapern ersetzen - Kapernbuschknospen, die in Saucen und Salatsaucen verwendet werden.

Die Franzosen bereiten einen Portulakasalat zu und füllen das Gericht mit fettarmem Joghurt, gemischt mit ein paar Knoblauchzehen, schwarzem Pfeffer und Olivenöl. Italienische Köche lassen die Pflanze in Essig eingelegt. Portulak kann auch als Zusatz in gemahlenen Suppen verwendet werden, um ihnen eine dicke Konsistenz zu verleihen.

Die Pflanze verträgt Wärmebehandlung und schmeckt im Eintopf hervorragend. Es ist leicht, den Portulak zu löschen. Zunächst müssen die Blätter und Stängel der Pflanze gewaschen, in einen Topf gestellt und in ihrem eigenen Saft gedünstet werden. Sie löschen das Gras, bis es seine Farbe ändert. Es lohnt sich nicht lange, die Pflanze einer Wärmebehandlung zu unterziehen, da sie sonst ihre positiven Eigenschaften verliert und das Aussehen und der Geschmack des gekochten Portemonnaies nicht identisch sind. Nachdem sich das Gras verfärbt hat, wird es auf einen Teller gelegt, wo es mit Salz und Pfeffer gewürzt und, falls gewünscht, etwas Pflanzenöl hinzugefügt wird. Gedünstetes Gras wird am besten gekühlt serviert. Auch Portulak ist aufgrund seiner leichten Verdaulichkeit und seines geringen Kaloriengehalts eine gute Beilage für Fleischgerichte.

Getrocknete Pflanzen werden Suppen sowie Würstchen und Fleisch als Gewürz zugesetzt. Eine Pflanze zu trocknen ist nicht so einfach, da sie bis zu 95% Wasser enthält. Ein Portulak kann auch als alkoholische Kräutertinktur zubereitet werden. In dieser Form behält die Pflanze fast alle nützlichen Substanzen.

Portulac: Beim Pflanzen aus Samen wachsen - Begriffe, Regeln, Anweisungen!

Bevor Sie Fragen zu den Regeln für den Anbau von Purslane stellen, müssen Sie den Verwendungszweck der Pflanze festlegen. Portulak vereint mehr als zweihundert Arten und Unterarten, und die beliebtesten von ihnen sind wie folgt:

  • Garten Von diesem Typ werden Sie nicht auf den Pomp der Farben und die Gewalt des Blühens warten. Der Garten-Portulak wird für die Verwendung in der Medizin, in der Kosmetik und in der Küche angebaut. Er zeichnet sich durch zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften und eine einzigartige chemische Zusammensetzung aus, die das unangenehme Aussehen mehr als ausgleicht: Auf den saftigen kriechenden Stielen wachsen ovale oder tränenförmige dunkle Grüns mit möglicher Rötung kleine gelbe blüten, garten portulak
  • großblütig. Diese Art von Pflanze wird nicht in Gerichten oder zur Behandlung verwendet, aber auf der Art der hellen, üppigen Knospen können Sie vom späten Frühling bis fast zur Mitte des Herbstes ästhetisches Vergnügen haben. Schöne dekorative Portulaks werden nicht nur auf Rasenflächen und in Blumenbeeten gepflanzt, sondern auch in Vasen, die auf der Straße oder sogar in einer Wohnung an einem Fenster oder einer Loggia aufgestellt werden. Die Pflanze wird 20-25 cm hoch. Die Stängel breiten sich über den Boden aus und bilden einen üppig blühenden Teppich. Portulak dekorativ. Pantulak in einem Blumentopf

Zum Verkauf stehen Samen von großblumigen Portulaka verschiedener Sorten. Das wertvollste von ihnen - mit erstaunlich schönen Doppelknospen.

Sämlinge vorhärten

Es ist wichtig zu wissen, dass das Wachsen von Purslane - Pflanzen und Pflegen auf freiem Feld nur dann erfolgreich ist, wenn Sie die Sämlinge vorhärten. Während 2 Wochen werden die Boxen tagsüber täglich durchgeführt (ab 15 Minuten und mit 5-6 Stunden).

Portulakultivierung - Fotohärtende Sämlinge in Kisten

Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass die Frostgefahr vorüber ist. In der Regel Dandur gepflanzt Ende Mai, in den nördlichen Regionen - im Juni.

Wie man Portulakasamen sammelt

Der Purslane aller Art blüht sehr reichlich, es ist kaum zu bemerken, dass hinter diesem Pomp jede Knospe nur einen Tag lebt. Nach dem Welken werden die Früchte zusammengebunden und eine Samenkiste gebildet.

Von diesen Kapseln müssen Sie rechtzeitig Samen sammeln, damit sie nicht auf den Boden fallen, das heißt sich selbst aussäen.

Hinweis! Wenn Sie keine Portulac-Samen sammeln, werden diese in den Boden gesät, und im nächsten Sommer wachsen neue Pflanzen, die erst am Ende des Sommers blühen.

Samenkiste

Die Reihenfolge der Saatgutmontage ist wie folgt:

  • Während des Wachstums der Portulakrone beginnen wir, die Lösung der Königskerze zu füttern. Alles was Sie brauchen, um 3 Dünger alle 2 Wochen zu tun,
  • Wir warten darauf, dass die ersten Samenkisten im Portulak erscheinen, und die Stängel werden gelb.
  • wir graben pflanzen mit wurzel aus, wir schütteln die erde ab. Die Blätter müssen nicht geschnitten werden,
  • In einem gut belüfteten Raum spannen wir die Seile, an denen die Purslane hängt. Auf dem Boden liegt eine Leinwand oder ein ähnliches Tuch.
  • Hängen Sie gegrabene Büsche auf, damit sie die Saatkästen herunterhängen.

So werden die Pflanzen getrocknet und die Samen der geöffneten Kapseln fallen auf den Stoff. Es ist nur notwendig, Samen vom Stoff zu sammeln und bis zum nächsten Frühjahr zu lassen.

Empfehlung zur Saatgutsammlung

Die maximale Haltbarkeit von Purslane-Samen beträgt 3-5 Jahre. Nach dieser Zeit tendiert der Keimungsprozentsatz zu Null. Gekaufte Samen des Gartens Portulaca Salat Portulaca - Samen

Portulak - Landung im offenen Gelände

Sämlinge werden in einem Abstand von 20 cm voneinander gepflanzt und gewässert. Gemüse-Portulak muss regelmäßig gejätet und gelockert werden, bis die Pflanzen wachsen und den Boden bedecken. Obwohl die Kultur gegen viele Krankheiten und Schädlinge resistent ist, kann ein Übermaß oder eine Stagnation der Feuchtigkeit Pilzkrankheiten auslösen.

Gartenportulak, Pflanz- und Pflegefotos

Die Pflanze benötigt keinen Top-Dressing. Wenn gewünscht, können Sie im Sommer 2-3 Mal Mineraldünger verwenden, dann sind die Büsche nicht nur fleischig und saftig, sondern geben auch reichlich Farbe.

Portulak Samen sammeln

Bolls werden ungleichmäßig gebildet. Wenn Sie Samen für die Keimung sammeln oder in Lebensmitteln verwenden möchten, können Sie die Offenlegung der Hoden nicht zulassen. Ende August, wenn die Kisten gelb werden, werden sie geschnitten und dann in einem belüfteten Raum auf Papier getrocknet. Samen können bis zu 3 Jahre gelagert werden.

Portulakultur - ein Foto von der Ernte der Samen

Nicht viele Gärtner sind für ihre unprätentiöse und sehr nützliche Kultur bekannt - Portulak, Anbau und Pflege, Fotos von Sorten und überraschende Eigenschaften, die in unserem Material beschrieben werden. Das Pflanzen von Pflanzen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und die regelmäßige Verwendung in Lebensmitteln stärkt die Gesundheit der ganzen Familie.

Gartenportulak: Beschreibung, Aussaat, Pflege und Verwendung

Der Garten-Portulak ist eine berühmte Pflanze, die zu kulinarischen und medizinischen Zwecken angebaut wird und besonders im Osten beliebt ist.

Ein anderer häufig verwendeter Name für portulaca gardening ist dandur.

Die Heimat der Pflanze ist nicht sicher bekannt, es wird angenommen, dass dies Indien ist. Portulaca wächst wild in der Ukraine, in Russland und in den Ländern Zentralasiens. Fast überall kultiviert: in ganz Europa, in Australien, im Nahen Osten und in China.Portulaca Garten wird wegen seiner wohltuenden und pflegenden Eigenschaften hoch geschätzt.

Einen Platz für die Landung auswählen

Portulac liebt sonnige Plätze und blüht nur bei ausreichendem Licht. Der Pflanzplatz sollte nicht niedrig sein, die Pflanze verträgt kein stehendes Wasser. Es wächst gut in nassen sandigen Orten, verträgt aber leicht Dürre. Vor dem Pflanzen einer Kultur ist es wichtig, anhand der Pflanzziele zu bestimmen, auf welchem ​​Boden die Purslane am besten wächst.

Für den Anbau von dichtem und nahrhaftem Laubgrün im kulinarischen Bereich wird also gut gedüngter Boden benötigt. Dies führt jedoch zu Schäden an der Blüte und der Samenreife - auf fruchtbaren Böden wird es knapp. Pflanzliche Vorgänger für Portulaka werden gute Vorgänger sein, für die zuvor Düngemittel verwendet wurden. Mag keine Torfböden.

Portulaca Aussaat

Gartenpurlane zeichnet sich durch eine eher einfache Agrartechnik aus, deren Anbau aus Saatgut keine aufwändigen Maßnahmen erfordert. Die Samen der Pflanzen sind sehr klein, daher müssen sie mit einer Tiefe von 0,5 - 1 cm auf die Oberfläche gesät werden. Es ist besser, die obere Erdschicht mit Sand zu mischen. Säen Sie die Samen in kleinen Rillen, in Bezug auf den Abstand zwischen den Reihen von ca. 50 cm. Es wird nicht empfohlen, vor und während der Aussaat Dünger zu machen.

Pflege für Garten Purslane

Eine gute Ausleuchtung ist die einzige Grundvoraussetzung für das Wachstum einer qualitativ hochwertigen Gartenhandschuhe. Der Rest der Pflanze ist nicht launisch. Es sollte mäßig gewässert werden, es verträgt Dürre gut. Bei unzureichender Bewässerung sind die Stängel dünn und für den menschlichen Verzehr ungeeignet. Bei übermäßigem Gießen blüht die Pflanze möglicherweise nicht oder nur sehr spät. Die Reifung verschlechtert sich. Aus dem gleichen Grund ist eine Befruchtung höchst unerwünscht. Wenn der Portulak nach Gemüsekulturen gepflanzt wird, ist die Versorgung mit Nährstoffen ausreichend. Es ist notwendig, den Boden und das Unkraut regelmäßig von den Unkräutern zu lösen.

Portulaca-Grüns sammeln und nutzen

Die Portulakrone, die auf einem Heimbett wächst, kann nach einem Monat nach dem Auftreten von Massentrieben gegessen werden. Bevor die Pflanze zu blühen beginnt, wird sie zusammen mit den Blättern vollständig abgeschnitten. Um Portulac-Samen zu erhalten, müssen Sie einige Pflanzen bis September stehen lassen, ohne ihre Blätter und Triebe abzubrechen. Nach dem Schneiden wachsen die Pflanzen nach, wodurch es möglich ist, die dritte Ernte abhängig von den klimatischen Bedingungen erneut und manchmal zu ernten.

Purslane wird wie jeder Salat nicht lange gelagert, sondern erwärmt sich bei Hitze und geringer Luftfeuchtigkeit. Gleichzeitig sinkt der Gehalt an Vitamin C. Das Produkt wird ca. 7-10 Tage bei einer Temperatur von 0 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von ca. 95-97% gelagert. Für kulinarische Zwecke wird Portulac in verschiedenen Salaten, Suppen, Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten verwendet. Junge Portulakagrüns werden gesalzen, in Dosen oder mariniert. Die Pflanze kann auch als Gewürz verwendet werden und besteht auf Wein - es stellt sich heraus, dass es sich um ein Vitamin-Getränk handelt.

Medizinische Eigenschaften von Gartenportulak

Gartenportulak ist in den östlichen Ländern sehr beliebt, wo es als "gesegnete" Pflanze gilt, da es eine wirksame Prophylaxe gegen verschiedene Krankheiten darstellt. Nützliche Eigenschaften werden durch die reichhaltige chemische Zusammensetzung von Purslane erklärt. Die Blätter enthalten Carotinoide, die im Körper Vitamin A synthetisieren, das für die Haut und die Sehorgane verantwortlich ist. Das Vorhandensein von Vitamin C und Nikotinsäure stärkt das Immunsystem.

Blätter und Triebe von Pflanzen können bei Augenkrankheiten eingesetzt werden. Portulak-Samen werden zur Herstellung einer Salbe verwendet, die bei Psoriasis und Neurodermitis hilft. Die systematische Anwendung von Portulac-Blattsalat senkt den Cholesterinspiegel im Blut und beugt der Bildung von atherosklerotischen Plaques vor.

Es gibt auch Kontraindikationen für die Verwendung von Purslane für medizinische Zwecke. Sie können es nicht für diejenigen verwenden, die an Bluthochdruck und Bradykardie leiden. Kontraindiziert bei Personen mit erhöhter Krampfaktivität und Patienten mit Neigung zu diencephalen Krisen. Es sollte auch bedacht werden, dass Purslane die Freisetzung von Insulin stimuliert und Hypoglykämie verursacht, die bei Menschen mit niedrigem Hämoglobinspiegel zu Gesundheitsschäden und sogar Ohnmacht führen kann.

Portulac Landung und Pflege

Es wird angenommen, dass die Aussaat von Sämlingen im Februar oder März erfolgen sollte. Die beste Zeit für die Aussaat wäre jedoch der April Der helle Tag nimmt zu und das Tageslicht wird zum Keimen ausreichen. Wenn Sie sich jedoch für die Pflanzung im Februar und März entscheiden, können Sie morgens und abends nicht auf eine zusätzliche Beleuchtung mit einer Lampe verzichten. Andernfalls dehnen sich die Keime und sind nicht stark genug. Land zum Anpflanzen ist zu Hause besser vorbereitet, da die Gemüsemischungen ziemlich viel Torf enthalten, was sich nicht sehr positiv auf die Purslane-Blüte auswirkt. Es ist notwendig, das Land aus dem Garten zu holen, etwa 20% des Sandes zuzugeben und die Mischung nach gründlichem Mischen im Ofen zu entzünden und sie so zu desinfizieren. Setzen Sie die Drainage auf den Boden nicht sehr hoher Tanks, die von oben vorbereitet wurden. Es wird empfohlen, etwas zu kondensieren und dann die Erde zu gießen.

Jetzt können Sie mit der Aussaat beginnen. Samen wählen Sie bereits seit mindestens sechs Monaten lag, frisch geerntet wird nicht funktionieren.

Portulaca Samen bleiben 3 Jahre lebensfähig.

Verteilen Sie die Samen mit einem Abstand von 1 cm, 0,5 mm, sie gehen tief in den Boden. Oben muss man nicht mit Erde bestreuen. Die Behälter werden mit Folie umwickelt und auf das wärmste Fenster gestellt, wo die Temperatur nicht unter +22 Grad liegt. Unter diesen Bedingungen erscheinen die Sämlinge innerhalb einer Woche.

Auswuchs Portulaca Samen

Nach dem Auftreten von Sprossen sollte der Film entfernt werden. Es ist wichtig, dass immer eine geeignete Innentemperatur (von +22 bis +30 Grad) eingehalten wird und genügend Licht vorhanden ist. Wenn das Wetter bewölkt ist, ist es notwendig, den ganzen Tag zu beleuchten. Nachdem die Pflanze zwei lose Blätter hat, ist es notwendig, zu bestellen, überschüssige Sprossen zu entfernen oder in separate kleine Töpfe zu tauchen. In einem Topf mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm werden nicht mehr als drei Pflanzen gepflanzt, wobei versucht wird, die Wurzelscholle nicht zu beschädigen. Eine Woche nach dem Tauchgang wird aus Mineraldüngern gedüngt. Befruchten portulac Blume wird jede Woche empfohlen, bis die Landung auf der Straße.

Schlichte Blume wird Ihre Augen den ganzen Sommer über erfreuen

Portulakultivierung von Samen, wenn Sie auf der Straße pflanzen können

Um Portulaca-Samen direkt auf der Straße zu pflanzen, müssen Sie ein Grundstück mit guter Beleuchtung wählen. Boden befeuchten und Samen säen. Die leicht mit der Erde vermischten Samen aussäen und mit Folie oder Glas bedecken. Bei ziemlich warmem Wetter ist das Gartenbett tagsüber für einige Stunden zur Belüftung geöffnet. Der Unterstand kann erst nach dem Erscheinen von Trieben entfernt werden, während die stabile Temperatur auf der Straße nicht unter +25 Grad liegen sollte. Wenn die Pflanzen eine Höhe von 2-3 cm erreichen, können sie an einem vorbereiteten Ort sitzen. Nach ca. 5-7 Wochen können Sie die Blüte Ihrer Pflanzen bewundern.

Bepflanzung und Pflege im Freiland

Erst nach dem endgültigen Frühlingsfrost und einer Temperatur von nicht weniger als +10 Grad können Setzlinge im Freiland gepflanzt werden. Der Portulak liebt es warm, daher können Blätter abfallen, wenn die Temperatur unter +10 Grad fällt. Es ist wichtig, die Sämlinge im Voraus zu temperieren. Während der Woche soll der Tag in der Luft liegen. Ende Mai oder Anfang Juni ist es Zeit, die Sämlinge auf dem Grundstück zu pflanzen.

Wählen Sie den Ort vor, an dem die Landung stattfinden soll. Es sollte ein offener, sonniger, trockener und warmer Ort sein. Na ja, wenn es etwas bergiger ist. Wenn Sie "Matten" in den Halbschatten pflanzen, blüht die Pflanze möglicherweise nicht.

Wenn das Wasser stagniert, möglicherweise aufgrund des nahegelegenen Grundwassers oder im Tiefland, tritt Wurzelfäule auf. Selbst der ärmste Boden ist für Portulaka geeignet, möglicherweise sandig. Nachdem Sie die Pflanze auf den Boden gepflanzt haben, der reich an allen möglichen Mineralstoffen ist, können Sie es kaum erwarten, dass Blumen blühen, da die Pflanze an Stärke und Masse in den Stielen und Blättern zunimmt.

Wenn ein Sämling bis zu 15 Blätter und ein Paar Knospen hat, kann er gepflanzt werden. Sprossen vor dem ersten Blatt im Boden vergraben. Für ein gutes Raumwachstum werden Pflanzen mit einer Rate von 15 bis 15 cm gepflanzt. Solange die Sprossen nicht gut wurzeln, ist eine moderate Bewässerung unter der Wurzel erforderlich, um Bodenerosion zu vermeiden.

Garden Purslane ist keine ziemlich kapriziöse Pflanze, daher gibt es keine Schwierigkeiten, sie zu pflegen. Es reicht aus, die „Matten“ regelmäßig zu gießen, insbesondere an einem sehr heißen Tag (genug Male pro Woche). Da die Pflanze in Form von Teppichen wächst und den Boden dicht um sich herum bedeckt, muss sie nicht gemulcht und der Boden nicht gelockert werden. Auch braucht keine zusätzliche Fütterung, da es absolut jedem Boden entspricht.

Für die Pflege von Portulaka muss keine Zeit für die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten aufgewendet werden.

In sehr seltenen Fällen ist die Pflanze vom Pilz Albugo portulaceae befallen. In diesem Fall sind die Triebe deformiert und es erscheinen Flecken auf den Blättchen. Infizierte Triebe und Blätter werden entfernt und die Pflanze mit einem fungiziden Mittel behandelt, das Kupfer enthält.

Vorbereitung auf den Winter

Überleben in unseren Wintern kann nur Garten Purslane. Alle anderen Arten überleben den Winter nicht, müssen also nachgewachsen werden. Dafür musst du Samen sammeln, um sie zu pflanzen. Sie werden nach dem Trocknen direkt in den Kartons gesammelt. Büsche werden von der Baustelle entfernt, wonach die Baustelle selbst ausgegraben wird. Sie können auch Portulaca-Sträucher für den Winter in Heimtöpfe verpflanzen. Die Töpfe sollten sich in den südlichen Fenstern befinden, dann blüht die Pflanze den ganzen Winter.

Ampel Portulaca

Künstlich gezüchtete Hybridsicht. Verzweigte Stängel, einfache und doppelte Blüten in verschiedenen Farben. Diese Klasse ist gut mit alpinen Rutschen und Robatki dekoriert. Sieht auch gut in hängenden Körben aus.

Eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten mit einem Portulakorb zu dekorieren

Eigenschaften eines Portulakas

Die Blätter und Triebe enthalten viele Substanzen, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Ascorbinsäure, Carotin, Magnesium, Nikotinsäure, Zink, Calcium, Natrium, Eisen, Proteine, Tocopherol, verschiedene Zucker, Noradrenalin, Phyllochinon, Glykoside. Schon zu Zeiten von Hippokrates und Galen glaubte man, dass die Samen dieser Pflanze eine reinigende Wirkung auf den Körper haben können. Die Blätter wurden als Gegenmittel gegen Schlangenbisse verwendet. Die Blätter wurden auch zu Brei verarbeitet, mit dessen Hilfe sie Augenödeme beseitigten. Dazu wurde es oral unter Zugabe von Wein eingenommen. Auch ein kranker Magen, Schmerzen in der Blase behandelt. Heute wird Purslane-Gemüse in der modernen Medizin aktiv eingesetzt. Seine antiparasitären Eigenschaften werden genutzt. Vielleicht ist seine Verwendung bei Patienten mit leichtem Diabetes.

Gewöhnliche Garten-Portulak hat eine Vielzahl von heilenden Eigenschaften.

Es gibt auch verschiedene Rezepte für Krankheiten wie Colitis ulcerosa, Pustelausschläge, Herpes scaly, Impotenz, Nieren- und Lebererkrankungen, Magengeschwüre, Bluthochdruck, innere Blutungen und vieles mehr.

Verwendet in der Kosmetik im Kampf gegen Akne, Akne und Entzündungen der Haut. In einigen Masken und Lotionen enthalten.

Heilpflanzen werden einen Monat nach dem Erscheinen der Triebe geschnitten. Verwenden Sie die Pflanze für medizinische Zwecke vor der Blüte.

Verwendung von Lebensmitteln

Portulaca-Blätter machen Appetit. Sie schmecken herb, würzig, ähnlich wie Sauerampfer und Spinat. Sie werden zu Salaten und als eigenständiges Gericht hinzugefügt.Kochen, Eintopf, Gurke. Es wird auch als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten serviert. Kochen Sie dazu die Blätter und Triebe, fügen Sie Knoblauch, Essig und Pflanzenöl hinzu. Sie können nur ein wenig mit Zwiebeln in Pflanzenöl passieren. Marinieren kann auch wie Gurken sein. Der höchste Gehalt an Vitamin C und A ist in der Pflanze vor der Blüte enthalten.

Zubereitung von Portulaka

Gegenanzeigen. Krampfanfälle, Bradykardie (niedriger Puls), Bluthochdruck, nervöse Anspannung, diencephale Paroxysmen.

Mit einer Gartenlaube auf dem Ferienhaus können Sie Ihr Menü abwechslungsreich gestalten und Ihre Gesundheit verbessern. Eine Portulak-Frottee, großblumige und andere Arten, die oben beschrieben wurden, können Ihre Website dekorieren und das Auge mit seinen schönen Blumen erfreuen.

Purslane-Funktionen

Portulac ist weit verbreitet in warmen Regionen Mitteleuropas, Nord- und Südamerikas, wo es als Ackergras gilt. Oft sein speziell in Gemüsegärten und Gärten gewachsen. Im Mittelalter war diese Pflanze häufig in europäischen Ländern zu finden, hauptsächlich in England. Zur Zeit von Hippokrates galt Purslana als Heilpflanze zur Behandlung von Wunden, Bissen giftiger Schlangen und Schlaflosigkeit. Im Mittelalter war Purslane eine der verehrten Pflanzen unter den Arabern.

Die Gattung Purslane hat eine zahlreiche Zusammensetzung, in der etwa 200 Arten einjähriger und mehrjähriger Kräuterpflanzen vertreten sind.

Als Zierpflanze wurde am häufigsten die Portulac grandiflora (Portulaca grandiflora) verwendet, deren Geburtsort Südamerika ist. Eine Besonderheit dieser Staude ist das Vorhandensein eines schleichenden langen Stiels, der erreicht eine Höhe von 20 cm. Er erhielt den größten Einsatz bei der Gestaltung von Steingärten und Bordsteinen.

  • Die Blätter der Pflanze haben eine fleischige Struktur, sind klein und haben eine zylindrische Form, ihre charakteristische Farbe ist grün oder leicht rötlich.
  • Während des Wachstums nehmen die Blüten eine schalenförmige Form an, die von den verwachsenen Blütenblättern gebildet wird.
  • Manchmal sind die Blüten doppelt, mittelgroß und unterscheiden sich in ihrer Farbe: von weiß und creme bis rosa und rot.

Am schönsten sind Sorten mit gefüllten Blüten. Ein markantes Beispiel dafür ist Double Mix Sorte. Portulac cv. Belotsvetkovy zeigt eindeutig an, dass seine Blüten weiß sind. Vor diesem Hintergrund fällt die Sorte „Splendin“ auf, bei der die Blüten eine violette Farbe annehmen.

Heute ist Purslane als einer der bekanntesten Vertreter von Containerpflanzen bekannt geworden. Für den Anbau können Sie eine Vielzahl von Behältern verwenden:

  • Straßenvasen,
  • hängende Körbe,
  • Fenster- und Balkonkästen.

Große Vielfalt Diese Pflanze zeigt und bei der Gestaltung des Gartens verwendet. Es kann in der Zusammensetzung von Blumenbeeten, Blumenbeeten, als Ergänzung zu Stützmauern, Fugen von Betonplatten in Steingärten vorhanden sein. Die Pflege kann auch auf trockenen Böden durchgeführt werden, wo sie eine gute Alternative zum normalen Rasen darstellt und die Pflege nicht minder problematisch macht.

Nuancen des wachsenden Purslane auf freiem Feld

Damit diese Pflanze nur positive Emotionen hervorruft, müssen einige Punkte in Bezug auf ihren Anbau berücksichtigt werden.

Lage

Am besten fühlen sich Portulakablumen in den Bereichen an, die eine maximale Ausleuchtung aufweisen. Andernfalls können Sie es einfach nicht abwarten, bis es blüht. Wenn Portulak für den Anbau zu Hause in Betracht gezogen wird, ist es am besten, Behälter mit Pflanzen auf der Südseite zu platzieren. Am besten wächst es jedoch in Balkon- und Fensterboxen, die einen ständigen Zugang zur Frischluft ermöglichen. In beiden Fällen ist die Pflege der Anlage jedoch einfach.

Temperatur

Portulac grandiflora ist eine der Pflanzen, die in heißen Klimazonen zu wachsen pflegen.Eine kleine Kühlung kann dieser Pflanze jedoch keinen Schaden zufügen, da sie meistens einjährig angebaut wird.

Bewässerung

Pflege für Purslane beinhaltet regelmäßiges Gießen. Daher ist nach der Aussaat ständig darauf zu achten, dass der Boden befeuchtet wird. Ein Überschuss an Feuchtigkeit kann jedoch die Entwicklung beeinträchtigen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanzen der Gattung Purslane sind resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Die Gefahr für Portulak kann durch den Pilz Albugo portulaceae dargestellt werden, dessen Spuren nur in sehr seltenen Fällen gefunden werden. Dies kann durch das Vorhandensein von Flecken auf den Blättern und die Verformung der Triebe festgestellt werden. Der Kampf gegen Pilze besteht darin, die beschädigten Teile zu entfernen und die Pflanze mit einem kupferhaltigen Fungizid-Präparat zu besprühen.

Akquisition

Es wird empfohlen, bereits am Ende des Winters oder im Frühjahr nach Pflanzenmaterial zu suchen. Gleichzeitig muss die Unversehrtheit des Beutels sichergestellt und das Verfallsdatum beachtet werden. Wenn Sie fertige Setzlinge in Bechern benötigen, können Sie sich an die Gärtnerei oder das Gartencenter wenden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Tatsache gelegt werden, dass junge Setzlinge keine Anzeichen von Fäulnis aufweisen.

Sämerkmale

Günstige Bedingungen für ein gutes Wachstum der Portulakablüten sind die Innentemperatur 20-26 Grad Celsius. Diese Pflanze ist nicht besonders feuchtigkeitsempfindlich. Wenn jedoch Töpfe zum Wachsen verwendet werden, sollte regelmäßig in kleinen Mengen gegossen werden. Bei wachsenden Purslane-Besitzer muss man sich nicht auf eine so zeitaufwendige Operation einlassen, wie das Herstellen von Ergänzungen. Wenn Sie die Pflanze daher auf einem nicht sehr fruchtbaren Land anpflanzen, fühlt sich der Portulak gut an.

  • Die günstigste Zeit für das Pflanzen von Portulakablüten ist der März. Wenn Sie sich jedoch auf die Blumenliteratur beziehen, dann gibt es Empfehlungen zur Möglichkeit der Aussaat früher (3. Februar-Dekade) und später (1. April-Dekade).
  • Die Purslane beginnt mit der Aussaat, wenn die Tagestemperatur zwischen 20 und 25 Grad liegt. Zu diesem Zweck werden Mini-Gewächshäuser verwendet. Bei strahlender Sonne kann die Temperatur darin bis auf 50 Grad Celsius ansteigen. Dies ist nur für Portulaka von Vorteil, da die Wachstumsrate zunimmt. Wenn die Pflanzen nach dem Pflanzen nicht mit der erforderlichen Lichtmenge versorgt werden, führt dies zum Ziehen von Sämlingen.

Pflanzen im Gewächshaus

Es ist möglich, aus Schrott ein Gewächshaus zu bauen. Zum Beispiel kann es sein Plexiglas-Aquarium. In diesem Fall muss die Kunststofffolie gespannt oder mit einer Plexiglasabdeckung versehen werden. Als nächstes wird das Aquarium auf dem am meisten beleuchteten Fenster installiert. Bei schlechten Lichtverhältnissen können Sie vermeiden, die Sämlinge herauszuziehen, indem Sie sie anzünden. Hierzu können Sie eine Leuchtstofflampe oder eine Schreibtischlampe (40-60 W) verwenden.

Insbesondere Pflanzen benötigen morgens und abends zusätzliche Beleuchtung. Wenn es auf der Straße bewölkt ist, müssen sie den ganzen Tag beleuchtet sein.

Wenn Sie vorhaben zu säen kleine Menge SamenEs wird empfohlen, zu diesem Zweck kompakte Kunststofftöpfe zu verwenden. Ihr Boden ist mit feinem Kies und grobem Sand gefüllt, der als Drainage dient. Gießen Sie dann den Boden dort. Torf und organische Düngemittel sollten nicht in die verwendete Mischung aufgenommen werden. In Gegenwart der ersten Komponente können Sie das Wachstum der Sämlinge nicht abwarten, und in Gegenwart der zweiten Komponente werden die Sämlinge schwach und können Pilzkrankheiten nicht standhalten.

Bei der Herstellung eines Erdgemisches dürfen nicht mehr als 20% Sand mit einem Durchmesser von 0,1 mm zugesetzt werden. Sie können schweren Lehmboden mit Holzkohle düngen. Behälter mit Erdmischung müssen in die Pfanne gestellt und mit weichem destilliertem Wasser vorgefüllt werden.Es wird nicht empfohlen, hartes Wasser zur Bewässerung zu verwenden, da dies zu einer Verringerung des Ähnlichkeitsprozentsatzes führt.

Nachdem Sie auf die Befeuchtung des Bodens gewartet haben, können Sie mit der Aussaat beginnen. Dazu müssen Sie ein Streichholz und das spitze Ende nehmen, um die Samen auf die Bodenoberfläche zu legen. Als nächstes muss die Körnung leicht sein 0,5-1 mm in den Boden graben. Der Abstand zwischen den Samen sollte mindestens 1 cm betragen.Nach der Aussaat sollte der Samenbehälter sofort in ein Gewächshaus gestellt werden. Wenn Sie nicht vorhaben, sie im Fenster zu belassen, und die Hintergrundbeleuchtung nicht verwenden möchten, müssen Sie nachverfolgen, wann die meisten Samen frei von der Schale sind. Zu diesem Zeitpunkt werden die Podestplatten aus dem Gewächshaus entfernt und so am Fenster platziert, dass sie so nah wie möglich am Glas sind.

Wenn Sie sie mit einer Schreibtischlampe anzünden, wird empfohlen, dies auch in einem Gewächshaus nach dem Öffnen des Deckels zu tun. Wenn Sie die Sämlinge mit einer 40-W-Lampe ergänzen, sollten Sie einen Abstand von 10-15 cm zu den Trieben einhalten. Bei Verwendung der Lampe 60 W Der Abstand erhöht sich auf 15-20 cm. Wenn nachts ein deutlicher Temperaturabfall zu erwarten ist, können die Pflanzen zu diesem Zeitpunkt in einem offenen Gewächshaus gereinigt werden. Am Morgen, nachdem sie das zusätzliche Licht getan haben, werden sie zum Fenster zurückgebracht. Achten Sie beim Verlassen darauf, dass der Boden ständig angefeuchtet wurde.

Wenn Sie in der Wohnung Portulak anbauen und Ihr Balkon auf der Sonnenseite liegt, können Sie dort Ihre Ernte einbringen.

Fazit

Portulac ist eine der schönsten Pflanzen, die jeden Bereich schmücken können. Es ist für jeden Sommerbewohner möglich, es zu züchten, da das Pflanzen und Pflegen von Portulaka auf offenem Feld dieselben allgemeinen Empfehlungen wie für viele andere Zierpflanzen vorschlägt. Besonderes Augenmerk sollte auf die Wahl des Landeplatzes und der Landestelle gelegt werden optimale Bedingungen schaffen für Pflanzenwachstum und Entwicklung. Portulak verträgt zwar wenig Feuchtigkeit, in besonders trockenen Zeiten kann jedoch der Wasserbedarf steigen. Daher ist darauf zu achten, dass kein trockenes Peeling erfolgt. Andernfalls wird die Blüte beeinträchtigt.

Wo und wann soll aus Samen Purslane gezogen werden?

Wenn Sie das Glück haben, in den südlichen Regionen unseres Landes zu leben, können Sie Portulaksamen ohne zusätzliche Vorbereitungen und Veranstaltungen sofort im Freiland sicher anpflanzen.

Bewohner der nördlichen Regionen des Landes und der mittleren Gasse werden ermutigt, Sämlinge aus Samen anzubauen, die anschließend in ein Gewächshaus oder in eine Erde gepflanzt werden.

Was ist der grund Es ist unmöglich, einen Purslane als eine kapriziöse Pflanze zu bezeichnen, aber wegen seiner üppigen Blüte sind unveränderliche Bedingungen die Fülle an Licht und Wärme. Diese Bedingungen gelten sowohl für erwachsene Pflanzen als auch für Sämlinge.

Hinweis! Tritt in Ihrer Region auch im Sommer Frost auf, sollte Portulac ausgehärtet werden.

Samen für Setzlinge beginnen im Februar und März zu säen. Aufgrund unzureichender Sonneneinstrahlung ist jedoch eine künstliche Beleuchtung der Boxen erforderlich.

Sie können auf zusätzliche Beleuchtung verzichten, aber in diesem Fall sollte die Aussaat nicht früher als in den letzten Tagen des April erfolgen.

Es ist wichtig! Bei Temperaturen unter + 15-20 ° C entwickeln sich die Sämlinge schlecht und sterben sogar ab.

Ein Mangel an Licht führt dazu, dass sich die Sämlinge dehnen oder schwer werden. Die beste Keimung der Samen wird bei einer Temperatur von +26 bis + 30 ° C erreicht.

Dandour: Sorten und Fotos

Portulac hat etwa 200 Arten. Einige von ihnen gewöhnten sich an das Territorium unseres Landes. Es hat nadelartige fleischige Blätter, es gibt Frottier- und Nicht-Frottierarten. Die Blumen sehen aus wie Rosen.

Gartenportulak - Die häufigste Art von Zentralrussland. Wächst bis zu einer Höhe von 30 cm. Die Blätter und Stängel sind hellgrün gefärbt, werden gegessen.

Portulac Grandiflora - Eine Pflanze mit saftigen Blättern. Blumen gibt es in verschiedenen Farben: schneeweiß, rot, orange usw.Die Blüte beginnt normalerweise Mitte Juni und dauert bis zur Kälte. Ansicht gilt als dekorativ. Beliebte Sorten sind Double Mix, Cream, Cherry und Sunglo.

Portulak-Frottee - Jährliche, dekorative Ansicht, dient als Verzierung von Terrassen und Blumenbeeten. Die Blüten haben Frottierkappen in Weiß, Gelb, Orange und Rot. Für ein aktives Wachstum und eine massive Blüte braucht die Pflanze helles Licht. Seine Sorten sind die weißen Blüten Portulak und die Splendens.

  • Portulak belotsvetkovy - eine Pflanze mit unglaublich schönen gefüllten Blüten,
  • Portulac "Splendens" - eine ungewöhnliche Pflanze mit leuchtend lila Blüten.

Portulak: Landung und Pflege

Das Züchten eines Portulak lässt sich am besten mit Samen durchführen. Im März ist es notwendig, Samen in einen speziellen Boden zu pflanzen, es wird vom Gartengrundstück genommen, Wasser gelockert und vergossen.

Pflanzschritte:

  1. Samen in einen Topf säen. Dies geschieht durch leichtes Drücken von Bewegungen.
  2. Der Topf muss mit Folie bedeckt sein und auf die ersten Triebe warten. Portulac mag gute Beleuchtung, deshalb sollte es an einem sonnigen Ort aufgestellt werden.
  3. Nach dem Erscheinen von Trieben muss der Film entfernt werden. Portulaksprossen sind sehr schwach, Sie sollten sie nicht gießen, aber Sie können und sollten gesprüht werden.
  4. Nach einem Monat werden die Dandur-Setzlinge in separate Behälter getaucht, an einen warmen Ort gestellt und mit klarem Wasser gewässert.

Es ist möglich, Setzlinge im Freiland zu pflanzen, wenn sich das Wetter beruhigt hat und warme Tage kommen werden. Es ist vorzuziehen, dies morgens oder abends zu tun. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 15 cm betragen, was die Pflege einer einjährigen Pflanze erleichtert und die Möglichkeit bietet, einen schönen Teppich zu züchten.

Achtung! Lose Sprossen können durch Temperaturschwankungen absterben.

Viele argumentieren, dass Dandur eine völlig unprätentiöse Pflanze ist, die keine Selbstpflege erfordert. Das ist nicht ganz richtig. Portulaca erfordert eine regelmäßige Bewässerung, es ist unmöglich zu verhindern, dass die Pflanzen austrocknen. Bei heißem Wetter sollte die Bewässerung alle 5-7 Tage erfolgen - häufiger. Achten Sie darauf, Unkraut zu entfernen.

Im Allgemeinen ist der Anbau einer einjährigen Pflanze nicht belastend, sondern erfordert regelmäßige Eingriffe.

Portulak: Zucht

Die Vermehrung der Pflanze erfolgt durch Samen, die sich oft selbst aussäen. Es kann sich auch durch Teilen der Büsche und Stecklinge vermehren.

  1. Samen pflanzen. Kaufen Sie Samen in Geschäften ist besser im späten Winter oder frühen Frühling. Sämlinge werden im Voraus vorbereitet.
  2. Samosev. Produziert durch Selbstausstoß von Samen aus einer reifen Pflanzschachtel. Dies geschieht in der Regel unfreiwillig. So kann in wenigen Jahren ein echter Rasenteppich von alleine wachsen. Das einzige, was, wenn nicht die richtige Pflege, ist er wild und mit Unkraut bewachsen.
  3. Fortpflanzung durch Stecklinge. Dieser Prozess erfolgt durch Wurzeln des Prozesses in der sandigen Bodenzusammensetzung. Benötigt seltenes Gießen. Die Stecklinge wurzeln sehr schnell und können bis zum Einpflanzen im Freiland in den Topf gegeben werden.

Dandour: Krankheiten und Schädlinge

Portulac ist nicht besonders anfällig für Krankheiten. Manchmal kann es den Pilz befallen, äußerlich werden die Blätter fleckig. In diesem Fall sollten die betroffenen Blätter entfernt und die Pflanze mit einem Fungizid mit einem Kupfergehalt behandelt werden.

Council Wenn der Dandur von Blattläusen befallen wurde, hilft Ihnen eine Lösung aus Waschmittel bei der Bekämpfung.

Silberne Flecken auf der Pflanze signalisieren das Auftreten von Thripsen. Nur Insektizide können damit umgehen.

Portulac: Anwendungen

Dandoor wirklich vielseitige Pflanze. Der Anbau als Nahrung ist im Kaukasus weit verbreitet. Aus den Stängeln der Pflanze werden Salate, Suppen, Beilagen und Zusatzstoffe zu Fleisch- und Gewürzgerichten hergestellt. Es hat einen säuerlichen und würzigen Abgang. Diejenigen, die es ausprobiert haben, sagen, dass es wie eine Mischung aus Spinat und Sauerampfer aussieht.

Frischer Portulakasaft ist ein hervorragendes Mittel gegen Warzen, hilft bei Magengeschwüren und Verdauungsproblemen.

Hat eine Reihe von Gegenanzeigen:

Kombination mit anderen Pflanzen und Rolle in der Landschaftsgestaltung

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze auf armen Böden überlebt, ist Purslane eine ideale Option für den Einsatz in der Landschaftsgestaltung. Sie sind mit Gartengrundstücken dekoriert, die zur Gestaltung von Rutschen verwendet werden.

In Dandoor gehüllte Steingärten sehen ordentlich und gleichzeitig originell aus. Geeignet für die Zucht in Mixborders, und Purslane sollte im Vordergrund stehen.

Portulaca ist mit Terrassen, Balkonen, Veranden, Pavillons und Vasen dekoriert. Die Pflanze ist perfekt mit Ringelblumen, Zinnien und Kapuzinerkressen kombiniert.

Portulak ist eine einjährige, dekorative Heilpflanze, die in der Küche und im Alltag verwendet wird. Es kann auf jedem Boden angebaut werden, da es sich fast unprätentiös um sich selbst kümmert. Die erwachsene Pflanze bildet einen Rasen, der nicht geschnitten werden muss, und im Sommer erfreut sie Sie mit Blumen in verschiedenen Farben.

Arten und Sorten von Portulaca: Fotos


  • Richtiges Pflanzen von kleinen Lobelienblumensamen auf Torftabletten
  • Rudbeckia Sorten - Prärie Sonnenhüte
  • Märchen im Hof: Ihre Majestät Cleome
  • Beschreibung und Eigenschaften der beliebten Dahliensorten

Da ich im Nordkaukasus lebe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass Purslane hier sehr verbreitet ist. Nur hier in unserem Teil des Nordkaukasus wird es als Grenzpflanze gesät, die den ganzen Sommer über durch ihre Farbvielfalt überzeugt. Er ist wirklich nicht skurril, er kann in jeden Boden gepflanzt werden, auch mit Samen, obwohl die Sämlinge natürlich überhaupt nicht bewässert werden können. Aber als kulinarische Pflanze verwenden sie sehr wenig. Grundsätzlich wird die Gartenpurlane verbrannt und zur Fütterung von Geflügel gegeben, was er auch liebt. Und in unserer Gegend für die dicken saftigen Blätter und den Stamm dieser Pflanze wird auch Fatyanka genannt. Da meine Mutter aus Baku stammt, wo Purslane zum Kochen verwendet wurde, verwenden wir es jetzt auch, nämlich: Wir machen Salat. Und für den Winter marinieren. Wenn es richtig gemacht wird, wird es sehr lecker!

Boden- und Saatgutbehälter

Immer bereit für die Aussaat

Der Portulak ist sowohl dekorativ, als auch geeignet, da die Nahrung auch auf schlechtem Boden gut wächst, vorausgesetzt, die Bewässerung ist gewährleistet und der Platz stimmt. In Kompost gepflanzte Kompositportulaka müssen nicht zusätzlich gefüttert und gedüngt werden.

Es ist wichtig! Pflanzenmischungen enthalten Torf, der das Wachstum von Portulak hemmt. Daher sollte die Vorbereitung des Bodens eigenständig erfolgen.

Boden für Setzlinge

Schritt 1. Im Garten oder Garten rekrutieren wir Land ohne Äste, Gras und Steine. Wir transportieren es in einem engen Beutel und sieben es dann durch ein großes Sieb.

Schritt 2. Wir wägen das resultierende Landvolumen ab und nehmen anschließend gesiebten Flusssand im Verhältnis von 5 Teilen Erde zu 1 Teil Sand. Mischen Sie die Zutaten gut.

Schritt 3. Die resultierende Mischung zum Kalzinieren und Desinfizieren in den Ofen geben. Sie können den Eingriff auch in einem Wasserbad durchführen.

Richtige Bodenvorbereitung
Auf Seite anzeigen In voller Größe öffnen

Es wird empfohlen, ein bis zwei Wochen zu warten, bevor die Samen in die vorbereitete Erde gepflanzt werden.

Als nächstes bereiten Sie den Behälter vor, der mit Erde und gesäten Samen gefüllt wird. Waschen Sie den Plastikbehälter gut mit Seife oder backen Sie eine Holzkiste im Ofen. Wenn keine Drainagelöcher vorhanden sind, bohren wir sie in den Boden des Tanks. Die beste Lochgröße ist 0,5-1 cm.

In einem sauberen Behälter (es ist besser, wenn das Volumen klein ist) schlafen wir eine Schicht aus feinem Kies oder Blähton ein. Die Dicke der Schicht beträgt maximal 1 cm. Von oben schlafen wir die Bodenmischung ein, lassen 1 cm vom Rand der Seite bis zum Boden

Boden in einen Behälter für Sämlinge legen

Es bleibt nur die Erde vor der Aussaat Purslane zu gießen.

Wir verwenden Leitungswasser, das seit mehreren Tagen absetzt. Wenn es jedoch die Möglichkeit gibt, reinen Schnee fern von den Straßen der Stadt zu sammeln, sammeln wir ihn, bringen ihn nach Hause und gießen den Boden mit geschmolzenem warmem Wasser aus.

Hinweis! Verwenden Sie kein zu kaltes Wasser, um Samen und Setzlinge zu bewässern.Es ist besser, wenn die Flüssigkeit Raumtemperatur hat.

Saat- und Sämlingspflege

Portulaca-Samen sind klein und von dunkler Farbe. Es ist zweckmäßig, sie mit einem feuchten Zahnstocher in die Erde zu legen, wobei der Abstand zwischen den Samen etwa 1 cm beträgt. Es ist nicht erforderlich, die Samen tief in den Boden zu graben.

Portulaca-Samen auf einem Blatt Papier

Wenn Sie den Vorgang nicht beschleunigen möchten, können Sie die Samen mit vorkalziniertem Flusssand mischen, dann die Mischung auf feuchte Erde streuen und leicht mit einer flachen Klinge abflachen. Spitzensamen mit einem Spray angefeuchtet.

Sand gemischte Samen

Von einem Blatt Papier fallen die Samen auf den Boden

Unmittelbar nach der Aussaat sollte die Dose mit Frischhaltefolie oder Glas abgedeckt und unter die Lampen gestellt werden (der zusätzliche Beleuchtungsmodus: 2-3 Stunden morgens und bis zu vier Stunden abends sowie tagsüber bei bewölktem Wetter). Erinnern Sie sich an die Temperaturbedingungen.

Auf dem Foto ist der Behälter mit einer Folie abgedeckt.

Der tägliche Film sollte für kurze Zeit zur Belüftung entfernt werden. Wenn der Boden trocknet, wird er erneut mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Es ist wichtig, es nicht mit Wasser zu übertreiben.

Ungefähr in 7-14 Tagen erscheinen die ersten Triebe von Portulak. In dieser Zeit kann bereits eine Schachtel mit Setzlingen (ohne Folie) auf die Fensterbank oder die verglaste Loggia gestellt werden. Na wenn die Fenster nach Süden gehen. Wenn die Sämlinge zu dick sind, lohnt es sich, sie ein wenig zu verdünnen.

Ein Setzlingstauchgang wird durchgeführt, wenn zwei echte Blätter auf den Trieben erscheinen.

Die Pflanzen werden in kleine Töpfe oder Tassen mit einem Durchmesser von etwa 4 bis 7 cm umgepflanzt, wobei versucht wird, nicht die gesamte Erdscholle von den Wurzeln zu schütteln.

Ein Portulak kann in eine größere Schachtel gepflanzt werden, wobei ein Abstand von 4 bis 5 cm zwischen den Sprossen verbleibt.

Portulak bereit zu tauchen

Tauchflaschen-Option

Es wäre nicht überflüssig, Mineraldünger wöchentlich aufzutragen, aber diese Maßnahme ist nicht erforderlich. Ammoniumsulfat wird als Top-Dressing im Verhältnis zu einer halben Streichholzschachtel pro zehn Liter Wassereimer verwendet.

Hinweis! Die erste Aushärtung erfolgt nach der Ernte. Tassen mit Pflanzen werden täglich für 10-15 Minuten auf die Straße gestellt, die Lufttemperatur sollte nicht unter 10 Grad liegen.

Allmählich erhöht sich die Aushärtezeit tagsüber auf 6 Stunden.

Portulaca Pflanzen

Wenn der Frost bereits vorbei ist und mehr als 7–9 echte Blättchen auf Sprossen gewachsen sind, ist es möglich, die Pflanzen im Freiland zu pflanzen.

Regeln für die Auswahl eines Platzes, an dem die Purslane wachsen soll:

  • die Website für Portulaca sollte offen sein, auf einem Hügel,
  • Es sollten keine Bäume und Gebäude in der Nähe sein, die Schatten oder Halbschatten spenden.
  • der Boden sollte nicht überflutet werden, sonst faulen die Wurzeln,
  • es ist besser, wenn der Boden für Zierportulak schlecht ist, sonst blüht er schlecht und sammelt Grün. Gartenpurlane darf auf nährstoffreichen, aber nicht öligen Böden wachsen,
  • Sämlinge dürfen auf Bergbahnen, hängenden Blumentöpfen, Freilandblumenbeeten usw. gepflanzt werden.

Dekorative Portulaca-Blume

Portulak auf Blumenbeet

Tabelle der Portulaklandungen im Boden

Sehen Sie sich das Video an: Portulak - BlüteBlüten - Portulaca oleracea - essbare Wildkräuter sammeln (November 2019).

Loading...