Pflanzenbau

Getrocknete Zwiebeln: wie man zu Hause macht

Zwiebeln werden zur Verarbeitung aus lukohranilishchi Autos oder mit Förderbändern geliefert. Nach dem Wiegen wird von der Oberseite die trockene und grobe Waage gereinigt, Hals und Boden abnehmen. Zum Reinigen Maschinen oder Produktionslinien verwenden. In einigen Fabriken der Gemüsetrocknungsindustrie werden beim Reinigen von Zwiebeln der Hals und der Boden manuell abgeschnitten und die Schuppen in pneumatischen Pulpern entfernt. Für das individuelle maschinelle Schälen von Zwiebeln wurden in einzelnen Betrieben folgende Produktionslinien installiert: eine Universallinie zum Zubereiten und Trocknen von Zwiebeln (NRB), eine Zwiebelschällinie NA-T / 2 (Ungarn), ein A9-KCM-Anlagenkomplex aus heimischer Produktion und eine Zwiebelschällinie mit Maschinen zum Trimmen des Halses und des Bodens und der Maschine zum Reinigen der Waage des Systems N. S. Feschenko. Durch die maschinelle Reinigung von Zwiebeln wird die Verschwendung von Rohstoffen verringert und die Arbeitsproduktivität bei diesem sehr arbeitsintensiven Vorgang erheblich gesteigert (manuelle Arbeit macht bis zu 85% aller Arbeitskosten aus, die zur Herstellung von 1 Tonne getrockneter Zwiebel erforderlich sind).

Tests haben gezeigt, dass der Anlagenkomplex A9-KCM eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Anlagen aufweist. Für den normalen Betrieb dieses Komplexes sind jedoch runde Glühlampen erforderlich, die sich nicht flach und länglich verarbeiten lassen.

Nach dem Reinigen werden die Zwiebeln unter der Dusche oder in Waschmaschinen mit kaltem sauberem Wasser gespült, dann abtropfen gelassen und in einer Zerkleinerungsmaschine serviert, wo sie in 3-4 mm dicke Scheiben geschnitten werden. Gehackte Zwiebeln werden in einem Trockner ohne Blanchieren serviert. Getrocknete Zwiebeln mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 14%. Zur Langzeitlagerung des getrockneten Produktes und zur Bereitstellung eines höheren Gehalts an Vitamin C wird das Rohmaterial vor dem Trocknen mit einer 0,2–0,3% igen Natriumbisulfitlösung getrocknet, 3 Minuten durch duftendes Versprühen oder Eintauchen in die Lösung für 1–2 Minuten und Dehydratisierung bis 6-8% Luftfeuchtigkeit. Trocknungsarten für Zwiebeln bis zu einer Restfeuchte von 13-14%. Ein Produkt mit einem Endfeuchtigkeitsgehalt von 6–8% wird mit einer spezifischen Beladung von 12,4 kg / m 2, der Menge des beladenen Rohmaterials von 5,7 kg / min und der Lufttemperatur über den Bändern (° C) erhalten: die erste 48, die zweite 52, die dritte 50 und die vierte 36, die relative Luftfeuchtigkeit der Abluft 43%. Die Gesamttrocknungszeit beträgt 268 Minuten.

Welche Zwiebel hält man am besten?

Zwiebelsorten werden herkömmlicherweise in zwei Arten unterteilt:

  • Südländische Art (süß, Salattypen),
  • Nordischer Typ (scharfer Geschmack).

Wenn Sie direkt Sorten auswählen, die für längere Zeit gelagert werden können, können Sie Folgendes auswählen:

  • Golden Semko,
  • Zenturio,
  • Festival
  • Herkules,
  • Eldorado,
  • Yukont,
  • Aleko,
  • Bessonovsky,
  • Stuttgarter Rosen.

Zubereitung von Zwiebeln zum Trocknen und Lagern

Die Garantie für die langfristige Lagerung der Anlage ist:

  • Kompetente Reinigung,
  • Vorbereitung zur Lagerung.

Der erste Schritt ist eine kompetente Reinigung. Mit der Reinigung muss begonnen werden, wenn die meisten Zwiebeln gereift sind, die Oberseiten gelb geworden und abgelegt sind und die Hälse an der Basis trocken geworden sind. Die Reinigung erfolgt am besten bei klarem Wetter.

Zweiter Schritt- Vorbereitung zur Lagerung! Nur dichte, saftige Zwiebeln ohne Schimmel und Beschädigungen sollten gelagert werden. Die Oberfläche muss vollständig trocken sein. Die Hülsen sollten fest sitzen und die Birne vollständig umwickeln.

Es ist wichtig, auf die Schwänze zu achten - sie müssen vollständig trocken sein und sich hart um den Schwanz verziehen.

Regeln Weben Zwiebelspieß

Um ein hochwertiges Zwiebelgeflecht zu weben, müssen Sie folgende Punkte beachten:

  • Die Hauptbedingung ist, dass die Tops lang bleiben sollen,
  • Es sollten dichte Zwiebelköpfe gleicher Größe ausgewählt werden,
  • Die Pflanze sollte leicht träge, aber dennoch elastisch sein. (übertrocknete Spitzen brechen ab). Die beste Option ist, die Spitzen 4-5 Tage nach der Ernte zu verwenden.
  • Als Basis wird eine starke Kordel oder Schnur gewebt.

Nachdem Sie die Spitzen vorbereitet haben, können Sie direkt mit dem Weben der Zwiebelzöpfe fortfahren:

  1. Die Zwiebel wird mit der längsten Schlacht ausgewählt. An der Basis des Seils ist zu drei Schwänzen gebunden - zwei Enden von Schnur und Spitzen,
  2. Bei jeder neuen Aufnahme wird die nächste Lampe hinzugefügt, um sicherzustellen, dass sie genau zur vorherigen passt.
  3. Wenn der Spieß bis zum Ende 10 Zentimeter bleibt, müssen Sie eine gute Schlaufe machen und die Spitzen um den Spieß damit binden
  4. Zum Trocknen aufhängen.

Trocknen Zwiebeln für den Winter

Es gibt verschiedene Methoden, um Zwiebeln im Winter zu trocknen:

  1. Zwiebeln mit Spitzen in einer Schicht unter einem Baldachin im Hof ​​oder auf dem Balkon ausgebreitet,
  2. Bündeln Sie die Lampen und hängen Sie sie unter ein Vordach oder in einen Luftzug,
  3. Nur für kleine Erntemengen geeignet. Die Zwiebeln auf ein Backblech legen und in den auf 70 Grad erhitzten Backofen stellen, damit die Temperatur im Backofen nicht steigt. Bevor Sie die Zwiebeln auf ein Backblech legen, müssen sie in 3-6 mm dicke Ringe geschnitten werden. Zwiebeln 6-10 Stunden im Ofen trocknen lassen. In regelmäßigen Abständen muss die Pflanze gewendet werden, damit sie nicht austrocknet. Wenn die Zwiebel fertig ist, beginnt sie zu zerbröckeln.,
  4. Eine andere Methode zum Trocknen von Zwiebeln ist die Bindung an das "Geflecht". Um die Pflanze nicht zu stark zu trocknen, müssen Sie ihren Zustand überwachen. In der Regel beträgt die Trocknungsdauer im Spieß 2 bis 4 Wochen.

Im Umluftofen

Das Trocknen der Zwiebeln im Aerogrill ist wie folgt:

  • Das gewaschene Produkt wird auf den oberen Grill gelegt.
  • Stellen Sie die Temperatur auf 70 Grad und trocknen Sie für eine halbe Stunde.

Die Besonderheit von Frühlingszwiebeln besteht darin, dass sie Vitamin C auch in getrockneter Form konservieren:

In diesem Fall müssen Sie die folgenden Manipulationen ausführen:

  • Fertiggerichte (gewaschen) auf einem Backblech verteilen,
  • Stellen Sie die Temperatur auf 40-50 Grad ein
  • 2-3 Stunden trocknen lassen.

In der Luft

Es ist notwendig, solche Manipulationen durchzuführen:

  • Waschen Sie die Pflanze unter fließendem Wasser,
  • Stoppelgrün entfernen, gelbe Spitzen abschneiden,
  • Schleifen (Ringe von 2 bis 5 Zentimeter),
  • Eine Schicht Gaze auf ein Sieb oder Brett legen, eine grüne Schicht dünn auftragen und mit Papier (weiß) bedecken.

Lauch: ein besonderer Ansatz

Lauch ist in Aussehen und Geschmack Zwiebeln sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass es keine geformte Glühbirne hat.

Zum Trocknen können Sie verwenden:

  • Gas- und Elektroherd,
  • Flammenschrank
  • Trockner Isidri.

Zum Trocknen nur Kopien mit mindestens 7 cm langen und 1,5 cm dicken Beinen anfertigen. Die Pflanze sollte nicht träge sein. Man muss auf die Mitte des Blattwachstums achten - innerhalb der Blüte sollte der Pfeil nicht sichtbar sein.

Die restlichen Trocknungsprinzipien sind die gleichen wie bei einer normalen Zwiebel.

Wie lagere ich getrocknete Zwiebeln?

Es gibt verschiedene Methoden, um getrocknete Zwiebeln aufzubewahren:

  1. Am Ende des Trocknungsprozesses wird die Pflanze in einen Beutel mit Blätterteig, Korb oder Schachtel mit Löchern überführt und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt.
  2. In geflochtenen Zöpfen
  3. Zwiebel, getrocknet in Halbringen und getrocknetem Gemüse, das fertige trockene Produkt wird in ein Gefäß gegossen, versiegelt und bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gelagert.

Wie können Sie getrocknete Frühlingszwiebeln verwenden?

Getrocknete Zwiebeln werden wie folgt verwendet:

  • Fügen Sie dem ersten, dem zweiten Teller und der Soße hinzu,
  • Wird zu Fisch- und Gemüsegerichten verwendet.
  • Zwiebelpulver wird zur Herstellung von Brotaufstrichen verwendet.

Zwiebelpulver wird häufig zur Herstellung von Sandwiches verwendet. Um es zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Dünn geschnitten (zum Trocknen im Trockner) oder halbiert (für den Backofen),
  • Trocknen Sie es im Trockner für Gemüse (90 Grad) oder im Ofen (100 Grad), bis es vollständig getrocknet ist.
  • Abkühlen lassen
  • Zwiebelchips mahlen in einer Kaffeemühle, einer Mühle oder einem Mörser,
  • Sie können dem Pulver sofort Salz hinzufügen.

In einem dicht verschlossenen Behälter an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort aufbewahren.

Mit der richtigen Lagerung und Trocknung wird die Küche immer ein Zwiebelprodukt von ausgezeichneter Qualität sein.

Bei der Durchführung der Forschung Zwiebel getrocknet. Wie nützlich getrocknete Zwiebeln:

Regeln Zöpfe weben

Vor dem Weben des Geflechts muss das Seil vorbereitet werden.

Das erste Geflecht wird mit Hilfe eines Seils mit einem festen Knoten befestigt, dann werden alle Geflechte durch die Befestigung der Schwänze des Bogens zwischen dem Seil gewebt.

Um den Webvorgang zu beschleunigen, müssen Sie die Zwiebeln im Voraus bündeln.

Die Methode zum Trocknen von Frühlingszwiebeln

Natürlich ist bei Zwiebeln alles einfacher, im Winter ist es einfacher zu lagern als im Grünen. Wenn Sie die Frühlingszwiebeln trocknen, dient dies nicht nur der Dekoration der Gerichte, sondern es werden auch die darin enthaltenen Vitamine vollständig konserviert.

Einige Hostessen frieren Zwiebeln ein, aber mit dieser Methode bleiben die Pikanten und der natürliche Geschmack nicht erhalten.

Daher ist es ratsam, die Zwiebeln zu trocknen, damit sie ihre Farbe und Schärfe behalten.

Frühlingszwiebeln können an der frischen Luft getrocknet werden, wenn draußen sonniges Wetter herrscht.

Bereiten Sie es im Voraus vor: Waschen Sie die gelb gefärbten Spitzen, schneiden Sie sie ab und wählen Sie dicke Stiele aus. Sie sind nicht zum Trocknen geeignet.

Als nächstes müssen Sie die Zwiebeln fein hacken, die auf ein Brett oder ein Sieb im Schatten gelegt wurden. Sie sollten es nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verteilen, da sie es negativ beeinflussen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Zwiebeln mischen, damit sie gleichmäßig getrocknet werden.

Viele Hostessen ziehen es mit dem Aufkommen von Aerogrill vor, Zwiebeln darin zu trocknen. Ihnen zufolge ist es sehr bequem, da das Trocknen nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Für den Prozess müssen Sie die Zwiebel schneiden und für etwa eine halbe Stunde auf den Grill legen. Die Heiztemperatur sollte nicht höher als 70 Grad sein, damit alle nützlichen Eigenschaften erhalten bleiben.

Alles über die wohltuenden Eigenschaften von getrocknetem Cornel finden Sie auf unserer Website.

Trocknen von Zwiebeln in einem elektrischen Trockner

Elektrische Trockner, die vor relativ kurzer Zeit erschienen, begannen die Wirtinnen aktiv zu nutzen, um darin Gemüse und Obst zu trocknen.

Wir müssen uns einig sein, dass dies sehr praktisch ist, da Sie nur ein bestimmtes Gemüse waschen, reinigen und in ein Trockengerät legen müssen.

Zwiebeln lassen sich ganz einfach in einem elektrischen Trockner trocknen. Nach Belieben können darin sowohl Frühlingszwiebeln als auch Lauch getrocknet werden.

Bei Frühlingszwiebeln ist alles einfach, Sie müssen es schneiden und zum Trocknen in eine Pfanne geben. Der gebleichte Teil des Lauchs muss gewaschen, keine kleinen Stücke geschnitten werden, deren Länge nicht mehr als 8 cm beträgt.

Als nächstes müssen Sie gehen BlanchierverfahrenDazu benötigen Sie kochendes Wasser, in das die Zwiebeln 2 Minuten eingetaucht werden.

Bevor Sie Zwiebeln in den Trockner geben, müssen Sie ihn in kaltem Wasser abkühlen und erst dann eine dünne Schicht auf Paletten auftragen.

Wenn das Wasser abläuft, können Sie den elektrischen Trockner einschalten, nachdem Sie zuvor die Temperatur auf 65-70 Grad eingestellt haben.

Während des Trocknens müssen die Paletten von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden, damit sie von allen Seiten gleichmäßig getrocknet werden. Wie Sie sehen, gibt es nichts Schwieriges, jede Frau kann mit dem Eingriff umgehen.

Eigenschaften des Trocknens von Pilzen zu Hause.

Zwiebeln im Ofen trocknen

Viele sind daran interessiert, wie man Zwiebeln im Ofen trocknet, denn wenn nicht jede Gastgeberin einen elektrischen Trockner hat, haben alle erfahrenen Hausfrauen einen Ofen. Im Ofen können Sie auch Lauch und Frühlingszwiebeln trocknen.

Sie müssen nichts vorher blanchieren, sondern die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und auf ein Backblech legen.

Sofort müssen Sie die gewünschte Temperatur einstellen, sie sollte niedrig sein - 40-50 Grad, da sie bei hohen Temperaturen einfach brennt.

Die Trocknungszeit beträgt ca. 2-3 Stunden. Wie bei allen anderen Trocknungsmethoden müssen auch Zwiebeln gelegentlich umgerührt werden, damit sie nicht am Backblech haften bleiben.

Es ist zu beachten, dass Sie im Ofen auch die Zwiebeln trocknen können, die nur aus dem Garten stammen, wenn das Wetter es nicht zulässt, dass sie an der Luft trocknen und wenn die Zwiebeln eine geringe Menge sind.

Dazu müssen Sie die niedrigste Temperatur einschalten und in regelmäßigen Abständen den Ofen einschalten und dann ausschalten. Es ist darauf zu achten, dass die Zwiebeln keine Zeit zum Austrocknen haben und sich die Belagschuppen nicht ausbreiten.

Zusammenfassend sollte hinzugefügt werden, dass die Zwiebeln, damit sie lange gelagert werden können, regelmäßig überprüft werden müssen, damit sie nicht verrotten, da sie andere Zwiebeln infizieren. Die Inspektion sollte während der gesamten Lagerzeit 2-3 Mal durchgeführt werden.

Wie Sie sehen, kann der Bogen sehr gut lange aufbewahrt werden, erfordert jedoch die Aufmerksamkeit der Gastgeberin.

Die Zwiebeln im Ofen trocknen

Zunächst müssen die Zwiebeln geschält und abgespült werden.

Schneiden Sie die Zwiebelköpfe auf dem Schneidebrett in zwei Hälften.

Dann schneiden Sie jede Hälfte in ein anderes Teil, 2-3 mm dick. Wenn Sie einen größeren Bogen verwenden möchten, können Sie 4-5 mm dicke Scheiben herstellen. Die Hauptsache - schneiden Sie sie gleich groß für eine gleichmäßige Trocknung. Ansonsten trocknen die kleineren schneller als die größeren.

Ein kleiner Trick: Damit die Zwiebeln Augen und Nase nicht reizen, legen Sie sie vor dem Schneiden 20 Minuten in den Kühlschrank

Heizen Sie den Ofen auf eine Temperatur von +55 Grad. Der Ofen sollte auf und ab heizen und auf.

Die Zwiebeln in einer Schicht auf einem Backblech verteilen. Es ist in Ordnung, wenn sich die Zwiebelscheiben berühren, das ist normal.

Stellen Sie das Backblech in den Ofen und lassen Sie die Tür 3-4 cm offen, damit die Luft frei zirkulieren kann.

Kontrollieren Sie regelmäßig die Temperatur und überwachen Sie den Trocknungsprozess. Es dauert normalerweise 6 bis 12 Stunden, abhängig von der Größe der Stücke.

Zwiebellagerung: Was beeinflusst die Haltbarkeit?

Zur richtigen Lagerung von Zwiebeln gehört nicht nur die Temperatur, sondern auch der Prozess der Vorbereitung für die Lagerung, der lange vor der Ernte beginnt, selbst im Stadium des Gemüseanbaus. In diesem Fall ist es notwendig, einige der Nuancen zu berücksichtigen, die eingehalten werden müssen, damit die Zwiebeln aus ihrem Öko-Garten während der gesamten Winterperiode in den Gerichten vorhanden sind.

Die Faktoren, die sich auf die Lagerfähigkeit von Zwiebeln auswirken, sind weniger wichtig, tragen jedoch alle dazu bei:

  1. Vielzahl von Zwiebeln, seine Fähigkeit zu legen. Die längste Lagerzeit sind späte und scharfe Sorten.
  2. Der Grad der vollen Reifung der Zwiebeln.
  3. Vorbereitungsphase der Zwiebeln für die Lagerung.
  4. Lagerbedingungen

Zwiebeln in einem elektrischen Trockner trocknen

Wenn Sie einen elektrischen Trockner haben, ist es immer noch einfacher. Sie müssen lediglich die Anweisungen des Herstellers befolgen.

Gleichzeitig können Zwiebeln in größere Stücke geschnitten werden, da die Pfannen in den Trocknern Löcher haben und die Zwiebeln nicht durch sie fallen dürfen.

Die Zwiebelscheiben in einer Schicht verteilen, die Schalen in den Trockner stellen und die Temperatur auf 55-60 Grad einstellen.

Danach erledigt der Trockner alles für sich.

Wenn die Zwiebel gut trocknet, schrumpft sie und nimmt an Größe ab.

Getrocknete Zwiebel

Nach dem Trocknen

Lassen Sie die Zwiebeln nach dem Trocknen vollständig abkühlen. Dann in eine Tasse geben und mit einem sauberen Tuch abdecken.

Reinigen Sie die Tasse an einem dunklen Ort und lassen Sie sie einige Wochen stehen. Schütteln Sie den Inhalt jeden Tag zur gleichen Zeit vorsichtig und achten Sie auf Kondensattröpfchen, die sich in der Schüssel bilden können. Wenn Sie sie finden, ist die Zwiebel nicht vollständig getrocknet und muss zurück in den Ofen geschickt werden. Wenn keine Kondensation vorhanden ist, können die Zwiebeln zur Lagerung entnommen werden.

Eine solche Kontrolle ist notwendig, da unzureichend getrocknete Zwiebeln während der Lagerung verrotten können.

Getrocknete Zwiebeln aufbewahren

Selbstgetrocknete Zwiebeln werden für die anschließende Lagerung in kleinen Mengen verpackt. Gut für diesen Gebrauch Vakuumdosen oder Beutel.

An einem trockenen, kühlen und vor Sonnenlicht geschützten Ort aufbewahren. Der Kühlschrank ist ideal, aber Sie können es in den Gefrierschrank stellen.

Selbstgetrocknete Zwiebeln können in Gläsern aufbewahrt werden.

Zwiebelpulver

Wenn Ihnen die Textur von trockenen Zwiebeln nicht gefällt, können Sie daraus immer Zwiebelpulver machen. Mahlen Sie es einfach in einem Mixer oder in einer Kaffeemühle. Ein Esslöffel getrocknete Zwiebel wird zu etwa einem Teelöffel Zwiebelpulver gemahlen.

Gleichzeitig entspricht ein halber Teelöffel Pulver einer viertel Tasse frisch geschnittener Zwiebel.

Ein halber Teelöffel Zwiebelpulver entspricht einer viertel Tasse frischer Zwiebel

Zwiebelpulver kann unabhängig voneinander verwendet und mit anderen Gewürzen gemischt werden - Salz, Kräutern und Gewürzen. Sie können Fleisch bestreuen, Saucen und Salaten beifügen.

Wann und wie man den Bogen von den Gartenbetten entfernt

Zwiebelrübe, egal welcher Art, reift 3 oder 4 Monate nach dem Pflanzen. Unbestreitbare Anzeichen dafür, dass er zur Ernte bereit ist, sind Gelbfärbung und Ablagerung von Blättern, die Bildung von trockenen, dünnen, glänzenden Schuppen auf den Köpfen, die für die Farbvielfalt charakteristisch sind. Wenn es dunkel und stumpf geworden ist, bedeutet dies, dass die Pflanzen auf den Beeten gestanden haben und die Ernte seit langem entfernt werden musste.

Bei sonnigem und trockenem Wetter muss Gemüse eingesammelt werden. Wenn es regnet, müssen Sie warten, bis sich warme und trockene Tage eingestellt haben. Die Erde mag leicht feucht sein, sollte aber nicht nass sein. Die Zwiebel mit einer Schaufel oder Heugabel unterheben, dabei die Köpfe vorsichtig zusammen mit dem Boden anheben, um den Boden mit den Wurzeln nicht zu berühren.

Wo und wie Zwiebeln nach der Reinigung trocknen

Die nächste Stufe nach der Zwiebelernte ist das Trocknen. Dies ist eine obligatorische Maßnahme, die Schäden an Gemüse durch Nackenfäule und andere Krankheiten verhindert und deren Haltbarkeit erhöht. Ohne diese Methode kann kein Gemüse abgelagert werden. Dies kann zum Tod eines Teils der Ernte führen. Darüber hinaus müssen nicht nur Zwiebel und Rübe getrocknet werden, sondern auch Sevok. Das Trocknen der Zwiebeln dauert je nach Ausgangszustand 1-2 Wochen.

Bei trockenem Wetter trocknen die Zwiebeln 7-10 Tage im Freien. Es wird an einem sonnigen Ort mit einer dünnen Schicht auf dem Stoff ausgelegt, damit die Sonnenstrahlen es gut trocknen und desinfizieren. Decken Sie den Bogen nachts mit einer Folie ab, damit er nicht vom Nachttau nass wird. Jeden Tag kippte Sevok um, um ihm Luft zu verschaffen. Wenn es regnet oder nass ist, wird der Sevok in einem trockenen, belüfteten Bereich getrocknet, der auf einem Tuch oder Papier ausgelegt ist.

Nach dem Trocknen wird es trocken geschnitten, beschädigte Zwiebeln mit losen Schuppen auswählen. Die übrigen entfernen die in Fraktionen sortierten Rückwärtsskalen. Das optimale Pflanzmaterial ist Sevos mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2,5 cm. Zubereitete Zwiebeln werden in kleinen Portionen (2 bis 3 kg) separat in Pappkartons oder Taschentücher gelegt, damit Luft zu ihm gelangt. Zur Desinfektion etwas mit Kreide bestäubt. Bewahren Sie es in einem kalten oder warmen, aber immer trockenen Raum auf, damit es nicht austrocknet und verrottet.

Sie beobachten diese Zwiebel sehr genau. Wenn Sie der Aussaat nicht folgen, kann das gesamte Pflanzgut bei unsachgemäßer Lagerung bis zum Frühjahr verfallen. Daher wird es 1-2 mal im Monat aussortiert, sie wählen geschrumpft und verfault. Solche Lampen werden weggeworfen.

Wann müssen die Zwiebeln zur Lagerung aus dem Garten genommen werden?

Die Zwiebelernte sollte zum Zeitpunkt der vollen Reifung erfolgen. Nur ein voll ausgereiftes Gemüse, dessen physischer Zustand sich in Ruhe befindet, kann so lange liegen, wie es unter bestimmten mikroklimatischen Bedingungen erforderlich ist.

Der Zeitpunkt der Vollreife hängt von vielen Faktoren ab - es sind nicht nur die Witterungsbedingungen, das Anbaugebiet, sondern auch die Zwiebelvielfalt („Exhibichen“ zum Beispiel ist wenig gespeichert). Es ist möglich, diesen Moment visuell zu bestimmen - die Zwiebeln werden härter, größer, aber der „Schwanz“ um die Zwiebel wird dünn und trocknet. Zum Sammeln sollte man auf einen schönen sonnigen Tag warten.

Der Prozess der Sammlung selbst ist ebenfalls wichtig, um Aufmerksamkeit zu schenken. Es wird nicht empfohlen, die Glühbirnen aus dem Boden zu ziehen und sie zusammenzuschlagen, nachdem sie an der Oberfläche entfernt wurden. All dies kann die Haut des Gemüses schädigen, was sich nachteilig auf die Lagerung auswirkt. Gemüse ist am besten zu untergraben, versuchen, nicht mit einer Schaufel oder Gabeln Zwiebel zu verletzen. Danach zog er sich sanft an die Oberfläche zurück.

In diesem Jahr (2016) mussten wir die Zwiebel nicht wie üblich im September, sondern im August aus dem Garten nehmen, um sie zu lagern. Anscheinend stieß der Juli-Hagel stark in die Federn, und die Hitze im August zwang den Vegetationszyklus, früh zu enden. Und die Schalottenzwiebeln im Allgemeinen Mitte August, Spitzen und Wurzeln ausgetrocknet. Im Allgemeinen „verschwinden“ Zwiebeln aus dem Gartenbeet in der Regel früh, weshalb auf die Vorbereitung zur Lagerung geachtet werden muss.

Diese Eigenschaft hat auch die Rübe: Wenn Sie während der Vegetationsperiode die Feder auf dem Salat brechen, bildet sich im Winter eine braune Schicht auf dem Schnitt. Nun, oder die Katze ging vorbei und brach die Feder, auch im Kern der Rübe wird es eine getrocknete Schuppe geben. Versuchen Sie also, für Grüns eine separate Zwiebel anzubauen und eine andere zu lagern.

Vorbereitung der Zwiebeln für die Lagerung: Methoden, Regeln

Das Trocknen der Zwiebeln ist einer der wichtigsten Momente, der eine lange und sichere Lagerung garantiert. Nur ein gut belüftetes und getrocknetes Gemüse kann bis zum Frühling „ganz“ leben.

Nach der Ernte müssen die Zwiebeln getrocknet werden. Dabei wenden sie eine der folgenden Methoden an:

  1. Zwiebeln auf den Betten, auf den Böden, in den Regalen. Die erste Option ist für einen sonnigen, windigen Tag, an dem die Zwiebel vollständig trocknet. Die zweite und dritte Option können in allen anderen Fällen verwendet werden. Die Glühbirnen brauchen eine dünne Schicht.
  2. Trocknen mit einem Panzernetz. Dies ist die idealste Variante der Trocknung, da sie eine hundertprozentige Luftzirkulation sowohl vom Boden der aufgebrachten Zwiebelschicht als auch von oben gewährleistet. In diesem Fall sind die Zwiebeln vollständig getrocknet.
  3. Zwiebeln in Trauben trocknen. Gleichzeitig werden die Glühbirnen zu kleinen Bündeln für „Schwänze“ zusammengebunden und zum Trocknen aufgehängt - an der frischen Luft, auf Veranden usw.
  4. Trocknen Sie die Zwiebeln im Ofen. Diese Option ist am gefragtesten und in Wohnungen mit einer geringen Erntemenge gerechtfertigt. Zwiebeln werden in den Ofen gelegt, auf ein Minimum erhitzt und abwechselnd ein- und ausgeschaltet. Es besteht die Gefahr von trockenen Zwiebelrüben, daher sollten Sie vorsichtig sein.

Zwiebelschnitt ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Lagerungsvorbereitung. Nachdem die Glühbirne auf eine der oben aufgeführten Arten belüftet und getrocknet wurde, müssen die Glühbirnen von den oberen Blättern abgeschnitten werden. Oder legen Sie einen Bogen zur Aufbewahrung in ein Geflecht:

In keinem Fall ist es unmöglich, die „Schwänze“ abzureißen, sie sollten mit Hilfe einer Schere präzise geschnitten werden. Es ist nicht erforderlich, bis zum Sockel der Glühbirne zu schneiden, sondern etwa 5 mm über dem Hals zu bleiben. Bei Bedarf die Wurzeln abschneiden, ohne das Gemüse zu beeinträchtigen.

Die so behandelte Zwiebel wird ca. 2 Wochen an einem trockenen Ort wieder trocknen gelassen. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Glühbirnen täglich wechseln, wackeln usw. Es werden nur gesunde, starke Glühbirnen gelagert, ohne Schäden oder Mängel.

Zwiebellagerung: Verpackung, Mikroklima, Methoden

So werden Zwiebeln zur Lagerung ausgewählt, getrocknet, von Schmutz befreit. Nun sollten Sie sich überlegen, in welcher Kapazität eine direkte Langzeitspeicherung erfolgen soll. Hier gibt es viele Optionen, die am häufigsten verwendet werden:

  • Holzkisten, Körbe, Kisten. In diesen Behältern werden Zwiebeln nach dem Prinzip gelagert - je kleiner, desto besser. Sie sollten klein und nicht höher als 30 cm sein. Es ist nicht erforderlich, die Glühbirnen hineinzuschieben, sie frei liegen zu lassen. Außerdem sollten Kästen, Körbe und Kästen kleine Löcher für die Luftzirkulation haben. Wenn nicht, müssen Sie tun.
  • Stofftaschen, Netze, Strümpfe, Strumpfhosen. Eine solche Verpackung sollte auch nicht groß sein. Die beste Konservierung des Gemüses wird durch die Lagerung in kleinen Portionen gewährleistet, da sonst die Gefahr der Fäulnis groß ist. Das Stecken von Zwiebeln in Säcke erfolgt am besten in einer Höhe von 30 cm, wie im vorherigen Absatz beschrieben.

  • Eine andere originelle und schöne Art, Zwiebeln aufzubewahren, sind Zöpfe oder Bündel. Ja, ja, das wird das Innere der Küche schmücken und eine sehr wichtige Funktion bei der Desinfektion der Raumluft erfüllen - jeder kennt diese Eigenschaften von Gemüse. Aber auf diese Weise gibt es eine Nuance - Zwiebelblätter werden nicht gleichzeitig geschnitten, und nur mit Hilfe von ihnen und Schnur flechten Zöpfe.

Taschen aus Polyethylen werden jedoch nicht für diesen Zweck verwendet. Polyethylen atmet nicht und die Glühbirnen in der Verpackung schwitzen und verrotten schnell.

Nun zu den Kontrollen, die während der gesamten Haltbarkeit durchgeführt werden müssen. Wie sie sagen, ist eine Krankheit besser zu verhindern als zu heilen. Das Prüfen von Zwiebeln schützt vor globalen Ernteverlusten. Erkannte verdorbene Zwiebeln werden weggeworfen, was die Konservierung der restlichen Zwiebeln garantiert. Wenn sich bei der Prüfung herausstellt, dass die Zwiebelrübe feucht ist, sollten sie sofort getrocknet und in einen neuen Behälter gegeben werden.

Das Zwiebelmikroklima während der Lagerung ist ein entscheidender Faktor. Dies gilt für Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Lagerung kann in einem Keller oder Keller, wenn es nicht viel unter Null ist, oder in einer Wohnung erfolgen. Natürlich ist die erste Methode vorzuziehen, im zweiten Fall sollten Sie sich den Aufbewahrungsort genauer ansehen - es sollte ein kühler und schattiger Ort in der Wohnung sein, höchstwahrscheinlich in der Nähe des Balkons.

Nicht alle Zwiebelsorten sind für die gleichen Temperaturbedingungen geeignet, und es ist auch für verschiedene Räume unterschiedlich:

  1. Wenn die Lagerung im Keller erfolgt. Für süße und halbscharfe Sorten liegt die beste Temperatur bei 0 bis -1 Grad, scharfe Sorten bevorzugen jedoch einen kälteren Modus von -1 bis -3 Grad.
  2. Wenn die Lagerung in der Wohnung durchgeführt wird. In diesem Fall sollte die Temperatur im Bereich von 18-22 Grad liegen.

Die Luftfeuchtigkeit sollte besonders beachtet werden. Es sollte konstant und optimal sein: für den Keller - 75-90%, für eine Wohnung trocken - 50-70%. Wenn ein solches Regime nicht eingehalten wird, droht es, die Ernte zu verlieren. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt zu niedrig ist, trocknet die Glühbirne einfach aus. Wenn die Feuchtigkeit die Norm überschreitet, beginnt die Rübe zu keimen. Die Keimung wiederum trägt zur Entstehung von Krankheiten bei und führt schließlich zu Fäulnis.

Wenn die Luftfeuchtigkeit im Keller zum Lagern von Zwiebeln hoch ist und die Luftfeuchtigkeit einfacher zu spüren ist, helfen mit Asche, Holzspänen oder Kalk gefüllte Kisten, diesen Indikator auszugleichen. Alle diese Komponenten haben die Fähigkeit, überschüssige Feuchtigkeit in sich aufzunehmen.

Es gibt drei Möglichkeiten, Zwiebeln aufzubewahren. Im Allgemeinen kennen wir bereits 2 Methoden - es ist kalt (wenn es in einem Keller gelagert wird) und warm (wenn es in einer Wohnung gelagert wird). Aber es gibt einen dritten Weg - es ist eine Kombination, die eine Kombination der ersten beiden Methoden enthält. Das liegt daran, dass sie im Herbst beginnen, Zwiebeln warm zu lagern, im Winter sie in kalte Zwiebeln umwandeln und im Frühling wieder warm stellen.

Zwiebel ist eines der anspruchslosesten Gemüse in der Lagerung, aber es muss noch beachtet werden. Durch eine ordnungsgemäße Reinigung, Vorbereitung der Lagerung und optimale Lagerbedingungen wird die Ernte der Zwiebeln viel länger erhalten und die Sicherheit aller nützlichen Eigenschaften und des Geschmacks gewährleistet. Viel Glück bei der Lagerung von Zwiebeln im Winter!

Zwiebeln

Hat seine eigenen Eigenschaften und wie man Zwiebeln nach der Ernte trocknet. Zwiebeln zwei Wochen trocknen lassen. Die ersten beiden Tage werden im Garten getrocknet und dann in einen trockenen, belüfteten Raum mit einer Lufttemperatur von ca. +25 Grad gebracht.

In einer gut getrockneten Zwiebel wird der Hals dünner, trocknet aus, der Kopf ist mit dichten, raschelnden, goldenen Schuppen bedeckt. Die Zwiebeln fühlen sich dicht an und riechen gut. Bevor Sie in den Vorratsbehälter gefaltet werden, müssen Sie die Federn mit einem Stumpf von 3-4 cm abschneiden. Wenn Sie Zöpfe daraus weben möchten, lassen Sie eine Länge von ca. 10 cm.

Zur Aufbewahrung werden nur ganze, dichte Köpfe ohne Beschädigung entnommen, die zu Kästen, Kästen, Körben, Netzen ausgebaut werden können. Die Ernte wird am besten an einem dunklen, kühlen Ort mit guter Belüftung aufbewahrt.

Wie Tschernuschka trocknen?

Schwarze Zwiebelsamen werden Zwiebelsamen genannt. Je besser sie getrocknet sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass alle nützlichen Eigenschaften erhalten bleiben. Gemüsebauern wird empfohlen, Tschernuschka in drei Schritten mit Haushaltsheizgeräten zu trocknen:

  • die ersten 7 Tage nach der Lagerung der Zwiebeln im Haus bei einer Temperatur von +20 Grad,
  • 7 weitere Tage wird das Gemüse bei +30 Grad getrocknet,
  • Die ganze dritte Zwiebelwoche bei +35 Grad getrocknet.

Nach dem Trocknen die Tschernuschka in Kisten oder Säcken auslegen und an einem kühlen Ort reinigen. Die Lufttemperatur sollte +18 Grad nicht überschreiten. Vergessen Sie nicht, die Ernte rechtzeitig zu überarbeiten, indem Sie die faulen Zwiebeln auswählen.

Wie Zwiebeln für den Winter zu Hause trocknen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Zwiebeln zu Hause mit Haushaltsgeräten oder im Freien zu trocknen. Vor dem Trocknen wird die Rübe in Scheiben geschnitten. Die Schnittstärke sollte ca. 4-5 mm betragen, sonst trocknet es nicht aus. Getrocknete, zerkleinerte Zwiebelstücke werden in Behälter (Gläser, Schachteln, Schachteln sind geeignet) gefüllt und an einem kühlen Ort entfernt.

Eine gute Möglichkeit, die Zwiebeln nach der Reinigung zu trocknen, ist die Verwendung eines Ofens. Das Backblech wird mit Backpapier abgedeckt und die Schnittringe in einer Schicht ausgelegt. Der Ofen wird auf 60 Grad erhitzt und in eine Pfanne mit Ausschnitt gelegt. Backofentür nicht schließen. Der Trocknungsvorgang dauert ca. 6 Stunden. Während dieser ganzen Zeit drehen sich die Zwiebelringe regelmäßig um, so dass sie nicht nachdunkeln und nicht verbrennen.

Sobald die Ringe vollständig trocken sind, wird das abgekühlte Produkt in Leinensäcke, Pappkartons oder ein Glas gegeben. Hauptsache, Luft dringt nicht in den Behälter ein. In den ersten Tagen ist es besser, den Behälter nicht zu verschließen, trockene Scheiben trocknen zu diesem Zeitpunkt endgültig aus. Erst danach werden die Behälter verschlossen und an einem trockenen, dunklen, kühlen Ort gelagert.

Im elektrischen Trockner

Trocknen Zwiebeln können in einem elektrischen Trockner durchgeführt werden. Mit Hilfe dieses Geräts trocknet das Produkt schnell, ohne an nützlichen Eigenschaften zu verlieren. Gehackte Zwiebeln werden auf Tabletts aus dem Trockner verteilt und dann für 7 Stunden bei einer Temperatur von 60 Grad in das Gerät gelegt. Sobald die Läppchen trocken sind, werden sie in die Säcke befördert.

Sehen Sie sich das Video an: REZEPT: RÖSTZWIEBELN SCHNELL ZU HAUSE SELBSTGEMACHT (November 2019).

Loading...