Gemüsegarten

Merlot-Rebsorte

Grape Merlot, der Name übersetzt aus dem Französischen als Amsel. Es wird hauptsächlich zur Herstellung von Rotwein verwendet. Die historische Heimat dieser Sorte ist Bordeaux. Es nimmt derzeit mehr als die Hälfte aller Weinberge ein. Die Beschreibung und Eigenschaften dieser Sorte sind nachstehend aufgeführt.

Beschreibung und Eigenschaften der Merlot-Trauben

Diese Rebsorte weist hervorragende Indikatoren für Trauben auf und liefert immer eine reichliche Ernte. Zerlegen wir es also in Komponenten:

Rebsorte Merlot

  1. Büsche. Die Stängel im Verlauf der Vegetationsperiode erreichen im Vergleich zu anderen Sorten hohe Größen. Und gleichzeitig gute Erträge halten. Die Rebe ist braun, die Blätter sind groß, haben fünf dunkelgrüne Strahlen und werden mit der Ankunft des Herbstes bronze.
  2. Blumen. Die Bestäubung von Blumen erfolgt durch Insekten, und eine Selbstbestäubung ist ebenfalls möglich, da sie heterosexuell sind.
  3. Beeren. Während des Reifungsprozesses werden die Büsche mit Weintrauben bedeckt, die ein durchschnittliches Gewicht von 180 Gramm, eine Länge von 16 cm und eine Breite von 11 cm haben. Die Beeren haben eine dunkelblaue Farbe mit einer Patina darüber, die als Schutz dient. Der Inhalt der Beeren dichten wässrigen Untergrund. Die dünne Haut hat einen niedrigen Tanningehalt, wodurch der Wein einen milden Geschmack hat.
  4. Schmecken. Merlot-Trauben gehören zu den technischen Sorten, sie werden praktisch nicht für Lebensmittel verwendet. Beeren zeichnen sich durch einen Zuckergehalt von etwa zwanzig Prozent aus. Dies hängt von der Reifedauer und der Menge der erzeugten Sonnenenergie ab. Auch in der Frucht ist Säure in Höhe von 7 g / l enthalten. Diese Traube unterscheidet den Geschmack von Früchten, Aroma von Kräutern. Man spürt Johannisbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Karamell, Schokolade und schwarzen Pfeffer. Während der Reifung und Lagerung des Weins entstehen zusätzliche Aromen. Das Vorhandensein bestimmter Geschmäcker wird von der Qualität des Bodens bestimmt, Sandsteine ​​führen weichere Aromen ein und Kalk macht den Wein stark und säuerlich.

Resistenz gegen Krankheiten und Umwelt

Die Stängel sind gut resistent gegen Mehltau und vertragen mäßig Fäulnis. Früchte sind im Allgemeinen für Vögel und Insekten nicht attraktiv. Die Trauben wachsen in einem ziemlich heißen Korridor, der Temperaturen von bis zu 20 Grad standhält. Das Klima kann sowohl trocken als auch feucht sein.

Weinherstellung

Aus den Früchten dieser Rebe werden hochwertige, preiswerte und angenehme Weine hergestellt. Der Prozess des Anbaus und der Zubereitung von Weinen erfordert keine besonderen Fähigkeiten und steht selbst Anfängern zur Verfügung. Dieser Wein passt perfekt zu Fleisch und Gemüse. Es trägt zur Normalisierung des Blutdrucks und des Magen-Darm-Trakts bei. So machen Sie aus Merlot-Trauben einen trockenen Rotwein:

  1. Der Behälter für die Pulpe wird drinnen aufbewahrtwobei die Temperatur im Bereich von achtzehn bis dreiundzwanzig Grad über Null gehalten wird.
Traubenmark
  1. Nach uns euch gepresster und dekantierter BreiEs stellte sich heraus, ein sauberes Lametta, das weiterhin fälschen wird.
  2. Wir haben Lametta gespannt und gießen Sie es in einen Glasbehälter.
  3. Dann diese Panzer in einem kühlen Raum, unzugänglich für Sonnenlicht, und der Reifungsprozess beginnt.
  4. Bevor Sie diesen Wein trinken sollten kühl auf 16 grad und gießen Sie es in Gläser aus transparentem Material.
  5. Merlot-Weintrauben sollten nicht von Personen verzehrt werden, die allergisch gegen seine Bestandteile sind.. Sie sollten auch die Aufnahme von Patienten mit Diabetes einschränken, da es eine große Menge Zucker enthält.

Pflanz- und Pflegetätigkeiten

Diese Sorte wird sowohl auf spezialisierten Farmen als auch unter den Bedingungen des Gartengrundstücks angebaut. Es wächst sehr schnell, nimmt nicht viel Territorium ein und ist nicht launisch. Das Sammeln der Früchte kann bereits im dritten Jahr nach der Wurzelbildung der Rebe beginnen. Sie trägt mindestens zehn Jahre lang Früchte. Die Vorteile von Merlot sind:

  1. Leicht zu gewöhnen und nicht launisch für die Wahl des Bodens.
  2. Gut erträgt kalt.
  3. Früchte reifen für fünf oder sechs Monate.
  4. Wächst sowohl in nassen als auch in trockener Boden.
  5. Gibt reichlich die Ernte.
  6. Nicht viel unterworfen Traubenkrankheiten.
  7. Toll um lecker zu machen und preiswerte Weine.
Die Sorte Merlot gehört zu den Weinsorten für Lebensmittel, sie ist nicht geeignet

Und jetzt schauen wir uns die Nachteile an:

  1. Vielleicht auffällig Verringerung der Größe von Beeren.
  2. Stark anfällig für Schimmel.
  3. Infiziert von einer Krankheit wie Mehltau.
  4. Bis zu einem gewissen Grad hängt davon ab Wetterbedingungen.

Vorarbeiten

Vor dem Einpflanzen von Trauben sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Wählen Sie am meisten sonniger Ortdann wird die Ernte besser.
  • Auch die Seite sollte sein vor dem wind geschützt. Ein attraktiverer Ort wäre die Südseite der Gebäude.
  • Merlot mag nicht saurer Boden.
  • Boden vorbereitet, entfernte die Wurzeln von Pflanzen und Unkräutern.
  • Sollte nicht in der Nähe von Pflanzen sein familie solanaceous.
  • Pflanzgut auspflanzen bester Frühling, aber du kannst im Herbst.

Wie werden Setzlinge gepflanzt?

Diese Prozedur besteht aus mehreren Schritten:

Rooting Trauben Stecklinge

  1. Am Anfang ist es notwendig Mach ein Loch siebzig Zentimeter breit und gleich tief.
  2. In der untersten Schicht den Kies auslegen etwa zwölf Zentimeter.
  3. Installieren Sie Entwässerungssystem unter Verwendung von Kunststoffrohren, die an den Rändern der Grube angebracht sind. Ihr oberes Loch befindet sich zwölf Zentimeter über dem Boden.
  4. Auf einer Schicht Kies schwarzen Boden legen, Humus, eine kleine Menge Dünger dazugeben und alles mit Holzasche bestreuen, mischen und nivellieren. Dann eine Schicht Erde auslegen.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang erneut und alles WasserBis zur obersten Schicht der Grube sollten es etwa dreißig Zentimeter sein.
  6. Danach Wir gründen Setzlingeindem man die Knospen nach Norden und die Wurzelbasis nach Süden ausrichtet.
  7. Einschlafgrube auf dem Landweg.

Wenn es kalt ist, werden die bepflanzten Prozesse mit Polyethylen bedeckt, während sie selbst mit Kunststoffverpackungen geschützt werden können.

Zum Anpflanzen können Sie auch Traubenstecklinge verwenden, wobei die Pflanzprozedur nicht besonders unterschiedlich ist. Wenn Sie einen Weinberg pflegen, sollten Sie gießen, die Erde lockern und Krankheiten bekämpfen. Bewässerung erfolgt am besten nach Sonnenuntergang, den Boden als Verdichtung zu behandeln.

Das Schema der Anpflanzung von Trauben

Bei der Bildung eines Busches werden die Sämlinge beschnitten, so dass der stärkste Rebstock übrig bleibt. es muss an der Stütze befestigt werden. Während des Sommers ist es gut, die Zweige abzuschneiden, die die Büsche verdicken, dies trägt zu einer guten Belüftung bei und verhindert das Auftreten von Pilzen und Schimmel. In regelmäßigen Abständen sollte Fungizid verarbeitet werden, damit Sie das Auftreten von Mehltau verhindern können. Es ist wichtig, den Weinberg vor Spätfrösten zu schützen, da diese die Früchte zerstören können.

Derzeit gibt es mehrere Trauben von Merlot, die für die Entwicklung in verschiedenen Klimazonen angepasst sind, während der Wein unterschiedliche Geschmäcker hat, aber ein einzigartiges Aroma aufweist, das ihn von anderen Weinen unterscheidet.

Merlot-Trauben - charakteristische Beschreibung der Sorte und des Weins daraus

Zähne am Rand des Dreiecks. Die Pubertät an der Unterseite des Blattes ist ein seltenes Spinnennetz. Blume bisexuell. Eine mittelgroße Weintraube (Länge 12-17, Breite 7-12 cm), zylindrisch-konisch, manchmal geflügelt, mittelhoch. Die Masse des Bunds beträgt 113-150 g. Das Bein des Bunds ist mittellang. Die Beere ist mittelgroß (13-14 in der Länge, 12-13 mm in der Breite), rundlich, schwarz mit reichlich Wachs. Das Fruchtfleisch ist saftig mit farblosem Saft. Die Haut ist fest. Der Geschmack ist harmonisch mit solanem Geschmack. Das durchschnittliche Gewicht von 100 Beeren 100-140 g. Die Samen in der Beere 1-3.
Hauptmerkmale der Sorte Merlot: trichterförmige, dunkelgrüne, fünflappige Blätter mit geschlossenen ovalen Seitenkerben, oft mit einem Zahn am Boden, zylinderkonische Trauben mit dunkelblauen Beeren, Solanaceengeschmack.
Merlotsetzlinge mit ausladenden Trieben. Die Blätter haben dunkelgrüne, abgerundete, mitteltiefe, mit offenen oberen Seitenkerben. Herbstblattfarbe ist gelb mit roten Punkten.
Vegetationsperiode. Vom Beginn der Knospenpause bis zur technischen Reife der Weinlese, die zur Herstellung von Tafelweinen vorgesehen ist, vergehen 152 Tage und Dessertweine 164 Tage. Die Summe der aktiven Temperaturen in diesem Zeitraum erreicht 3000-3300 ° C. Die Weinlese erfolgt Ende September - Anfang Oktober. Wachstum schießt durchschnittlich und überdurchschnittlich stark. Bis zum Herbstfrost reift die Rebe um 90-95%.
Die Ausbeute ist hoch und stabil. Die fruchtbaren Triebe im Busch betragen 52,8%, die durchschnittliche Anzahl der Trauben am entwickelten Trieb beträgt 0,6 und am fruchtbaren 1,2.
Nachhaltigkeit. Die Sorte ist relativ resistent gegen Mehltau, faulende Beeren, Frost und eine starke Anfälligkeit für Oidium. Manchmal manifestieren sich grüne Erbsenbeeren. Gegen Trockenheit ist die Sorte Merlot mäßig resistent. Substitutive, ruhende und eckige Augen unfruchtbar.
Eigenschaften agrotehnika. Fruchtpfeile lassen mittellang oder lang. An der Südküste der Krim wird je nach Stärke des Triebwachstums ein mittlerer oder kurzer Schnitt verwendet. Die Sorte ist für die Ernte von Mähdreschern geeignet.
Technologische Merkmale der Sorte Merlot. Die mechanische Zusammensetzung des Bunds,%: Saft - 73,5, Kämme - 4,3, schälen, dichte Teile des Fruchtfleisches und Samen -22,2. Der Zuckergehalt in der Sammlung beträgt 19,5-22 g / 100 ml, der Säuregehalt 5,2-8,5 g / l. In den kühleren Jahren reift es besser als Cabernet Sauvignon und in den warmen Jahren nimmt es mehr Zucker auf.
Die Weinlese wird zur Herstellung hochwertiger Tafel- und Dessertweine sowie zur Verschnittung anderer Rotweine und Säfte verwendet. Seine großen und dünnhäutigen Beeren ergeben in der Regel Weine mit einem geringeren Gehalt an Tanninen und reicher, außerdem reifen sie früher als andere. Merlot wird auch aus Rebsorten hergestellt, insbesondere in den USA, wo es als leichteres Getränk gilt als Cabernet Sauvignon, und in Nordostitalien, wo diese Traube auch gut reift. Merlot ist in Chile sehr verbreitet. Weine zeichnen sich durch intensive Farbe, Fülle, harmonischen Geschmack und eine Art Bouquet aus.

* Nach der genetischen Untersuchung des Davis Institute (Kalifornien, USA).

Bei trockenen Rotweinen fällt den meisten Kennern sofort der Merlot-Wein ein. Dieses Getränk wird aus der gleichnamigen Rebsorte hergestellt und erfreut sich seit langem weltweiter Beliebtheit bei Alkoholfreunden.

Vermächtnis des alten Frankreichs

Heimatweintraube Merlot - Aquitaine. Diese hartnäckige und unprätentiöse Rebsorte ist seit über 300 Jahren bekannt und nach wie vor eine der beliebtesten Rebsorten in Frankreich. Sein Name in der Übersetzung bedeutet "Amsel". Der Grund dafür ist, wie viele glauben, die blauschwarze Farbe der Beeren.

Neben Frankreich gibt es Merlot-Anlandungen in Chile, Australien, Algerien, Kalifornien und Italien. Leider ist nicht jede Region für den Anbau von „so viel“ Merlot geeignet, und einige Winzer müssen sich bemühen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Ein charakteristisches Merkmal von Merlot ist die geringe Adstringenz und der relativ geringe Säuregehalt.

Auf den Geschmack von "Black Thrush"

Wenn Sie nur trockene Rotweine entdecken, ist Merlot der perfekte Kandidat für Dating. Vor allem wegen der Vielfalt der möglichen Geschmäcker. Tatsache ist, dass der Geschmack und das Aroma dieses Getränks je nach Alter und Herkunft stark variieren. So findet jeder sein perfektes Bouquet.

Die häufigste Sorte "Merlot" stammt aus Bordeaux. Dieser Wein hat ein reiches Beerenaroma, in dem Brombeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und Kirschen gewebt werden. Das Aroma junger Weine kann Noten von Kakao, Veilchen oder Pflaumen enthalten. In Eichenfässern gereifte Getränke erhalten Süßigkeiten, Trüffel oder sogar gegerbtes Leder.

Italienische Marken schmecken süßer und knackiger. Hier werden Sie vom herben Geschmack von Gewürzen und einem deutlichen Hauch von Dämpfen von Traubenalkohol begrüßt. Die toskanische Version, die seit zwei Jahren in Eichenfässern gereift ist, wird Kenner mit Noten von Kaffee und Heidelbeeren begeistern.

Heben Sie "Merlot" von der neuen Welt ab. Vor allem chilenische Marken. Die örtlichen Gegebenheiten weichen stark vom Original ab, sodass der Wein saurer und säuerlicher ist. In seinem Geschmack gibt es nicht nur Beerenmotive, sondern auch Elemente aus weißem Pfeffer und Minze. Das Aroma ist reich, mit Noten von Pflaumenmarmelade.

Was ist mit Merlot abzulegen?

Das Getränk kann zu den meisten Gerichten aus verschiedenen Küchen der Welt serviert werden. Fleisch, Geflügel, Spaghetti oder Gemüse - all dies wird eine großartige Gesellschaft für diesen Wein sein.

Eine weitere mögliche Kombination ist die orientalische Küche. Der harmonische Geschmack von „Merlot“ mildert die Wirkung von scharfem Essen perfekt und enthüllt neue Facetten des Geschmacks exotischer Gerichte. Vergessen Sie vor allem nicht, dass der Wein vor dem Servieren auf 15–17 ° C abgekühlt werden sollte.

Wenn ein kalter Tisch erwartet wird, empfehlen wir Ihnen, Aufschnitt oder einen Teller mit scharfem Käse zu servieren. Fischvorspeisen sind unerwünscht, obwohl einige raten, auf Thunfisch zu achten.

Ansonsten ist Merlot ein Wein für alle Gelegenheiten. Haben Sie einen ruhigen Familienabend oder ein Firmenbuffet, wird ein ähnliches Getränk nur positive Emotionen hinterlassen.

Haben Sie einen Fehler gefunden oder etwas hinzuzufügen?
Teilen Sie uns die Relevanz des Inhalts mit:
9-09-2018, 09:30

Schau noch

Dioscuria Wein: eine Übersicht und wie man trinktFranzösischer Rotwein: Die Geschichte ist kurz und wie man trinktCabernet Wine: Drink ReviewWeißwein Pinot Grigio: Geschichte und Geschmack im ÜberblickInkerman Wein: eine Überprüfung des Geschmacks und der Art + ob zu kaufenBordeaux Wein: Klassifizierung, Geschmacksüberprüfung, wie man + berühmte Marken trinktAbchasische Weine: Eine Übersicht über 11 beliebte Marken Kontaktieren Sie uns

Das teilweise Kopieren von Materialien von der Site, auf der vzboltay.com erwähnt wird, ist gestattet.

(Cabernet Franc x Magdalen Noir de Charente *) - laut DNA-Analyse
Synonyme: Ojaleshi Lechkhumsky, Ojaleshi, Bini, Bini Rouge, Picard, Planet Medok, Vitral (Vitraille), Vidal
Merlot (Merlotvon merle - fr. "Blackbird") - Französische technische Rebsorte, die an der Mittelmeerküste in Algerien im Süden Russlands verbreitet ist. Es gehört zur ökologisch-geografischen Gruppe der westeuropäischen Rebsorten. Die Krone des jungen Triebs grau mit rosa Flecken. Die Pubertät ist dick, gefühlt. Die Blätter sind grün mit einer schwachen Bronzetönung. Einjährig gereifter Trieb gelblichbraun mit dunkleren Knoten. Blatt-Merlot mittelgroß, abgerundet, mittelseziert, fünflappig, trichterförmig gebogen. Obere Schnitte mittlerer Tiefe, meist geschlossen, mit elliptischem Spiel. Am unteren Rand der Kerbe ist oft Zinke zu beobachten. Cheyral Kerbe offen, Lyra-förmig oder Lanzette. Die Zähne an den Enden der Klingen sind dreieckig mit schwach konvexen Seiten. Zähne am Rand des Dreiecks. Die Pubertät an der Unterseite des Blattes ist ein seltenes Spinnennetz. Blume bisexuell. Eine mittelgroße Weintraube (Länge 12-17, Breite 7-12 cm), zylindrisch-konisch, manchmal geflügelt, mittelhoch. Die Masse des Bunds beträgt 113-150 g. Das Bein des Bunds ist mittellang. Die Beere ist mittelgroß (13-14 in der Länge, 12-13 mm in der Breite), rundlich, schwarz mit reichlich Wachs. Das Fruchtfleisch ist saftig mit farblosem Saft. Die Haut ist fest. Der Geschmack ist harmonisch mit solanem Geschmack. Das durchschnittliche Gewicht von 100 Beeren 100-140 g. Die Samen in der Beere 1-3.
Hauptmerkmale der Sorte Merlot: trichterförmige, dunkelgrüne, fünflappige Blätter mit geschlossenen ovalen Seitenkerben, oft mit einem Zahn am Boden, zylinderkonische Trauben mit dunkelblauen Beeren, Solanaceengeschmack.
Merlotsetzlinge mit ausladenden Trieben. Die Blätter haben dunkelgrüne, abgerundete, mitteltiefe, mit offenen oberen Seitenkerben. Herbstblattfarbe ist gelb mit roten Punkten.
Vegetationsperiode.Vom Beginn der Knospenpause bis zur technischen Reife der Weinlese, die zur Herstellung von Tafelweinen vorgesehen ist, vergehen 152 Tage und Dessertweine 164 Tage. Die Summe der aktiven Temperaturen in diesem Zeitraum erreicht 3000-3300 ° C.

Hübsche Bordeaux - Merlot Trauben

Die Weinlese erfolgt Ende September - Anfang Oktober. Wachstum schießt durchschnittlich und überdurchschnittlich stark. Bis zum Herbstfrost reift die Rebe um 90-95%.
Die Ausbeute ist hoch und stabil. Die fruchtbaren Triebe im Busch betragen 52,8%, die durchschnittliche Anzahl der Trauben am entwickelten Trieb beträgt 0,6 und am fruchtbaren 1,2.
Nachhaltigkeit. Die Sorte ist relativ resistent gegen Mehltau, faulende Beeren, Frost und eine starke Anfälligkeit für Oidium. Manchmal manifestieren sich grüne Erbsenbeeren. Gegen Trockenheit ist die Sorte Merlot mäßig resistent. Substitutive, ruhende und eckige Augen unfruchtbar.
Eigenschaften agrotehnika. Fruchtpfeile lassen mittellang oder lang. An der Südküste der Krim wird je nach Stärke des Triebwachstums ein mittlerer oder kurzer Schnitt verwendet. Die Sorte ist für die Ernte von Mähdreschern geeignet.
Technologische Merkmale der Sorte Merlot. Die mechanische Zusammensetzung des Bunds,%: Saft - 73,5, Kämme - 4,3, schälen, dichte Teile des Fruchtfleisches und Samen -22,2. Der Zuckergehalt in der Sammlung beträgt 19,5-22 g / 100 ml, der Säuregehalt 5,2-8,5 g / l. In den kühleren Jahren reift es besser als Cabernet Sauvignon und in den warmen Jahren nimmt es mehr Zucker auf.
Die Weinlese wird zur Herstellung hochwertiger Tafel- und Dessertweine sowie zur Verschnittung anderer Rotweine und Säfte verwendet. Seine großen und dünnhäutigen Beeren ergeben in der Regel Weine mit einem geringeren Gehalt an Tanninen und reicher, außerdem reifen sie früher als andere. Merlot wird auch aus Rebsorten hergestellt, insbesondere in den USA, wo es als leichteres Getränk gilt als Cabernet Sauvignon, und in Nordostitalien, wo diese Traube auch gut reift. Merlot ist in Chile sehr verbreitet. Weine zeichnen sich durch intensive Farbe, Fülle, harmonischen Geschmack und eine Art Bouquet aus.

* Nach der genetischen Untersuchung des Davis Institute (Kalifornien, USA).

(Cabernet Franc x Magdalen Noir de Charente *) - laut DNA-Analyse
Synonyme: Ojaleshi Lechkhumsky, Ojaleshi, Bini, Bini Rouge, Picard, Planet Medok, Vitral (Vitraille), Vidal
Merlot (Merlotvon merle - fr. "Blackbird") - Französische technische Rebsorte, die an der Mittelmeerküste in Algerien im Süden Russlands verbreitet ist. Es gehört zur ökologisch-geografischen Gruppe der westeuropäischen Rebsorten. Die Krone des jungen Triebs grau mit rosa Flecken. Die Pubertät ist dick, gefühlt. Die Blätter sind grün mit einer schwachen Bronzetönung. Einjährig gereifter Trieb gelblichbraun mit dunkleren Knoten. Blatt-Merlot mittelgroß, abgerundet, mittelseziert, fünflappig, trichterförmig gebogen. Obere Schnitte mittlerer Tiefe, meist geschlossen, mit elliptischem Spiel. Am unteren Rand der Kerbe ist oft Zinke zu beobachten. Cheyral Kerbe offen, Lyra-förmig oder Lanzette. Die Zähne an den Enden der Klingen sind dreieckig mit schwach konvexen Seiten. Zähne am Rand des Dreiecks. Die Pubertät an der Unterseite des Blattes ist ein seltenes Spinnennetz. Blume bisexuell. Eine mittelgroße Weintraube (Länge 12-17, Breite 7-12 cm), zylindrisch-konisch, manchmal geflügelt, mittelhoch. Die Masse des Bunds beträgt 113-150 g. Das Bein des Bunds ist mittellang. Die Beere ist mittelgroß (13-14 in der Länge, 12-13 mm in der Breite), rundlich, schwarz mit reichlich Wachs. Das Fruchtfleisch ist saftig mit farblosem Saft. Die Haut ist fest. Der Geschmack ist harmonisch mit solanem Geschmack. Das durchschnittliche Gewicht von 100 Beeren 100-140 g. Die Samen in der Beere 1-3.
Hauptmerkmale der Sorte Merlot: trichterförmige, dunkelgrüne, fünflappige Blätter mit geschlossenen ovalen Seitenkerben, oft mit einem Zahn am Boden, zylinderkonische Trauben mit dunkelblauen Beeren, Solanaceengeschmack.
Merlotsetzlinge mit ausladenden Trieben.

Beschreibung und Eigenschaften der Merlot-Trauben, ihre Vor- und Nachteile

Die Blätter haben dunkelgrüne, abgerundete, mitteltiefe, mit offenen oberen Seitenkerben. Herbstblattfarbe ist gelb mit roten Punkten.
Vegetationsperiode. Vom Beginn der Knospenpause bis zur technischen Reife der Weinlese, die zur Herstellung von Tafelweinen vorgesehen ist, vergehen 152 Tage und Dessertweine 164 Tage. Die Summe der aktiven Temperaturen in diesem Zeitraum erreicht 3000-3300 ° C. Die Weinlese erfolgt Ende September - Anfang Oktober. Wachstum schießt durchschnittlich und überdurchschnittlich stark. Bis zum Herbstfrost reift die Rebe um 90-95%.
Die Ausbeute ist hoch und stabil. Die fruchtbaren Triebe im Busch betragen 52,8%, die durchschnittliche Anzahl der Trauben am entwickelten Trieb beträgt 0,6 und am fruchtbaren 1,2.
Nachhaltigkeit. Die Sorte ist relativ resistent gegen Mehltau, faulende Beeren, Frost und eine starke Anfälligkeit für Oidium. Manchmal manifestieren sich grüne Erbsenbeeren. Gegen Trockenheit ist die Sorte Merlot mäßig resistent. Substitutive, ruhende und eckige Augen unfruchtbar.
Eigenschaften agrotehnika. Fruchtpfeile lassen mittellang oder lang. An der Südküste der Krim wird je nach Stärke des Triebwachstums ein mittlerer oder kurzer Schnitt verwendet. Die Sorte ist für die Ernte von Mähdreschern geeignet.
Technologische Merkmale der Sorte Merlot. Die mechanische Zusammensetzung des Bunds,%: Saft - 73,5, Kämme - 4,3, schälen, dichte Teile des Fruchtfleisches und Samen -22,2. Der Zuckergehalt in der Sammlung beträgt 19,5-22 g / 100 ml, der Säuregehalt 5,2-8,5 g / l. In den kühleren Jahren reift es besser als Cabernet Sauvignon und in den warmen Jahren nimmt es mehr Zucker auf.
Die Weinlese wird zur Herstellung hochwertiger Tafel- und Dessertweine sowie zur Verschnittung anderer Rotweine und Säfte verwendet. Seine großen und dünnhäutigen Beeren ergeben in der Regel Weine mit einem geringeren Gehalt an Tanninen und reicher, außerdem reifen sie früher als andere. Merlot wird auch aus Rebsorten hergestellt, insbesondere in den USA, wo es als leichteres Getränk gilt als Cabernet Sauvignon, und in Nordostitalien, wo diese Traube auch gut reift. Merlot ist in Chile sehr verbreitet. Weine zeichnen sich durch intensive Farbe, Fülle, harmonischen Geschmack und eine Art Bouquet aus.

* Nach der genetischen Untersuchung des Davis Institute (Kalifornien, USA).

Merlot-Trauben: Sortenbeschreibung

„Merlot“ ist eine technische Rebsorte, das heißt, es werden verschiedene Weine hergestellt. Es kann frisch verzehrt werden, ist aber nicht auf Tafelsorten zurückzuführen: Die Haut wird als zu dicht angesehen, der charakteristische Geschmack ist nicht jedermanns Sache und bei manchen Menschen kommt es zu trockenen Lippen und Gaumen.

Zu den technischen Sorten zählen auch Levokumsky, Bianka und August.

Wahrscheinlich hat die Traube ihren Namen erhalten, weil Farbe und Farbe der Beeren der Farbe des Gefieders oder der Augen dieses gewöhnlichen Vogels sehr ähnlich sind. Eine andere Variante ist, dass die Amseln Trauben dieser Sorte sehr mögen und sie allen anderen vorziehen.

Die Beeren sind rund, dunkelblau oder fast schwarz, sehr saftig und bilden eine ziemlich große Gruppe. Gereifte Beeren sind mit einer hellgrau-silbernen Schicht bedeckt, die oft einen lila Farbton hat. Saft ist farblos.

Die gleichen dunklen Beeren haben Athos, Moldawien und Delight Black.

In der Beere ein bis drei Samen (Samen).
Die Form des Clusters ist konisch oder zylindrisch-konisch, die Dichte ist durchschnittlich. Große Trauben haben oft einen Nebenast - den Flügel. Cluster durchschnittliche Länge und Gewicht - 15-17 cm und 120-150 Gramm jeweils.

Die Blätter sind komplex, schön fünflappig, mit einer halbovalen oder tränenförmigen Kerbe in der Nähe des Schnitts. Die Farbe ist dunkelgrün, häufig mit kontrastierenden hellen Streifen. Die Oberfläche des Blattes ist leicht rau und weist ein dichtes Netz von Adern auf. Im Herbst erscheinen rote Flecken auf den gelblichen Blättern. Die äußere Kante des Blattes besteht aus einer Reihe kleiner dreieckiger Zähne, die scharf oder abgerundet sind. Der untere Teil der Blätter ist leicht kurz weichhaarig.

Auf den Fotos unten sehen Sie das Aussehen der Merlot-Trauben:

Herkunft

Die Heimat dieser Rebsorte sind die Bordeaux-Weinberge mit ihren hervorragenden klimatischen Bedingungen.

Aufgrund von DNA - Untersuchungen wurde festgestellt, dass die "Eltern" der Sorte Merlot Cabernet Franc - Trauben sind (fr. Cabernet Franc) und Madeleine Noir de Charente (Fr. Magdeleine noire des Charentes).

Im Gegensatz zum berühmtesten „Vater“, der Cabernet Franc-Sorte, wurde die „Mutter“ der Sorte „Merlot“ erst 1992 entdeckt. Dies war eine Art Sensation: Immerhin galt der nördliche Teil der Bretagne, in dem eine der Wissenschaft noch nicht bekannte schwarze Rebsorte entdeckt wurde, nicht als Weinbaugebiet. Diese Traube war den Einheimischen jedoch gut bekannt. Es reifte früh, am 22. Juli, dem Tag von Maria Magdalena, und erhielt einen Namen zu Ehren dieser Heiligen.

Eigenschaften

Diese Vielfalt stellt aus mittlere Frostbeständigkeit und ist empfindlich gegen Feuchtigkeitsmangel. In trockenen Jahren braucht zusätzliches Gießen.

Zusätzliches Gießen wird auch in der Erinnerung an Negrul, Romeo und Gordey geliebt.

Die Sorte "Merlot" Vegetationsperiode ist:

  • für Tafelweine - 152 Tage,
  • für Dessertweine - 164 Tage.

Durchschnitt Ausbeute Merlot-Trauben werden auf geschätzt 47 centners / ha, Maximum - in 57 kg / ha. Der Ertrag wird als hoch und stabil angesehen, die genauen Zahlen sind jedoch in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich.

Die Ernte findet im September oder Oktober statt und hängt stark vom Klima der einzelnen Anbaugebiete und vom Wetter im Sommer und Herbst ab.

Krankheiten und Bekämpfungsmaßnahmen

Merlot-Trauben sind eher resistent gegen Mehltau und faulende Beeren. Leider ist es durch eine andere bekannte Krankheit schwer beschädigt - Oidium.

Um dies zu verhindern Pilzkrankheit Berücksichtigen Sie beim Anpflanzen der Trauben das Licht und die vorherrschende Windrichtung. Die Reihen sind so ausgerichtet, dass alle Büsche gleich gut belüftet sind. Landedistanzen: 3,5 x 1,5 m oder 4,0 x 2,0 m.

Es ist wichtig, Sträucher zu verwenden, die die gesamte Pflanze gut beleuchten und belüften. Es ist notwendig, den Boden rechtzeitig zu lockern und Stickstoffmineraldünger nicht zu missbrauchen.

Kämpfen Oidium beginnt im zeitigen Frühjahr, bevor die Knospen blühen. Pflanzen werden mit Kalk-Schwefel-Abkochung besprüht, eine Lösung kann sein DNOC (beide eine Konzentration von 1-2%).

Im Frühjahr und Sommer wird Schwefelspray angewendet. Diese Verarbeitung muss unbedingt vor dem Beginn der Blüte der Trauben erfolgen. Bei heißem Wetter kann das Sprühen durch Bodenschwefelbestäubung (morgens oder abends) ersetzt werden.

Die Wirkung von Schwefelpräparaten hält nicht länger als 10-15 Tage an, und nach starkem Regen ist es wünschenswert, die Behandlung zu wiederholen.

Schwefelpräparate werden 55-60 Tage vor der geplanten Ernte ausgebracht.

Es tut nicht weh, bestimmte vorbeugende Maßnahmen gegen Anthraknose, Chlorose, Bakteriose und Röteln zu ergreifen, die sehr häufige Traubenkrankheiten sind.

Aus dem Saft der Traube "Merlot" machen viele Marken Tafel- und Dessertweine von hoher Qualität. Trauben "Merlot" ist bekannt für dünnere Haut als andere schwarze Rebsorten, weniger hoher Gehalt hängt davon ab. Tannine. Weine reifen schneller als andere. Sie zeichnen sich durch satte Farbe, ungewöhnliches Bouquet, satte Struktur und angenehmen Geschmack aus.

Merlot und Cabernet Sauvignon - zwei Rebsorten, die weltweit am häufigsten und beliebtesten. Überall, wo die Sorte "Merlot" angebaut wird, entstehen daraus tolle Rot- oder Roséweine mit einem einzigartigen Geschmack und Aroma.

Wetterbeständigkeit

Diese Art von "Merlot" kann sowohl in trockenem als auch in feuchtem Klima produktiv existieren. Er ist in der Lage, den kalten Winter (-20-22 0 C) zu ertragen, aber die meisten Experten empfehlen den Bau einer Winterunterkunft. Sie sind für Jungpflanzen mit unentwickeltem Wurzelsystem obligatorisch.

Bewerbung

Diese Rebe wird nur zur Herstellung von alkoholischen Produkten verwendet. Es hat seine Popularität auf der ganzen Welt aufgrund der Tatsache gewonnen, dass es ein ideales Substrat für die Herstellung von billigem, aber qualitativ hochwertigem und angenehmem Wein ist.

Für die Herstellung eines solchen Getränks muss man nicht unbedingt ein professioneller Winzer sein. Selbst Anfänger können aus Merlot-Trauben hausgemachten Qualitätswein herstellen. Es ist nicht nur eine großartige Ergänzung zu Fleischgerichten, Gemüse- und Obstsalaten, sondern sättigt Ihren Körper auch mit Natrium, Kalium und Magnesium.

Diese Makronährstoffe spielen eine Schlüsselrolle bei Stoffwechselprozessen, der Regulierung des Blutdrucks und der Aufrechterhaltung der funktionellen Aktivität des Verdauungstrakts.

Erwachsen werden

Diese Sorte ist für die Anbaubedingungen recht unprätentiös. Er kann sich an nahezu jeden Boden und jedes Klima anpassen. Zum Anpflanzen können Sie sowohl Sämlinge als auch Stecklinge verwenden, da die Überlebensrate hoch ist und diese und andere.

Auch diese berühmte Rebsorte hat ihre Nachteile:

  1. Die Neigung zur Erbse, weshalb es notwendig ist, besondere Maßnahmen zur Regulierung des Ertrags durchzuführen,
  2. Schimmelanfälligkeit, die das Lüften von Büschen verhindert,
  3. Anfälligkeit für eine Infektion mit Echten Mehltau (Oidium), die eine prophylaktische Behandlung mit Fungiziden erfordert,
  4. Frühe Blüte- und Reifeperioden machen die Sorte witterungsabhängig. Spätfröste oder frühe Hitze können die Ernte völlig ruinieren.

Wie pflanze ich

Wir lernen, wie und wann es am besten ist, diese Art von Trauben zu pflanzen.

So kann Cabernet Sauvignon sowohl im Herbst als auch im Frühling verwurzelt werden: In beiden Fällen gibt es Vor- und Nachteile. Frühlingsbepflanzung ist vorzuziehen, da in der warmen Jahreszeit der Schnitt sicher wurzeln kann. Aber es gibt auch ein Minus - die meisten Stecklinge werden im Herbst abgeschnitten, daher entsteht das Problem - wie man sie bis zum Frühjahr aufbewahrt.

Wegen dieses Problems wird Cabernet Sauvignon sehr oft im Herbst in der Mitte gepflanzt. In diesem Fall ist die Langzeitlagerung des Bäumchens nicht erforderlich, was seine Stabilität, Immunität, Gesundheit und andere wertvolle Eigenschaften erheblich erhöht.

Wählen Sie einen warmen Tag für das Pflanzen im Herbst, damit sich das Schneiden an eine angenehmere Umgebung anpassen kann. Normalerweise wählen sie Mitte Oktober zum Pflanzen: Zu diesem Zeitpunkt kann die Pflanze Wurzeln schlagen, da die Erde noch nicht gefroren ist und kein aktives Wachstum zeigt, da sie bereits ziemlich kühl ist.

Wählen Sie einen geeigneten Standort für die Rebe: Cabernet Sauvignon zieht es wie alle anderen Rebsorten vor, an einem gut erwärmten und beleuchteten Ort an den Südhängen zu wachsen. Es ist unmöglich, eine Pflanze im Flachland zu pflanzen. Es ist besser, wenn es sich um einen kleinen Hügel handelt. Wenn Sie einen Weinberg formen, sollte sich seine Richtung von Norden nach Süden bewegen.

Cabernet Sauvignon stellt keine besonderen Anforderungen an den Boden, es muss jedoch eine gute Drainage des Bodens sichergestellt werden, insbesondere wenn das Gelände regnerisch ist. Außerdem ist der Ertrag an Beeren am Ende der Saison umso höher, je fruchtbarer der Boden ist.

Wenn Sie die Pflanzen in der Nähe der Gebäude aufstellen möchten, ziehen Sie sich mindestens einen halben Meter von den Wänden zurück, damit die Trauben nicht im Schatten wachsen. Wenn Sie einen echten Weinberg brechen, lassen Sie mindestens drei Meter zwischen den Reihen, damit alle Büsche genug Licht und Nährstoffe aus dem Boden haben. Zwischen den Büschen selbst sollte der Abstand etwa einen halben Meter betragen, weniger wird nicht empfohlen.

Beim Anpflanzen von Cabernet Sauvignon muss der Stiel in eine Pfeife oder eine leere Plastikflasche mit abgeschnittenem Boden gesteckt werden. Diese Pflanzmethode vereinfacht das Gießen der Pflanze: Die gesamte Feuchtigkeit fließt direkt unter die Wurzel.

Drei Jahre nach dem Wurzeln kann die Befestigung (Rohr oder Flasche) entfernt werden: Wenn der Strauch stark geworden ist, kommt er von selbst zurecht. Nachdem die Sämlinge in den Boden gelegt wurden, wird empfohlen, jeweils 2-3 Eimer Wasser unter sie zu gießen.

Wie man sich interessiert

Es sollte beachtet werden, dass die Trauben dieser Sorte nicht sehr launisch und launisch sind, daher ist es ziemlich einfach, sie zu pflegen. Diese Sorte wird manchmal auch als "Trauben für Faulenzer" bezeichnet.Die Pflanze hat keine Angst vor wechselnden Witterungsbedingungen und Winden und ist auch gegen die meisten Schädlinge resistent. Berücksichtigen Sie also die Besonderheiten der Pflege von Cabernet Sauvignon-Trauben.

Der Strauch muss zwangsweise gegossen werden, ist aber nicht übermäßig. Wie bereits erwähnt, wird beim Pflanzen ein Bäumchen in ein Rohr oder eine hohle Flasche gelegt: Diese Geräte erleichtern den Spülvorgang erheblich.

Zum ersten Mal in einer Saison wird der Strauch gewässert, nachdem das Winterquartier entfernt wurde.. Vor diesem Gießen muss der Weinstock an das Gitter gebunden werden. In diesem Fall wird ziemlich viel Wasser verbraucht: Unter einem erwachsenen Busch müssen ungefähr 40 Liter gegossen werden. Erwärmen Sie das Wasser für die Frühjahrsbewässerung leicht, um das Wurzelsystem der Pflanze weiter abzutauen.

Auf dem Video - wie man Trauben richtig pflegt:

Zusätzlich zur ersten Bewässerung für die aktuelle Saison wird der Vorgang noch zweimal durchgeführt: vor der Blüte und nach dem Ende dieser Periode.

Obwohl Cabernet Sauvignon zusätzliche Nahrung benötigt, ist es auch wichtig, diese nicht zu übertreiben: Ein Überschuss an Mineralien oder organischen Stoffen kann das Wachstum der Rebe und die Qualität der Ernte negativ beeinflussen. Wenn Sie vor dem Pflanzen alle notwendigen Dünger in den Boden geben, ist es in den ersten 3-4 Saisons nicht mehr notwendig, die Sträucher zu füttern.

In Zukunft ist es gut, die Trauben mit Mist, Torf oder Kompost zu füttern. Holzasche reicht aus - sie kann während des Gießens zum Wasser gegeben werden. Durch Mineraldünger reagiert die Pflanze gut auf Ammoniumnitrat, Harnstoff, Kaliverbindungen und Superphosphat.

Wie die Pflege von Traubensetzlingen ist und wie solche Arbeiten durchgeführt werden, ist im Artikel durch Bezugnahme angegeben.

Aber wie man die Trauben während der Blüte schneidet und wie man richtig produziert, wird in diesem Artikel beschrieben.

Es wird auch nützlich sein, mehr über die kälteresistentesten Rebsorten und deren Aussehen zu erfahren: //gidfermer.com/sadovodstvo/frukty/morozostojkie-sorta-vinograda.html

Vielleicht interessieren Sie sich auch für Informationen darüber, wie Timur-Trauben angebaut werden.

Die Pflanze braucht einen kompetenten Schnitt, da es in diesem Fall wichtig ist, die Rebe nicht mit Trauben zu überlasten. Erfahrene Gärtner empfehlen, die Rebe im Herbst zu beschneiden, um die Pflanze im Frühjahr nicht zu stören. Darüber hinaus kann ein Frühjahrsschnitt, der grob und ungebildet durchgeführt wird, den Strauch im Allgemeinen ruinieren. Es ist besser, ihn nicht zu riskieren, insbesondere für Anfänger. Im Frühjahr können Sie nur alte, gefrorene oder abgebrochene Äste entfernen. Aber wie schneidet man die Trauben Veles und wie macht man das alles selber?

Prävention

Obwohl die Trauben dieser Sorte eine gute Immunität und einen hohen Grad an Resistenz gegen verschiedene äußere Läsionen aufweisen, sollten regelmäßig vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden. Es ist besonders wichtig, die Pflanze gegen Insektenschädlinge wie Spinnmilben, Blattwürmer und Juckreiz zu sprühen. Darüber hinaus ist es wichtig, vor Pilzkrankheiten und fauligen Infektionen zu schützen. In diesem Artikel wird auch beschrieben, wie die Kesha-Trauben auf dem Foto aussehen und wie diese Sorte vorgebeugt und abgeschnitten werden kann.

Auf dem Video - Rebschnitt:

Die Sorte gehört zu frostbeständig. In den südlichen Regionen des Landes kann es als nicht bedeckende Pflanze angebaut werden, aber in der mittleren Zone und insbesondere in den nördlichen Regionen ist Schutz erforderlich.

Auf dem Gitter ist es besser, diese Trauben nicht zu lassen. Es wird empfohlen, die Rebe zu entfernen und auf den Boden zu legen und mit einer dicken Schicht Heu oder Stroh zu bedecken. Wenn die Rebe jung ist, besonders im ersten Jahr, ist es besser, sie mit Sperrholz- oder Bretterkisten mit einem Gras- oder Heukissen im Inneren vollständig vor Frost zu schützen. In diesem Video erfahren Sie mehr über die libyschen Trauben sowie über die Merkmale ihres Anbaus.

Es wird dringend davon abgeraten, die Rebe für den Winter mit getrockneten Traubenzweigen und Blättern zu bedecken. In diesem Fall fallen alle Schädlinge und Krankheiten, die in den alten Pflanzenteilen vorhanden waren, auf den lebenden Weinstock und können ihn zerstören. Schädlinge überwintern sicher den Unterschlupf im Frühjahr, im Frühjahr beginnen neue Kräfte, die Pflanze zu beißen.

Wir erfahren, was erfahrene Gärtner über den Anbau dieser Rebsorte sagen.

  • Nikolay, 53 Jahre alt, Yeisk: „Ich baue seit mehr als 20 Jahren Trauben an. In dieser Zeit gelang es, viele interessante Sorten anzubauen: Wein, Essen und Dessert. Jetzt habe ich die meisten Büsche - es ist Cabernet Sauvignon. Ernte alles an der Wurzel, die ich dem Weingut übergebe. Ich lasse mich auch, ich mache hausgemachten Wein. Was kann ich über die Sorte sagen: Nicht kapriziös, wächst gut, in den ersten Jahren ist es nicht einmal nötig, den Boden besonders zu düngen Ich lebe in einem warmen Klima, sodass ich mich nicht für den Winter absichere. Wir haben keine 30 Grad Frost. Beim Kauf rate ich Ihnen, eine Zuchtsorte zu wählen, die besser aus der Gärtnerei stammt, damit der Wein von bester Qualität ist. “
  • Pavel, 37, Kirov: „Ich habe schon vor langer Zeit davon geträumt, Trauben anzubauen, und vor ein paar Jahren hat sich dieser Traum erfüllt. Jetzt habe ich einen kleinen Weinberg: mehrere frostsichere Rebsorten, darunter Cabernet Sauvignon. Diese Sorte ist unprätentiös, tut selten weh, verträgt unseren eher kalten Winter im Schutz. Wein erweist sich als lecker und gesund, aber frische Beeren sind nicht sehr. Generell empfehle ich als wunderbare Art der Weinregie “.

Es wird auch interessant sein, mehr über die vorhandenen Bewertungen der Rebsorten Anyuta sowie über die Beschreibung dieser Rebsorte zu erfahren.

Daher haben wir die Merkmale des Anbaus von Cabernet Sauvignon-Trauben berücksichtigt. Wenn Sie Wert auf hochwertigen Wein legen, dann haben Sie alle Chancen, eine Qualitätsrebe anzubauen, die jedes Jahr einen hohen Ertrag an exzellentem Weinmaterial hervorbringt und darüber hinaus eine berühmte und begehrte Sorte ist. Denken Sie unbedingt über den Ankauf von Stecklingen dieser wunderbaren Pflanze nach, außerdem ist die Pflege für ihn nicht so schwierig wie für viele andere Traubensorten.

Geschichte der Sorte

Zum ersten Mal wurde eine Rebsorte namens Merlot Ende des 18. Jahrhunderts in den Notizen eines Beamten aus dem Bordeaux-Anbaugebiet erwähnt. Der Name selbst ist auf den lokalen Namen der Amsel zurückzuführen - dieser Vogel liebt die Beeren dieser Sorte.

Die Entstehungsgeschichte der Sorte ist noch nicht vollständig geklärt. Es ist sicher bekannt, dass es unter den Vorfahren eine andere berühmte französische Sorte gab - Cabernet Fran. Dies wiederum macht Merlot zu einem Verwandten einer beliebten technischen Sorte - Cabernet Sauvignon.

Beschreibung der Merlot-Trauben

Die Standardbeschreibung von Merlot-Trauben enthält wie jede andere auch Informationen über die Höhe des Strauchs, die Blüten, die Trauben und die Reifezeit.

So kann Merlot solche Eigenschaften vorweisen:

  • Busch kräftig, mit mäßig langen Reben,
  • aufgrund des Vorhandenseins von Blumen beiderlei Geschlechts zur Selbstbestäubung befähigt,
  • Cluster sind groß, zylindrisch und wiegen bis zu 150 Gramm.
  • Beeren - blauschwarz,
  • die Anzahl der Körner in einer Beere ist 2-3,
  • Zuckergehalt - 22 Gramm pro 100 Kubikzentimeter.

Dank dieser Eigenschaften ist die Sorte unter anderen Kulturen leicht zu erkennen.

Was sind die Vor- und Nachteile?

Diese Traube hat eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einem bevorzugten Rohstoff für Winzer gemacht haben. Dabei ist zu beachten, dass es sich nicht um eine Kantine, sondern um eine technische Kultur handelt. Es wird nicht in Clustern gegessen, sondern nur Wein daraus gemacht.

Die Hauptvorteile von Merlot sind:

  • schnelle Reifung,
  • Zuckeransammlung bis Oktober,
  • verträgt Dürre leicht
  • keine Angst vor der durchschnittlichen Froststärke,
  • nicht anfällig für die Geißel der Weinberge - Mehltau,
  • Merlotwein hat ein reiches Bouquet.

Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass diese Sorte fehlerfrei ist (und es geht nicht um die Geschmackspräferenzen von Weinliebhabern). Wie jede Kultur hat Merlot eine Reihe negativer Eigenschaften:

  • leicht von Echten Mehltau (Oidium) befallen,
  • anfällig für Erbsen.

Wie bei allen technischen Trauben hängt es stark vom Terroir ab.

Eigenschaften und Spezifikationen

Merkmale Merlot sollte eine Reihe von Merkmalen berücksichtigen, deren Kenntnis potenziellen Winzern bei der Entscheidung hilft, ob diese Sorte angebaut werden soll. Zu diesen Merkmalen gehören insbesondere Reifeterme.

Um trockene Tafelweine zu erhalten, müssen die Trauben innerhalb von 152 Tagen gereift sein. Und für Dessertweine verlängert sich dieser Zeitraum um weitere zwei Wochen.

Dies bedeutet, dass die Ernte unter günstigen Bedingungen im September oder Oktober erfolgt. Unter den Bedingungen Russlands geschieht dies im Klima der Regionen Woronesch und Rostow sowie im Süden.

Der Zuckergehalt in den Früchten wird stark von der Niederschlagsmenge beeinflusst - je kleiner diese ist, desto süßer sind die Beeren.

Tipps zur Landung

Wie andere Trauben vermehrte sich Merlot durch Stecklinge. Letztere werden an einem sonnigen Ort gepflanzt, vorzugsweise auf der Südseite, wenn das Klima frostig ist. Die Standortwahl erfolgt unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Kultur zumindest über mehrere Jahrzehnte darauf wachsen wird. Pflanzen Sie in einer gut durchlässigen, lockeren Erde mit einem Säuregehalt von ca. 7. Der Boden verwendet einen, der sich nicht durch den hohen Gehalt an Mikroelementen und Nährstoffen unterscheidet.

Pflege Regeln

Die Pflege von technischen Trauben ist nicht schwierig. Alles, was erforderlich ist, ist, den Boden rechtzeitig zu lockern, Unkräuter zu entfernen, Krankheiten und Schädlinge vorzubeugen und ihn natürlich zu gießen. Wasser Merlot am Abend, wenn die Sonne über dem Horizont untergeht. Dazu wird Wasser in spezielle Drainagelöcher gegossen. Was das Auflockern des Bodens angeht, tun sie dies alle paar Wochen.

Krankheitsresistenz

Merlot gehört zu den Sorten, die sich durch eine hohe Resistenz gegen Traubenkrankheiten und Schädlinge auszeichnen. Nun, er kommt mit Pilzkrankheiten wie Mehltau zurecht. Nicht unheimlich und verrottende Beeren. Gleichzeitig ist es sehr anfällig für Mehltau. Oft befällt es die Pflanze in feuchten Jahren mit nicht sehr hohen Temperaturen.

Fazit

Nicht umsonst gehört Merlot zu den beliebtesten Winzersorten. Es ist resistent gegen Krankheiten und Witterungsschwierigkeiten und gleichzeitig in der Lage, ein Rohstoff für die reichen Aromen und Aromen von Wein zu werden. Der Zeitpunkt seiner Reifung ist einer der frühesten - nur 152 Tage. Und in trockenen Jahren ist es auch reich an Zucker. Natürlich gibt es keine Probleme, aber sie sind leicht zu lösen.

Offizielle Daten

Die Rebsorte „Merlot“ wurde 2002 unter der Nummer 9705172 in das Leistungsverzeichnis der Russischen Föderation eingetragen.

Der Antragsteller für Registrierung und Ursprungssorten FSBI der HE "Kuban State Agrarian University. I. T. Trubilina, Krasnodar, Russland.

Die Sorte wird von der Registrierungskommission für den Anbau empfohlen Nordkaukasus-Region als technische Sorte mittlerer Reife.

Heimatvarietäten Frankreich, und er kam zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach Russland und wurde im Nikitsky Botanical Garden angepflanzt. Von dort aus begann er den Kontinent zu durchdringen und wurde ein wesentlicher Bestandteil der Weinberge der Ukraine, Moldawiens und Aserbaidschans.

Beschreibung der Pflanzenform

  • Sträucher haben eine große Wachstumskraft.
  • Die Lamina ist mittelgroß, die Lappen sind drei mit einer durchschnittlichen Dissektion, Pubertät und Blasenbildung. Das junge Blatt hat einen hellen Bronzeglanz und die Krone eine hellrosa Farbe.
  • Die obere Kerbe ist geschlossen, mittelgroß mit einem kleinen Lumen, manchmal offen, lyraartig und sehr oft mit einem einzahnigen Boden.
  • Unterschnitt offen, klein, schlitzartig. Die himmlische Aussparung ist lyratisch, gleichseitig. Die Spitzen der Klingen haben dreieckige Zähne mit scharfen Spitzen. Entlang der Zahnkante stehen Sägen hervor.
  • Die Form ist etwas kürzer als die durchschnittliche Vene. Bis zum Herbst wird das Blatt rötlich, in den südlichen Regionen rotbraun mit Terrakottatönen.

Kleine, aber elegante Bürsten zeichnen sich durch eine zylindrische Kegelform aus.

  • Durchschnittliche Bundlänge 17–18 cm Breite 8–12 .
  • Durchschnittsgewicht ca. 150 g .
  • Die Bürste selbst hat eine zylindrische Form und eine durchschnittliche Dichte, manchmal sogar lose. Oft geflügelt.
  • Runde Form 13x13 mm von dunkelblau bis schwarz. Mit einer guten Wachsbeschichtung kräftig abziehen.
  • Beeren haben eine gute Saftigkeit und farblosen Saft. 18% Zuckergehalt und 8,8 g / l Säure. Nach den Ergebnissen der Verkostung erhielt der trockene Wein 8, 5 Punkte.
  • Die Samen sind klein, 1-3 braun. Klyuvik zeigte kurz.

Ausbeute

Die Ernte von 3 Büschen im Alter von 3 Jahren beträgt ca. 50 kg.

Bei der Beschreibung einer Sorte ist der offizielle Ertrag durchschnittlich 47 centners / ha schaffte es, das Beste zu bekommen 57 kg / ha .

Winzer beschreiben, dass der durchschnittliche Ertrag einer Sorte ist 8 t / ha .

Da der Ertrag von Jahr zu Jahr stabil ist und diese Sorte bei der Knappheit anderer hilft, nimmt sie im Weinberg einen hohen Stellenwert ein.

Eigenschaften grade

"Merlot" wird als eine Sorte mittlerer Reife angesehen.

Im kühlen Sommer reift Merlot besser als die Cabernet Sauvignon-Sorte und enthält in wärmeren Jahren mehr Zucker.

Es ist jedoch zu beachten, dass in den französischen Weinbergen und auf der Krim die Trauben nicht bei Erreichen der technischen Reife geerntet werden, sondern bis zur vollständigen Anhäufung von Zucker aufbewahrt werden.

Um 23-24% zu erreichen, brauchen Sie noch 2-3 Wochen.

  • Entsprechend dem Reifegrad der Reben in Moldawien reift sie zu 80%, auf der Krim erfolgt die vollständige Reifung in den ersten Oktobertagen. Andere Regionen können sich nicht rühmen und haben einen Prozentsatz von nicht mehr als 60.
  • Wachstumsbedingt schlechter als "Cabernet Sauvignon". Triebe haben in der Regel eine Länge von ca. 1,5 m.
  • Der Rebschnitt erfolgt an 6-8 Augen. Das Pflanzen wird für Sorten innerhalb von empfohlen 3,5 x 1,5 m vielleicht und 4 x 2 .
  • Die besten Aktien sind Berlandieri x Riparia CO4 sowie Riparia x Rupestris 101–14 und Riparia X Rupestris 3309.
  • Die Sorte zeigt kein starkes Abplatzen von Blumen und einer Erbse.

Agrotechnik und ihre Eigenschaften

Fächerformation eines Weinstocks Merlot.

Winzer der südlichen Regionen erkannten, dass die beste Formulierung für die Sorte ein Mehrfachhülsenfächer ist.

Das Trimmen erfolgt abhängig von:

  • Wachstumskräfte
  • Buschzeitalter
  • Boden Agrotechnik,
  • Landebedingungen.

Betrachtet man alle Merkmale, so macht man es mittel oder lang. Aber die Weinberge auf der Krim bevorzugen einen kurzen Schnitt.

Ein Kneifen wird empfohlen, um das Anhaften von Beeren zu verbessern. Dazu einige Tage vor der Blüte oder zu Beginn der Blüte die Triebspitzen einklemmen.

Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse

Bewertungen von Winzern sagen, dass "Merlot" im Vergleich zu anderen Sorten weniger durch Rückfröste des späten Frühlings geschädigt wird.

Und hier Frühherbst Frost Wenn die Rebe noch nicht vollständig ausgereift ist, werden sowohl die Nieren als auch die unreifen Reben geschädigt.

Es gibt Daten, die nicht erfolgreich sind, wenn Mitte Oktober Frost bis zu minus 8 повC hat mehr als 60% des Ersatzes und mehr als 50% der zentralen Knospen beschädigt.

Das sagen die Winzer im Gebiet Odessa kurze Fröste bis minus 20 (2-3 Tage) nehmen bis zu 90% der Haupt- und Ersatznieren mit, denn in dieser Region wird es als nicht abdeckende Kultur angebaut.

Variante der einfachsten Deckfolie. Hält viel Schnee aus!

In den nördlichen Regionen brauchen Trauben dieser Sorte Schutz. Es ist diese Eigenschaft, die die Förderung der Sorte nach Norden stoppt.

Technologische Merkmale

Der Ertrag der Würze liegt zwischen 82 und 85% des Gewichts der Trauben. Die Besonderheit der Sorte besteht darin, dass sie einen hohen Säuregehalt und einen hohen Zuckergehalt aufweist.

Wenn Sie die Ernte auf den Reben halten, ist die Anreicherung von Zucker langsamer als die Abnahme des Säuregehalts. Kenntnis dieser FunktionenWas, wie die Winzer bezeugen, im Gegensatz zu der Region und den Wetterangaben leicht variieren kann, können Sie kochen Tafel-, Stark- oder Dessertwein .

Laut privaten Winzern stammt aus Merlot ein weicher, seidig-samtiger Wein mit geringem Säuregehalt.

Gekochter reiner "Merlot" hat einen milden Geschmack und einen hohen Alkoholgehalt. Bei der Verkostung ist die scharfe Geschmacksfärbung nicht zu hören, der Extrakt ist auch nicht hoch. Dieser Wein auf einer Zehn-Punkte-Skala erhält nicht mehr als 7 Punkte. Um es zu schmecken, fehlt ihm ein Bukett, das nicht mit Tanninen gesättigt ist, und einige Experten nennen es „rustikal“. Es hat jedoch seine Bewunderer und hat lange seine Nische erobert.

In Anbetracht der Burgunderweine ist zu berücksichtigen, dass ihre Basis die Assemblage (Mischung) "Merlot" und "Cabernet Sauvignon" ist.

  • In der Regel ist diese Sorte zum Mischen eingestellt.. Es wird mit verwendet Mal Bey, Saperavi, Cabernet Sauvignon . In diesem Fall erreicht die Punktzahl 8,5 Punkte .
  • Dessertweine haben eine blasse Farbe, sind kräftiger und haben einen Granatapfel-Farbton.

Die Technologie der Herstellung von Traubensäften, die beliebt sind, wurde ebenfalls entwickelt.

Viticulturist Bewertungen

Die Sorte Merlot ist in den meisten Gärtnern anzutreffen, die Trauben für die Herstellung von Wein und Getränken anbauen.

Die Rebsorte hat eine lange Geschichte und derjenige, der an der Weinherstellung beteiligt ist, hat eine Meinung zu dieser Rebsorte. Wenn Sie sich die Bewertungen ansehen und sie als Prozentsatz teilen, könnte dies ungefähr so ​​aussehen:

Gleichzeitig gibt es keinen einzigen Erzeuger, der nach einem Ersatz suchen oder sich entschließen würde, sich von dieser Sorte zu trennen.

Merlot erobert die Welt

Merlot-Trauben haben eine alte Geschichte, aber sie werden ihre Positionen nicht aufgeben. Sie pflanzen nicht nur im alten Europa, sondern auch in anderen Ländern der Erde immer neue Gebiete an.

Merlot-Trauben gehören zu den beliebtesten Weinsorten.

  • Eine Note erwischt in Chile . Das aus den Trauben gewonnene Getränk hat sich in die Europäer verliebt und sieht nicht wie ein traditionelles aus. Klimatische Merkmale machen sich bemerkbar.
  • Argentinien Es bietet Wein aus dieser Sorte, der ein reichhaltigeres Bouquet trägt und nicht mehr als einfach bezeichnet werden kann.
  • Lateinamerika Sie hielt den Anbau der Sorte aufrecht und überraschte die ganze Welt mit einem erstaunlichen Ertrag der Sorte.

Sehen Sie sich das Video an: Was macht Weine aus der Rebsorte Merlot so besonders? (November 2019).

Loading...