Pflanzenbau

Trauben rosa frühe Sortenbeschreibung

Unter den Winzern ist die größte Liebe rosa Trauben. Italienische Winzer sagen, dass Sie es zuerst mit Ihren Augen und erst dann versuchen sollten - um zu schmecken.

Vollblütige, gegossene, große Beeren von rötlicher und rosafarbener Farbe erfreuen das Auge, sie sind äußerst schmackhaft und sowohl in natürlicher Form als auch in Getränken und Desserts nützlich. "Pink" - eine recht frühe Rebsorte. Beschreibung und Fotos der Sorte - weiter unten im Artikel.

Was ist das für eine Art?

Rosa Sorten sind sowohl in privaten Haushalten als auch in der Industrie sehr beliebt. Diese Traube eignet sich nicht nur für Weine - Kompotte, Desserts werden daraus hergestellt, und in ihrer natürlichen Form sind die Beeren sehr attraktiv. Rosafarbene Sorten haben einen hellen, aber unauffälligen Geschmack mit Erdbeergeschmack und einem reichen Nachgeschmack.

Aussehen der Trauben

Eine eindeutige Antwort auf diese Frage ist unmöglich - denn es gibt keine Unterartund viele, die sich in Aussehen und Geschmack unterscheiden.

Beeren sind in der Regel rötlich oder rosa, aber es gibt auch hellgrüne, mit rosa Unebenheiten bedeckt.

Sie können sich verjüngen, oval, länglich oder rund sein. Triebe hellgrün oder rötlich, kurz weichhaarig. Blätter - von spitz bis rund, mit ausgeprägten "Klingen".

Blumen bisexuell. Die Haut ist dick oder mitteldick. Die Rebe ist kräftig braun gefärbt, die Sträucher unterscheiden sich in der Regel in der Stärke.




Zuchtgeschichte

Front Asia gilt als der Geburtsort von rosa Trauben (und Trauben im Allgemeinen). Es ist nicht nur in den südlichen Breiten beliebt - Frankreich, Sardinien, Spanien, Amerika, Australien, den südlichen Regionen der GUS - sondern auch im Ural und in Sibirien aufgrund seiner Kältebeständigkeit (bis zu - 25 Grad Celsius).

Unter den kälteresistenten Sorten sollte man auf das Super Extra, Beauty of the North und Arched achten.

Sorte Beschreibung Pink

Rosa Trauben sind anders resistent gegen Kälte (in der Regel bis zu -25 Grad) und zu verschiedenen Unglücksfällen pilzlichen Ursprungs, wie Grauschimmel und Mehltau (Mehltau und Oidium), hat in der Regel eine frühe durchschnittliche Reifezeit.

Gibt stabil gute Erträge (normalerweise bis zu 6 kg Beeren aus einem Strauch), aber mit der richtigen Pflege und dem rechtzeitigen Beschneiden. Hohe Erträge zeigen auch die Sorten Podarok Magarach, das Jubiläum des Kherson Summer Resident und Rkatsiteli.

Krankheiten und Schädlinge

Resistenz gegen Pilze wie Mehltau und Graufäule - nicht weniger als der Durchschnitt.

Gleichzeitig ist die rosa Traube eine köstliche Trophäe für Wespen, Spatzen, Vierzig, Käfer und Erbsenmotten. Sie fressen Triebe ab, verderben Blätter und Beeren. Trotzdem kann man ihnen widerstehen.

Bei Vögeln handelt es sich in der Regel um feinmaschige Netze, bei Wespen um Fallen, Sprays, bei Insekten und Raupen um Insektizide.

Gifte (Zone, Get, Delta-Zone) werden auch gegen Wespen eingesetzt, aber dies ist sozusagen die am wenigsten humane Methode - sie schrecken sie oft lieber ab und stellen Fallen auf, wenn sie zu neugierig sind.

Wespen richten nicht nur Schaden an, sondern zerstören auch Heuschrecken, Blattläuse und Wanzen.

Trichodermin, Gaupsin, Lepidotsid, Aktofid und andere sind Medikamente, die Trauben vor Zecken, Blattwürmern und anderen Motten schützen.

Verlieren Sie nicht die häufigsten Traubenkrankheiten wie Anthraknose, Chlorose, Bakteriose, Röteln und Bakterienkrebs aus den Augen. Die rechtzeitig getroffenen Präventionsmaßnahmen tragen dazu bei, große Probleme zu vermeiden.

Sorten

Am berühmtesten rosa Sorten sind:

  • Angelica - Beeren sind rot, sehr angenehm im Geschmack, mit einer dichten Haut. Unterscheidet sich in guter Frostbeständigkeit (bis -23 Grad) und Beständigkeit gegen Graufäule und Parasiten. Triebe reifen gut.
  • Tayfi - Vielzahl von Tischzwecken.Das Fruchtfleisch ist dicht und knusprig. In der Mitte der Beere - in der Regel mehrere (bis zu 3) Samen mittlerer Größe. Fühlt sich am besten in den südlichen Gebieten. Durchschnittliche Frost- und Krankheitsresistenz.
  • Verklärung. Traditionelle rosa Trauben, das Fruchtfleisch von reichem Geschmack, sehr saftig. Sorte Amateurzucht, reift in der ersten Augustdekade. Geringe Frostbeständigkeit, Resistenz gegen Krankheiten, Parasiten, Triebreife ist auch nicht gut. Für den Winter braucht man einen unverzichtbaren Unterschlupf. Unterscheidet sich in gute Transportfähigkeit.

  • Rosafarbene Muskatnuss. Die Beeren dieser Sorte sind mit Farbe gesättigt und werden am Ende der Reife fast schwarz. Diese Sorte hat ein durchschnittliches Buschwachstum und eine geringe Frostbeständigkeit. Es ist wahr, es ist unprätentiöser für die Bodenbedingungen als die gleiche weiße Muskatnuss. Ideal für Muskatweine.
  • Rosa Dunst. Die "Eltern" dieser Sorte sind Talisman und Kishmish Radiant. Sehr hohe Beständigkeit gegen Mehltau, Schimmel, hohe Frostbeständigkeit. Die Triebe sind sehr stark, 65% von ihnen reifen. Schlicht, weil ideal für Weinanbau-Neulinge.
  • Rosafarbenes Sushi. Bezieht sich auf die armenischen kernlosen Sorten. Nun widersteht Oidium, aber es ist sehr attraktiv für die Motte. Kräftiger Strauch, Triebe reifen gut. Unterscheidet sich im reichen Geschmack mit einem Erdbeerfarbton. Das Fruchtfleisch ist saftig, zart und ohne Samen.
  • Rosa Pfirsich. Diese Tafelsorte wurde von V.N. Krainov. Die Erträge sind gut und stabil. Die Beeren sind sehr groß (durchschnittliches Traubengewicht 1, 2 kg). haben Sie hellen, gesättigten Geschmack, dichte Haut. Reifen Sie bis zum Ende des letzten Sommermonats. Früchte regelmäßig. Extrem negative Auswirkungen auf die Überlastung.
  • Original. Die Sorte verträgt Kälte, Mehltau und Graufäule. Sehr großer Haufen. Geringe Triebreife und viel Stiefkindernte.
  • Gurzuf Pink. Erhalten durch Kreuzung der Sorten Magarach 124-66-26 mit Muscat VIR. Die Frostbeständigkeit ist gut, die Beständigkeit gegen Fäulnis und Mehltau überdurchschnittlich. Es ist eine Vielzahl von universellen Zwecken, und das ist gut so. Öfter geht für die Zubereitung von Dessertweinen.
  • Pink Timur die Sorte, die aus der Kreuzung der Sorten Red Vostorg und Timur in Bezug auf die Reifung gewonnen wurde - früh. Zufriedenstellende Reife der Triebe, tragen Früchte - bis zu 70% von ihnen. Beere - schillerndes Rosa.
  • Wenn Sie sich dazu entschließen, auf Ihrer Website diesbezüglich zu wachsen wunderbares Geschenk der Natur - rosa Trauben, keine Eile zu wählen. Wie Sträucher Wurzeln schlagen, ob sie Früchte tragen, hängt vom Klima Ihrer Region und der Art des Bodens ab.

    Und natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass Trauben, egal wie „zäh“ sie auch sein mögen, sorgfältig gepflegt werden sollten, und zwar in zeitlich beschnittenen Trieben, die vor fliegenden und kriechenden Schädlingen geschützt sind.

    Frühe rosa Trauben

    Die Trauben der frühen Sorten werden immer von der schnellen Reifung der Früchte angezogen. Rosa Sorten haben schöne Farbbüschel. Merkmale verschiedener Rebsorten der frühen Rosasorten werden in diesem Artikel beschrieben.

    Der Vorteil des Anbaus einer solchen Rebsorte auf der Parzelle besteht darin, dass die überwiegende Anzahl dieser Sorten nicht nur hervorragende Geschmackseigenschaften der Beeren aufweist, sondern auch deren weit verbreitete Verwendung.

    Trauben russisch

    Die Rebsorte Russisch gehört zu den Tafelarten. Die Früchte reifen nach 115 Tagen. Die Büschel sind lang, aber locker. In Russky werden große, leicht gerundete Beeren während des Reifungsprozesses dunkelrosa. Eine Beere in ihrer Masse im Durchschnitt etwa fünf Gramm. Die Sorte ist früh und reichert Zucker gut an. Daher ist die Frucht köstlich, knusprig. Etwa 21% des Zuckers haben russische Trauben und nur etwa 7 g / l Säure. In der Beschreibung dieser Traube wird darauf hingewiesen, dass sie eine hohe Fruchtbarkeit aufweist, so dass Sie einige Blütenstände am Strauch sehen können.Die Rebsorte Russian Early transportiert den Transport perfekt und ist somit gut für das Geschäft.

    Es ist wichtig, dass sie Frost gut vertragen (bis zu -23) und vor so schweren Traubenkrankheiten wie Mehltau, Oidium und Graufäule geschützt sind.

    Russische frühe Trauben reichern perfekt Zucker an, haben einen attraktiven delikaten Geschmack und knuspriges Fruchtfleisch.

    Frühe Transformation

    Diese Rebsorte wird aus einer komplexen interspezifischen Rebsorte hergestellt. Der Busch reift in 115 Tagen. Ein Haufen großer, bis zu 1,5 Pfund. Schöne Beeren, groß, mit einem Gewicht von bis zu 18 Gramm und einer schönen länglichen Form und einem rosa Schimmer. Sie sind attraktiv und geschmackvoll. Perfekt für ein festliches Essen. Die Sortentransformation zeichnet sich durch einen hohen Ertrag aus. Pagontsy perfekt am Strauch reifen. Die Note kann leicht auf andere Rebsorten übertragen werden.

    Transformations-Traubensträucher wachsen sehr schnell und erfordern keine besonderen Schwierigkeiten bei Pflege und Anbau.

    Die Traubentransformation zeichnet sich durch eine gute Frostbeständigkeit aus, die während des Transports perfekt erhalten bleibt. Ausgestattet mit mittlerem Schutz gegen Pilzkrankheiten. Die Vielfalt ist bei den Verbrauchern gefragt.

    Lila frühe Trauben

    Early Purple-Trauben zeichnen sich durch gute Frostbeständigkeit aus und sind vor Pilzkrankheiten geschützt. Auf der jungen Pagontse befindet sich eine Krone, die allmählich eine hellgrüne Farbe annimmt. Die Blätter des Busches von mittlerer und großer Größe. In der Form können sie sprudelnd und drei- oder fünflappig sein. Die Kanten sind leicht nach unten gebogen und ähneln einem schwachen Trichter. Der obere Schnitt der Blätter hat eine durchschnittliche Tiefe und ähnelt dem einfallenden Winkel. In den meisten Fällen ist der obere Ausschnitt offen, aber manchmal ist er geschlossen. Die unteren Schnitte ähneln auch der ankommenden Ecke und es kommt vor, dass sie fehlen. Blumen Lila beide Geschlechter. Die Traube ist lang, 17 cm lang und bis zu 12 cm breit, aber locker. Das Gewicht eines Bunds beträgt ca. 150 Gramm. Die Beeren sind mittelgroß, rund mit einer violetten Farbe mit einer graublauen Patina. Die Haut ist dicht, das Fruchtfleisch sehr saftig, lecker mit einem zarten Muskataroma. Es gibt mehrere Samen in der Beere. Fruchtsaft ist farblos.

    Violet Early wird vor allem von Winzern wegen seines reichen Geschmacks mit einem ausgeprägten Muskatgeschmack und rosafarbenen Noten sowie einem hohen Zuckergehalt geliebt.

    Wenn Sie frisches Obst essen möchten, ist es besser, die Ernte Anfang September zu sammeln. Denn Weintrauben werden nach dem 20. September geerntet. Bei der Beschreibung einer Sorte ist zu beachten, dass sie für ihre hohe Fruchtbarkeit geschätzt wird. Triebe tragen bis zu 78%. Saftige Früchte geben bis zu 84% Saft.

    Die Sorte ist resistent gegen Mehltau und Graufäule, aber nicht gegen Bakterienkrebs geschützt. Trauben mit geringer Toleranz gegen den Blattwurm. Es zeichnet sich durch Frostbeständigkeit aus, hält bis zu -27 Grad aus.

    Trauben-Feinschmecker

    Gourmet gehört zu den Hybriden. Die Früchte reifen in der ersten Augusthälfte. Die Sträucher sind mittelgroß. Der Cluster ist zylindrisch und bis zu 600 Gramm groß. Die Masse einer Beere erreicht 9 Gramm. Während der Reifung bekommen die Beeren eine rosa Farbe. Ihre Form ist rund. Im Geschmack fühlte sich Muskat an.

    Der frühe Gourmet gilt als vielversprechend für die Einzel- und Massenkultivierung.

    Früchte reifen nach 125 Tagen. Es gibt einen guten Wurzelschnitt Gourmet. Der Busch hält bis zu -23 Grad Frost aus. Es ist mit einem mittleren Schutz gegen Uridium und Resistenz gegen Graufäule ausgestattet. Trauben Gourmet attraktives Aussehen und mit anständigem Geschmack.

    Frühe Sorte Magaracha

    Magaracha gehört zu den Tafelarten. Saftig grüne Blätter variieren in der Form (trichterförmig, mit fünf Lappen, mit tiefen Zerlegungen).

    Große lange Traube mit einer Länge von bis zu 22 cm und einer Breite von bis zu 19 cm. Die Dichte eines Bündels von Durchschnitt mit einem Gewicht von bis zu 500 Gramm. Die Beeren sind klein, bis zu drei Gramm schwer. Sie haben einen Wachsglanz. Die Haut ist dicht, aber manchmal rissig. Traubensaft Magaracha rosa Farbe.In jeder Beere befinden sich 2-3 Samen.

    Frühe Magarach-Trauben wurden von ukrainischen Züchtern gezüchtet, nachdem schwarze Kishmish und Madeleine Anzhevin gekreuzt wurden.

    Die Trauben reifen in 120 Tagen. Bei der Beschreibung der Sorte ist es unmöglich, ihren hohen Ertrag nicht anzugeben.

    Dank der frühen Reife sind die Früchte praktisch nicht krank mit Graufäule. Magarach ist nicht schimmelresistent, verträgt keine Kälte. Es ist wünschenswert, es auf erhitzten Böden zu züchten, zum Beispiel ist die Krim perfekt für ihn.

    Muscat pink früh

    Diese Sorte ist eine Unterart von Muscat White. Die Blätter sind saftig grün, leicht nach unten, mittelgroß, zerlegt oder mit fünf Lappen. Blüten beiderlei Geschlechts, die nicht bestäubt werden müssen. Die Länge des Bündels beträgt etwa 28 cm, die Breite 10 cm. Die Rille ist zylindrisch mit einer Masse von etwa 200 Gramm. Eine Beere kann eine 18 mm lange und 17 mm breite, abgerundete Form haben. Farbe schön dunkelrot mit einer auffälligen Wachsschicht. In Beeren gibt es zwei bis vier Samen. Am Ende der Reifung werden die Beeren dunkel, fast schwarz.

    Die frühen Muscat Pink-Trauben sind sehr widerstandsfähig gegenüber den Umgebungsbedingungen, sie vertragen keine Frost- und Wetterschwankungen.

    Die Sorte Muscat pink early weist eine durchschnittliche Fruchtbildung auf. Das am besten geeignete Land für Muscat Rose ist die Südkrim.

    Die Sortenbeschreibung berücksichtigt die geringe Resistenz gegen Mehltau und Oidium, Blattwurm, Reblaus. Es ist instabil gegenüber Frost und witzigen klimatischen Bedingungen.

    Die Früchte von Muscat Rose reichern perfekt Zucker an, so lecker. In den meisten Fällen wird diese Sorte jedoch für die Weinbereitung angebaut.

    Die besten rosafarbenen Rebsorten: Beschreibende Merkmale und Merkmale der Bepflanzung

    Obwohl viele Gärtner heutzutage lieber Rasenflächen als Beete bevorzugen, gewinnt ihre Leidenschaft für den Weinanbau immer mehr an Dynamik.

    Selbst die Selektivsten werden mit Sicherheit etwas finden, das für immer in ihre Seele versinkt.

    Es handelt sich um spezielle Sorten, auf die im Folgenden eingegangen wird, da es sich um rosafarbene Trauben handelt.

    Überlegen Sie sich, wie Sie elegante Büschel mit rosa Beeren richtig pflanzen und anbauen.

    Rosafarbene Rebsorten - wo kann man am besten übernachten?

    Der Vorteil des Anbaus einer solchen Rebsorte auf der Parzelle besteht darin, dass die überwiegende Anzahl dieser Sorten nicht nur hervorragende Geschmackseigenschaften der Beeren aufweist, sondern auch deren weit verbreitete Verwendung. Schließlich eignen sich diese Beeren nicht nur zum Servieren von frischem Obst, sondern auch für verschiedene Arten von Konserven und natürlich für die Weinbereitung.

    Es lohnt sich, auf den hohen Gehalt dieser für den menschlichen Körper nützlichen Substanzen zu achten. Darüber hinaus ist die Zonierung der rosafarbenen Rebsorten sehr breit - vom Süden bis in die Regionen Sibiriens.

    Originelle Sorte: Schmücken Sie Ihren Garten mit rosa Trauben!

    • Die Sorte ist recht kräftig mit komplexer Resistenz.
    • Gezüchtet von ukrainischen Züchtern auf der Basis einer Rebsorte wie „Damascus Rose“, gekreuzt mit Trauben namens „Date de Saint-Valle“.
    • Rosa Trauben für Tischtermine.

    Unter den üblichen Bedingungen des Anbaus und der Pflege ist diese Sorte in der Lage, Früchte in großen Büscheln mit einem Durchschnittsgewicht von 0,4 bis 0,7 kg zu tragen. Gleichzeitig haben konische und lockere Trauben eine durchschnittliche Dichte an Beeren.

    Es lohnt sich, auf die Größe der Traubenbeere zu achten, die eine längliche eiförmige Form hat: Die Länge einer solchen Beere beträgt durchschnittlich 3 Zentimeter bei einer Breite von 2,2. Rosa oder weiß-rosa Trauben haben einen hohen Saft- und Zuckergehalt.

    Hohe Ertragszahlen werden durch den Indikator für die Anzahl der fruchtbaren Triebe des „Original“ -Traubenstrauchs bestätigt, der 65-80% beträgt. Aus einem einzigen Traubenstrauch dieser Sorte können nach Angaben von Hobby-Winzern rund 90 Liter gereifte Trauben geerntet werden.

    Diese Rebsorte ist mittelspäten Rebsorten zuzurechnen. Von dem Moment an, in dem die Augen auf der Rebe blühen, bis die Beeren vollständig reif sind, dauern die Trauben etwa 135-145 Tage. Die Witterungsbedingungen und die Belastung des Traubenstrauchs können die Reifungseigenschaften geringfügig beeinflussen, aber in der zweiten Septemberhälfte können Sie sicher mit der Ernte beginnen.

    Es wird angemerkt, dass einzelne Cluster dieser Sorte eine Woche früher als andere reifen können. Auch bei ungenügender Farbe einzelner Beeren ist ihr Geschmack in keiner Weise schlechter als bei gut gefärbten. Beim Anbau dieser Rebsorte im Norden können die Trauben unterreif sein.

    Alles über die Hauptvorteile der Sorte

    • Leckere, süße Traubenbeeren mit einem Zuckergehalt von bis zu 21% und einem Säuregehalt von 6 Gramm pro Liter.
    • Fähigkeit zur Selbstbestäubung, die aufgrund des Vorhandenseins einer bisexuellen Blume möglich ist.
    • Sehr hohe Fertilitätsrate - 1.2-1.7.
    • Hohe Resistenz gegen alle Schädlinge und Krankheiten, die Weinberge betreffen können.

    Nachteile von rosa Trauben: Was ist beim Einpflanzen zu beachten?

    Wenn Sie diese Sorte in Ihrer Region anbauen möchten, vergessen Sie nicht, wie widerstandsfähig sie im Durchschnitt gegen niedrige Temperaturen ist. Daher ist es besonders wichtig, einen windstillen Standort zu wählen und dem Busch einen guten Schutz für den Winter zu bieten.

    Zu den Nachteilen von Gärtnern gehört die Tatsache, dass am Strauch in der Regel viele Trauben an den Stufensöhnen gebunden sind. Oft reift diese Ernte jedoch nicht oder Erbsen. Daher ist es am besten, die Stiefkinder abzudünnen. Die Trauben werden schlecht transportiert, da sich die Beeren sehr leicht von ihnen lösen.

    Interessant ist auch die Lektüre über die Überwinterung von Weintrauben.

    Die Sorte "Pink Haze" - eine gute Option für frühe Trauben

    • Das Ergebnis der Zuchtsorten "Kishmish Radiant" mit Trauben "Talisman".
    • Es hat einen kräftigen Strauch, dessen Hauptmerkmal die hervorragende Reifung der meisten Triebe ist.

    Mit einer hervorragenden Reifung von etwa 65% der Triebe kann diese Sorte mit hervorragenden und reichlich vorhandenen Ernten aufwarten. Bei guten Witterungsbedingungen reifen die Trauben zu 1,5 Kilogramm. Beeren sind auch ziemlich groß. Durchschnittlich werden aus einem Busch ca. 6 kg hochwertige Trauben geerntet.

    Diese Sorte gehört zu den frühen, wodurch es möglich ist, sie in kälteren Regionen als die vorherige Sorte anzubauen. Die volle Vegetationsperiode des Traubenstrauchs „Pink Haze“ ist in 125 Tagen abgeschlossen. So können Sie Ende August sicher mit der Sammlung rosiger Beeren fortfahren. Damit die Beeren gut reifen, ist es wichtig, die Trauben zu verdünnen.

    Sowohl die Trauben als auch die Beeren dieser Traube haben eine sehr attraktive Präsentation und eine große Größe. Auch hat es einen angenehmen Geschmack, für den es sogar von den anspruchsvollsten Fans von Trauben geschätzt wird. Die Schale der Beeren ist nicht sehr dicht und beeinträchtigt den Geschmack nicht.

    Die „Pink Haze“ -Trauben eignen sich sehr gut für Anfänger, da sie nicht viel Pflege erfordern: Sie sind gegen solche Traubenkrankheiten wie Mehltau, Grauschimmel und Mehltau beständig. Trauben ohne Schaden vertragen auch Wintertemperaturen bis zu -23 ° C. Diese Sorte ist gut transportiert.

    Was ist bei der Auswahl einer Rebsorte zu beachten? Die Mängel der Rebsorte

    • Diese Sorte ist sehr anspruchsvoll für das Beschneiden und Ausdünnen des Ernteguts.
    • Er hat sehr süße Beeren und zieht Wespen an.
    • Erfordert vorbeugendes Sprühen gegen Krankheiten wie Mehlentau.

    Die Rebsorte Tayf Pink ist die beste Tafeltraube

    • Sehr alte östliche Rebsorte.
    • Synonymnamen der Sorte: "Tayfi Kizyl", "Toyfi Surih", "Toipi Kizyl", "Gissori".

    Diese Traube wird hauptsächlich in den Ländern Zentralasiens gezont, wo ihre Erträge einfach unglaublich sind. Die maximale Masse eines in Usbekistan angebauten Bündels beträgt 6,5 Kilogramm.

    Beim Anbau dieser Sorte in Südrussland und der Ukraine schwanken die Durchschnittswerte der Clustermasse um ein Kilogramm. Gleichzeitig sind die Büschel sehr lang - ungefähr 27 Zentimeter.

    Diese Traube gilt als spät, weil die Vegetationsperiode ihres Busches sehr lange dauert - etwa 167 Tage. Trotz der hervorragenden Triebreife und des starken Wachstums des Busches ist es daher möglich, erst Anfang Oktober gereifte Trauben zu genießen.

    Trauben "Tayfi Pink" ist eine Visitenkarte der zentralasiatischen Länder. Es hat eine großartige Aussicht auf Trauben und deren Vermarktbarkeit. Schmeckt hervorragend, besonders in geeigneten Klimazonen. Es ist gut transportiert und kann bis März gelagert werden (obwohl die Beeren im Laufe der Zeit aufgrund des Verfalls der Kämme aus dem Haufen bröckeln können).

    Dürren und ein hoher Salzgehalt des Bodens beeinträchtigen die Effizienz des Anbaus dieser Traube nicht.

    • Diese Sorte hat eine sehr geringe Frostbeständigkeit, so dass sie auch an der Südküste der Krim ohne Schutz stark beschädigt werden kann.
    • Stark beschädigt durch Mehltau und Mehltau. Erfordert auch das Sprühen gegen Spinnmilben.
    • Der Geschmack von Beeren kann mit der Veränderung des Anbaugebiets zu einem kälteren dramatisch abnehmen, da die Trauben sehr empfindlich gegenüber Sonnenlicht sind.

    Pink Peach Trauben - die wahre Versuchung zu schmecken

    • Eine Vielzahl von Amateurzuchten N. Krainova.
    • Tischklasse weit verbreitet.

    Diese Sorte ist in der Lage, Züchter sehr große Beerenbüschel zu erfreuen. Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt 1,2 kg, obwohl 1,5 kg auch sehr häufig sind. Diese Trauben werden sehr geschätzt für köstliche und auch ungewöhnlich große Beeren: Ihr Gewicht beträgt 12-14 Gramm.

    Auch die Frucht der „Pink Peach“ -Traube ist in der Lage, regelmäßig, obwohl sie auf Überlastungen negativ reagiert.

    Ziemlich frühe Sorte, mit der man sie in den nördlichen Regionen anbauen kann. Die Vegetation des Traubenstrauchs „Pink Peachy“ hält 125 Tage an und kann daher bereits Ende August gekürzt werden. Bei Überlastung des Busches kann sich die Reifung einzelner Trauben jedoch verzögern.

    Was sind die Vorteile der Sorte "Pink Peach"?

    • Die Blume hat beide Geschlechter.
    • Die Geschmacksqualitäten von Trauben sind sehr hoch, was durch einen hohen Zuckergehalt von bis zu 23% sichergestellt wird. Der Geschmack ist angenehm, harmonisch.
    • Gute Reife schießt.
    • Hohe Schimmelresistenz.
    • Die Frostbeständigkeit des Traubenstrauchs beträgt -23ºС.

    Ohne gute Pflege kann diese Traube keine guten Erträge erzielen, da bei Überlastung die Trauben und Beeren kleiner werden. Sie kann mit einem Übermaß an Düngemitteln sehr viel mästen: Die Rebe wächst sehr viel zum Nachteil der Ernte.

    Traube "Gurzufsky Pink": Beschreibung der Universalsorte

    • Ukrainischer Herkunft. Ist eine Auswahl von Trauben "Muscat VIR", gekreuzt mit der Sorte "Magarach 124-66-26".
    • Es hat einen universellen Zweck, der zu seiner Popularität und Verbreitung beiträgt. Gut für Dessertwein.

    Diese Sorte zeichnet sich im Gegensatz zu den vorherigen durch ihre geringe Clustergröße aus. Insbesondere liegt ihr durchschnittliches Gewicht zwischen 150 und 400 Gramm. Die Anzahl der Trauben auf einem einzelnen Traubenstrauch ist jedoch groß genug, was die Indikatoren für dessen Ertrag nicht verringert.

    Diese Sorte ist auch eine der besten für eine breite Zoneneinteilung, da ihre Beeren schon bei geringer Hitze reifen können. Die Vegetationsperiode des Busches beträgt 125-130 Tage, die Ernte auf der Krim geht bis Ende August.

    Wofür wird die Traube "Gurzufsky Rozovy" geschätzt?

    Diese Sorte hat einen guten Geschmack, die eine reiche Muskatnuss haben. Neben dem universellen Einsatz der Kultur wird die Sorte auch wegen ihrer guten Krankheitsresistenz geschätzt.Auch ein Traubenstrauch dieser Sorte verträgt Wintertemperaturen bis zu -23 ° C ohne Schaden.

    Nachteile des Anbaus von Trauben "Gurzufsky Pink"

    • Der Strauch dieser Traube ist sehr anspruchsvoll zu beschneiden.
    • Trotz der guten Krankheitsresistenz sind prophylaktische Behandlungen des gesamten Busches mit speziellen Präparaten obligatorisch.

    Das Einpflanzen dieser Traubensorte unterscheidet sich im Allgemeinen nicht vom Einpflanzen einer anderen. Es kann auf zwei Arten gemacht werden: Stecklinge auf seine eigenen Wurzeln und Pfropfen eines alten Traubenstrauchs auf seinen Wurzelstock.

    Die besten Ergebnisse werden natürlich mit Trauben erzielt, die auf gut entwickeltem Holz angebaut wurden, obwohl es mangels guter Pflege nicht so schwierig ist, Trauben auf eigenen Wurzeln anzubauen. Dafür:

    • Es ist notwendig, einen Bäumchen der gewünschten Sorte zu kaufen und ein Loch darunter zu graben, das viel mehr wäre als seine Wurzeln. Die Grube wird mit organischer Substanz gedüngt und mit einer Schicht ungeschädigten Bodens gefüllt.
    • Vor dem Pflanzen wird der Sämling in Wasser und die Wurzelwachstumsstimulatorlösung getaucht.
    • Begrabe den Sämling sorgfältig aber fest.
    • Boden nach dem Pflanzen gießen.
    • Es ist wichtig, eine Stütze in der Nähe des Bäumchens zu graben.

    Wenn sich auf Ihrer Baustelle eine alte Traube befindet und Sie sich dazu entschlossen haben, eine neue Rebsorte anzubauen, sollten Sie zunächst den gesamten alten Busch vollständig abschneiden und nur einen Stumpf an seiner Stelle lassen.

    Die Schnittfläche wird sorgfältig gereinigt und von Schmutz und Staub befreit. Genau in der Mitte müssen Sie einen Spalt für das Schneiden machen.

    Das direkte Schneiden in den Spalt sollte so fest wie möglich platziert und gesichert werden, um dessen Überleben zu verbessern. Dazu wird der Schaft mit einem Tuch nach unten gezogen. Das Schneiden selbst sollte jedoch vor dem Inokulieren gut vorbereitet sein:

    • Es ist notwendig, den unteren Teil in Keilform zu schneiden und in Wasser zu legen.
    • Es wird empfohlen, den oberen Teil des Schnitts mit Augen zu wachsen, um die Stabilität zu erhöhen.
    • Das Schneiden kann auch in Stimulanzien für das Wurzelwachstum getaucht werden.

    Wann soll man anfangen, rosa Trauben zu pflanzen?

    Bei der Wahl der Jahreszeit für das Anpflanzen von Trauben sollte deren Frostbeständigkeit berücksichtigt werden. Aber in jedem Fall ist das Pflanzen im Frühling am besten für Trauben, besonders wenn Sie Setzlinge pflanzen.

    Es ist möglich, die Trauben sowohl im Frühjahr als auch im Herbst problemlos zu impfen. Die Hauptsache ist, diese Operation gut durchzuführen und den Impfstoff für den Winter abzudecken.

    • Diese Traube ist eine Sonnenblume und braucht Feuchtigkeit. Daher ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich, die vor und nach dem Blühen der Trauben erfolgen muss. In Dürreperioden ist auch eine Bewässerung erforderlich.
    • Rosa Trauben können gut auf Düngemittel ansprechen, sollten aber nicht übertrieben werden. Phosphor- und Kalidünger sind am besten für den Boden geeignet. Das Mulchen des Bodens um den Strauch herum kann ein gutes Top-Dressing sein.
    • Ohne Schnitt können keine guten Trauben erhalten werden. Es sollte während der Schlafphasen der Trauben durchgeführt werden - im Herbst oder sehr frühen Frühling. Der Busch ist fächerförmig aus 3-4 Hülsen geformt. Diese Rebsorten passen zu einem Schnitt von durchschnittlich 5-6 Augen. Es ist auch sehr wichtig, das Erntegut auszudünnen, um den Strauch nicht zu überlasten.
    • Vor dem Blühen des Traubenstrauchs und danach wird gesprüht, um Krankheiten vorzubeugen und Schädlinge zu bekämpfen.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Rebsorte Rosa früh, Beschreibung der Rebsorte mit Merkmalen und Bewertungen sowie Merkmalen der Pflanzung und des Anbaus

    Alle, die älter als N Jahre sind, haben das Wort „Muskatnuss“ gehört oder einen der wunderbaren Weine mit diesem Namen probiert oder selbst duftende Trauben, die auch Muskatnuss genannt werden. Sogar die Anfänger wissen, dass es viel Muskatnuss gibt. Sie sind weiß, rot, pink, schwarz. Unterschiedliche Sorten und Reifung. Heute sprechen wir über Muscat Rose, die in ganz Südeuropa, in Russland, im Kaukasus, in Zentralasien und in Kasachstan angebaut wird.

    Jung und früh

    Wenn man bedenkt, dass der Weinbau nach Ansicht von Wissenschaftlern etwa achttausend Jahre alt ist, dann kann man Muscat Pink als jung bezeichnen, da es wahrscheinlich vor einigen Jahrhunderten in Südeuropa als Variante des weißen Muscat erschien. Es ist den Winzern unter den Namen Rouge de Frontignan, Rotwein, Rosso de Madera und anderen bekannt. Im Laufe der Zeit wurde es bei Winzern aus den mittelmeereuropäischen Ländern beliebt, die in der Schwarzmeerregion, im Süden Russlands, in Kasachstan und in zentralasiatischen Ländern verbreitet waren.

    Muscat Pink kann als jung angesehen werden, da es wahrscheinlich erst vor einigen Jahrhunderten in Südeuropa auftrat.

    Der Hauptzweck dieser mittelfrühen Reifungssorte ist die technische, das heißt, sie wird für die Verarbeitung zu Säften und Wein angebaut, obwohl sie in privaten Betrieben frisch verzehrt wird und aus Desserts und hausgemachten Konserven hergestellt wird. 1959 wurde die Sorte in das Register der staatlichen Haushaltskommission aufgenommen, das für den Anbau im Nordkaukasus empfohlen wurde.

    Srednerosly Sträucher von Muscat Pink haben nicht sehr große, schwach zerlegte Blätter mit einer glatten oberen Ebene und leicht kurz weichhaarigen Setae der unteren. Junge Triebe reifen gut oder zufriedenstellend.

    Aus den bisexuellen Blüten der Muscat-Traube bilden sich gemäßigte Trauben, die an einen im unteren Teil zusammenlaufenden Zylinder mit Flügeln erinnern. Die Beeren in ihnen sind nicht zu eng und ihre Größe ist klein. Die Form der Trauben ist fast rund, leicht länglich. Sie sind mit einer dünnen, aber kräftigen Schale bedeckt, die bei vollständiger Reifung dunkelrot wird. Es ist deutlich sichtbares Licht Wachsbeschichtung. Der innere Teil der Beeren ist zart, enthält 2-4 mittelgroße Samen und klaren Saft. Die Beeren haben ein starkes Muskataroma und Aroma.

    Pink Muscat ist eine Rebsorte mit mittlerer Reifezeit, mittleren Erträgen, geringer Temperaturbeständigkeit, Anfälligkeit für Pilzkrankheiten, Schädigung durch Saucenblattwurm und Reblaus, jedoch kleiner als der weiße Cousin, wählerisch in Bezug auf Bodenzusammensetzung und Feuchtigkeitsgrad. sowie Wetterbedingungen.

    Die Launen und Probleme von Muscat Rose

    Die ersten Osbennost-Sorten - eine kleine Wachstumskraft der Büsche. Viele Winzer mögen dies als schwerwiegenden Mangel betrachten, da diese nicht sehr produktive Rebe langsam ihre volle Kraft gewinnt. Gleichzeitig sollte das Kürzen von Muscat Rose so genau und professionell wie möglich erfolgen.

    Andere sehen im langsamen Wachstum dieser Traube den Vorteil, dass:

    • Die Reben neigen nicht dazu, Stiefsöhne zu bauen und die Pflanze zu schwächen.
    • entferntes Laub, schattige Trauben, werden sich nicht bald erholen.

    Dadurch ist es möglich, allen Bürsten ausreichend Sonnenlicht und Wärme mit Saft zuzuführen.

    Trotz der Tatsache, dass Muscat-Rosenblüten bisexuell sind und sich selbst gut bestäuben, um die Anzahl der Eierstöcke zu erhöhen und die Erbsen der Beeren in kleinen Weinbergen zu verhindern, ist es möglich, die Bestäubung von Blumen durchzuführen. Machen Sie einen weichen, trockenen Schwamm und sammeln Sie die Pollen aller Pflanzen auf einem sauberen Teller. Dann wird umgerührt und mit einem Pinsel oder dem gleichen Schwamm auf einem Blütenpinsel zurückgegeben. Eine solche Operation ist sehr effektiv und macht die Verwendung von Wachstumsstimulanzien überflüssig, wie dies bei großen Plantagen der Fall ist.

    Das zweite Merkmal des rosa Muskatellers ist seine Abneigung gegen tonhaltige Böden, Torfmooren, Sumpfboden und oberflächennahes Grundwasser. An solchen Orten kann er einfach keine Wurzeln schlagen, und wenn er Wurzeln schlägt, wird er verdorren und keine Ernte geben.

    Die dritte Nuance ist Bewässerung und natürlicher Niederschlag. Für diese Sorte sind sowohl der Mangel an Feuchtigkeit als auch dessen Überschuss schädlich. Eine gute Lösung für das Problem kann die Tropfbewässerung sein, wenn immer Feuchtigkeit vorhanden ist, jedoch in kleinen Mengen. Es wird von Zeit zu Zeit empfohlen, dem Wasser organische und mineralische Zusätze zuzusetzen, und in der Wachstumsphase des Busches - die Mindestdosis an Stimulanzien.

    Die Normalisierung der Bewässerung beseitigt jedoch nicht die Verrottung der Beeren und des Busches selbst, die durch die Infektion mit Pilzen bei langen unaufhörlichen Regenfällen verursacht wird, wenn sie für das Klima in der Region typisch sind, in der rosafarbener Muskateller gepflanzt wird.

    Pink Muscat ist sehr anfällig für Pilzkrankheiten, daher ist die Behandlung mit Fungiziden im Frühjahr und Herbst ein obligatorisches vorbeugendes Verfahren für den Anbau dieser Sorte. Diese Medikamente können auch im Sommer angewendet werden, wenn eine Krankheit der Rebe festgestellt wird. Schließlich ist bekannt, dass es nicht mehr darum geht, die Ernte zu retten, wenn die Trauben mit einem Pilz befallen sind. Es ist notwendig, dem Busch selbst zu helfen, damit er keine Probleme bekommt.

    Bei Insektenschädlingen hilft die Behandlung der Trauben mit verfügbaren Insektiziden, die meisten davon erfolgreich zu bekämpfen, und eine rechtzeitige Prävention kann dieses Problem vollständig beseitigen. Die Ausnahme ist Reblaus. In vielen Fällen gibt es einen einzigen Ausweg, um Muscat Pink davor zu schützen - die Veredelung mit einem Bestand dieser Art, der gegen diese Schädlinge resistent ist.

    Dünger Bewertungen über die Sorte

    Pink Muscat ist in der Kultur sehr schwierig und erfordert Klima, Boden und Wetter. Er braucht Schutz vor Schädlingen und Krankheiten. Aber er entschädigt die ganze Arbeit mit Trauben von exzellentem Geschmack, exzellentem Saft oder gutem Wein. Um es zu züchten, entscheidet jeder Züchter für sich.

    • Der Autor: Larisa Zaporozhchenko
    • Ausdrucken

    Frühe Traubenmus rosa

    Die rosa Muskatnuss-Traube ist eine seit der Antike bekannte weiße Muskatnuss. Die genaue Herkunft der Sorte ist nicht bekannt. Einige glauben, dass er vor einigen hundert Jahren in Südwesteuropa gezüchtet wurde. Andere schreiben ihm die nahöstliche Herkunft zu (Syrien, Ägypten, Arabische Halbinsel). Es gibt Vorwürfe, dass Weine aus rosa Muskatnuss seit der Antike von griechischen und römischen Dichtern erwähnt wurden. Jetzt wird die Sorte in Portugal, Italien, Südfrankreich, der Ukraine, Kasachstan, Usbekistan und einigen Regionen Russlands angebaut.

    Traubenmuskat rosa

    Ertragssorten

    Die frühe rosa Muskatnuss hat einen durchschnittlichen Ertrag. Es beginnt sich in den letzten Tagen des Aprils zu entwickeln. Die Reifung dauert von Anfang August bis zur zweiten Septemberhälfte. Die Vegetationsperiode beträgt im Durchschnitt 140 Tage. Ernte nach dem zehnten des ersten Herbstmonats. Hier sind die wichtigsten technischen Merkmale von Muskatnuss-Trauben:

    Zum Reifen benötigen die Trauben eine Durchschnittstemperatur von 29 Grad. Der Zuckergehalt hängt wesentlich davon ab. In den südlichen Regionen (Italien, Portugal, Südküste der Krim, Usbekistan) ist es hoch. In nördlichen Gebieten (Frankreich, Odessa, Westküste der Krim, Russland) enthält der Saft weniger Zucker.

    Merkmale des Wachstums

    Die Rebsorte Muscat ist im Vergleich zu anderen Rebsorten früh rosa und weniger dürreresistent. Aber nicht so empfindlich für die Überfeuchtung des Bodens, wie weiße Muskatnuss. Empfindliche Triebe bei niedrigen Temperaturen. In den Steppengebieten leiden Ausläufer im Frühjahr häufig unter Spätfrösten. Der frühe Herbstfrost schadet auch den Trauben dieser Sorte.

    Die Trauben werden von Mitte April bis Anfang Mai oder Ende September und Anfang Oktober in den Boden gepflanzt. In das Pflanzloch wird fruchtbarer Boden gegossen, der zuvor mit mineralischem Dressing und Dünger vermischt wurde. Der Stiel wird in einen kleinen Hügel in der Mitte der Fossa gesteckt. Fülle es mit Erde bis zu dem Punkt, an dem das Wachstum beginnt. Danach wird ein Spross rosa Muskatnuss mit Wasser übergossen und mit einem Glas oder einer abgeschnittenen Plastikflasche abgedeckt.

    Frühe und späte rosa Trauben

    In der Datscha können Sie nicht nur Äpfel und Birnen, sondern auch Trauben anbauen. Achten Sie auf die rosafarbenen Rebsorten: Sie haben Vorteile gegenüber weißen und dunklen Rebsorten und einen wunderbar milden Geschmack.

    Ein gemeinsames Merkmal aller rosa Trauben ist moderate Süße und abwechslungsreiche Form.Sie sind nicht zuckersüß, aber nicht sauer, sie haben unterschiedliche Farbnuancen, von blassrosa bis hellviolett und sogar rot, sowie unterschiedliche Alterungszeiten.

    Außerhalb Russlands genießen die französischen, italienischen und zentralasiatischen Rosasorten Merlot, Cabernet, Siburen, Sire und Taifi besonderen Respekt. Aber der russische bzw. sowjetische Weinbau kann sich sehen lassen. In Russland, der Ukraine und Moldawien werden ursprüngliche Kulturen angebaut, die ausländischen nicht unterlegen sind.

    Bei der Beschreibung der Sorten rosafarbener Trauben einheimischen Ursprungs ist Folgendes zu berücksichtigen.

  • Gurzuf Pink ist eine frühe Sorte mit lila Beeren, fast schwarz. Frostbeständig, süß, mit einem ausgeprägten Muskatgeschmack, sehr fruchtbar. Gut für die Weinbereitung und das Essen.
  • “Original” - Sortenrekordhalter für Fruchtbarkeit. Gärtner ab dem zweiten Anbaujahr können ca. 90 kg Beeren aus dem Busch entfernen. Es hat eine spezielle konische Form von länglichen Früchten, ist unempfindlich gegen Schädlinge und verträgt keinen Transport.
  • Die Note "Anyuta" ergibt ein riesiges Bündel mit einem Gewicht von bis zu 2 kg. Fleischige, muskat- und honigartige Beeren haben die Form eines Eies.

    Diese Sorten gelten als mittelalt. Sie sind an der Datscha gut akklimatisiert, bedürfen keiner sorgfältigen Pflege.

    Die kurze Reifezeit ist der unbestreitbare Vorteil der an der Datscha gepflanzten Trauben. Der Sommer in Zentral- und Nordrussland ist kurz und die schnelle Reife wird natürlich von Gärtnern begrüßt.

    Hier ist eine Liste der beliebtesten frühen Sorten.

    • "Pink haze" - Tafelsorte, ein enger Verwandter der Rosine. Die Beeren sind wie hellrosa Kugeln. Unterschiedliche Frostbeständigkeit, große Büschel bis 1,5 kg, hohe Ausbeute. Zur Herstellung von Wein ungeeignet.
    • Rosa Pfirsich hat eine große Clustergröße. Es ist eine Dessertsorte mit einem charakteristischen Nachgeschmack: Große 14-Gramm-Beeren hinterlassen Erdbeergeschmack auf der Zunge. Es überlebt gut in den nördlichen Regionen, beginnt schnell Früchte zu tragen.
    • "Transfiguration" - eine Hybridsorte. Seine Trauben erreichen 1,5 kg und die süßen 18-Gramm-Beeren sind schmackhaft und saftig. Unterschiedlich in Frostbeständigkeit und Schlichtheit, ebenso viele Hybriden.
    • Die Sorte "Angelica" oder "Xenia" hat angenehm schmeckende Beeren, verträgt Fröste und schmeckt in großen Büscheln mit einem Gewicht von bis zu 2 kg.

    Betrachtet man das Foto zur Beschreibung der frühen rosa Trauben, wird deutlich, dass der äußere Unterschied zwischen den frühen, mittleren und mittleren späten Sorten unerheblich ist.

    Rosa Trauben erfreuen die Zunge mit angenehmer Süße und Augen - mit großen Beeren von gewöhnlicher und ursprünglicher Form. Traubensträucher im Garten gepflanzt, dekorieren, und die Früchte geben gastronomisches Vergnügen.

    Der wahre Schatz für den Landwirt ist Purple Early Grape

    Warum mögen Bauern frühe Sorten? Die Antwort ist einfach - Beeren reifen so schnell, dass sie keine Zeit für Pilze haben.

    Ja, und Sie müssen nur drei Monate warten - und jetzt biegt sich die Rebe unter den großen, duftenden Trauben, die jetzt abgeschnitten werden können, und Sie können sie bis September hängen lassen - lassen Sie sie Zucker pflücken.

    Und wenn die Sorte auch kältebeständig ist und keine besondere Pflege erfordert, ist dies ein wahrer Schatz für den Landwirt. Dazu gehört auch Lila früh.

    Eigenschaften

    Die Sorte hat eine hohe Frostbeständigkeit (die einem Minus von 21 bis 27 Grad standhält), aber eine geringe Beständigkeit gegen Reblaus, Blattwurm und Mehltau.

    Zu den frostsicheren Sorten gehören auch die Beauty of the North, der Arched und Pink Flamingo.

    Der Zuckergehalt beträgt ca. 20 g / 0,1 l. Niedriger Säuregehalt - 3,8 g / l. Die Beeren sind sehr süß, mit einem ausgeprägten Muskatgeschmack und einem angenehmen Nachgeschmack mit rosa Noten. Es überlebt gut sowohl auf flachen Territorien als auch an Hängen.

    Ertrag früh lila - durchschnittlich, regelmäßig.Um stabile Erträge zu erhalten, ist es notwendig, überschüssige Triebe und Stiefkinder zu beschneiden. Triebe Reifung - 78%.

    Pink, Aleshenkin und Favor sind auch unprätentiös für die Bodenbedingungen.

    Wovor lohnt es sich zu schützen? Missgeschick ist nicht so wenig:

    Listovertka - eine sehr gefährliche und ärgerliche Feindin, die sagt, es sei einfacher, sich selbst zu vergiften, als es zu löschen. Dies kann jedoch durch Besprühen mit Insektiziden (Cymbush, Sumicidin, Tokution, Sevin, Cydial) erfolgen.

    Diese Medikamente können mit Fungiziden gemischt werden, so dass ein doppelter Schlag erfolgt - bei arroganten Raupen und Pilzinfektionen.

    Gegen Reblaus (und gerade gegen Blattläuse) gut Verwenden Sie Schwefelkohlenstoff-Medikamente. Und hier ist es wichtig, es nicht zu übertreiben, da es nicht nur für gefräßige Insekten, sondern leider auch für den Busch selbst giftig ist.

    Mehltau oder Oidium kann Kalk sein und den Weinberg mit einer Lösung aus schwefelhaltigen Arzneimitteln sowie Fungiziden - Topsin M, Karatan, Rubigan - besprühen.

    Osu wird von klebrigen giftigen Ködern, Insektiziden oder speziellen Netzen gestoppt, in denen Cluster versteckt sind. Ein Vogel ist eine starre Gitterbarriere, die einen gefiederten Jäger davon abhält, Sie nicht verwirren zu lassen und das Wegfliegen nicht zu behindern.

    Nicht so einfach bei bakteriellem Krebs. Wenn erkrankte Triebe und Büsche gefunden werden, besteht der einzige Ausweg darin, die betroffenen Teile auszurotten und zu verbrennen. Regelmäßiges Gießen und Mineraldünger sind eine gute Vorbeugung gegen die Krankheit.

    Auch vorbeugende Maßnahmen gegen Anthraknose, Bakteriose, Chlorose und Röteln, die sehr häufige Traubenkrankheiten sind, verhindern überhaupt nicht.

    Wenn Sie sich entscheiden, bei Early Purple zu pflanzen, werden Sie der Besitzer eines echten Schatzes, der von allen geschätzt wird - vom einfachen Philister bis zum professionellen Winzer. Aber wie bei jedem Schatz sollte er kämpfen und sich nicht die Zeit und Mühe nehmen, den Weinstock vor Pilzen und Motten zu schützen.

    Charakteristische Trauben Muscat Pink

    Unter den technischen Trauben sind rosafarbene Sorten bei den Winzern am gefragtesten. In Italien sagen professionelle Erzeuger, dass rosafarbene Trauben zuerst mit den Augen verkostet und dann ihre Geschmackseigenschaften bewertet werden. Von besonderem Wert für Winzer ist die rosa Muskatnuss.

    Frühe Rebsorte Muscat Pink

    Eigenschaften von Muscat Rose

    Da Muscat Pink zu einer frühen Sorte gehört, wachsen seine Büsche in moderatem Tempo, ihre Blätter sind dicht. Junge Triebe sind leicht abgesenkt und färben sich im Laufe der Reife hellbraun, die Knollen der Reben sind jedoch dunkler. Pagonten zweiter Ordnung sind nicht vollständig ausgebildet. Der wachsende Trieb hat eine rosa Krone mit einem auffälligen roten Farbton. Die Blätter von Muscat Rose ähneln den Blättern von Muscat White.

    Ihre charakteristischen Merkmale laut Beschreibung sind:

  • Die Form ist groß oder mittelgroß.
  • gerundet
  • Farbe - grün,
  • leicht nach unten gebogen,
  • kleine Schnitte sind spürbar,
  • der Rand des Blattes ist leicht nach oben gerichtet,
  • fünf lappig,
  • an den Rändern von kleinen scharfen Zähnen,
  • zur Berührung ist die Oberseite des Blattes glatt, es gibt eine seltene Menge unten,
  • ihre oberen Schnitte sind offen oder geschlossen mit mittlerer Tiefe,
  • Unterteil - nur geschlossen.

    Die Größe der Blütenstände ist durchschnittlich. Es ist wichtig, dass Blumen bisexuell und selbstbestäubend sind. Die Beeren sind größer als die Beeren von White Muscat: Länge - von 110 bis 180 mm, Breite - von 100 bis 170 mm. Ihre Farbe ist dunkelrot, eine dicke Schicht in Form von Wachs ist zu spüren. Ihre Form ist rund mit dicker Haut. In der Beschreibung der Beeren dieser Sorte findet sich ein ausgeprägtes Muskataroma. Voll ausgereifte Früchte bekommen eine dunkle, fast schwarze Farbe. Das Vorhandensein von Samen in ihnen von 2 bis 4 Stück. Früchte sind zuckerhaltig: ca. 35 g / 100 ml.

    Beere der Trauben Muscat Pink - rund mit einer dichten dünnen Haut

    Die Traube von Muscat Rose ist mittelgroß, zylindrisch mit einem kräftigen Stiel. Die Masse eines Bunds beträgt ca. 200 Gramm.

    Anbauflächen

    Sorte Muscat Pink wächst schon früh nicht nur zu Hause, sondern auch auf großen Flächen für Industrieanlagen. Die Weine werden von höchster Qualität hergestellt, machen köstliche Desserts und werden auch frisch verwendet. Pink Early Muscat ist eine der Sorten der weißen Muskatnuss. Dies geschah vor einigen Jahrhunderten in Südeuropa. Gehört zur frühen Reife. Viele Länder bauen es an, Russland nicht ausgenommen. Krimland ist für solche Trauben am fruchtbarsten. Es ist beliebt in Italien, Portugal, Frankreich, Armenien, Kasachstan, Usbekistan und anderen Ländern.

    Anbau und Pflege

    Bevor Sie den Busch Muscat Pink früh pflanzen, müssen Sie:

    1. wähle den besten Ort für diese Sorte,
    2. grabe ein Landeloch
    3. füllen Sie die Grube mit fruchtbarem Boden mit Mineralien, Gülle gemischt,
    4. mache einen kleinen Hügel in der Mitte des Lochs und stecke einen Weinschnitt hinein,
    5. die Grube bis zum Beginn des Wachstums mit Erde zu füllen,
    6. bedecke den Schössling mit einer abgeschnittenen Plastikflasche,
    7. Den Keimling gut wässern.

    Die Frühlingspflanzung erfolgt von Mitte April bis Ende Mai. Im Herbst pflanzte man eine solche Sorte im September und Oktober.

    Pro Hektar können 60 - 80 Zentner Ernte geerntet werden

    In den ersten Jahren des Traubenwachstums muss der Boden in der Nähe des Busches regelmäßig gelockert und beseitigt werden. Im zeitigen Frühjahr werden dünne Wurzeln geschnitten, da sie die Entwicklung des Wurzelsystems hemmen. Muscat Pink wird viermal im Jahr gegossen.. Tragen Sie regelmäßig Mineral- und organische Ergänzungen bei. Wenn Sie diese Regeln einhalten, können Sie eine anständige Ernte und qualitativ hochwertige Früchte anbauen.

    In der Beschreibung dieser Traube wurde gesagt, dass sie zu den frühen Sorten gehört. Die Vegetationsperiode dauert nur 140 Tage, jedoch unter warmen klimatischen Bedingungen. In der zweiten Septemberhälfte reifen die Früchte. Pro Hektar können durchschnittlich 60 bis 80 Zentner Ernte geerntet werden. Der reine Saft am Ausstoß reicht von 63 bis 70 Prozent.

    Mögliche Krankheiten

    Muscat Pink Early ist nicht frostbeständig, sondern reagiert empfindlich auf Bodenfeuchtigkeit. Im Vergleich zu anderen Rebsorten ist die Resistenz gegen Trockenheit geringer. Mildees und Oidium schaden den Trauben am meisten. Oft betroffen von Blattwürmern, Reblaus. Früchte verrotten bei starkem Regen. Dank der frühen Reifung von Muscat ist es möglich, viele Krankheiten zu vermeiden.

    Wie oben erwähnt, wird aus der in der Beschreibung genannten Rebsorte ein qualitativ hochwertiger Wein hergestellt, der sehr angenehm zu schmecken ist. Bei der Beschreibung des Weins wird ein raffiniertes Aroma festgestellt, das dem Geruch der Kazanlak-Rose ähnelt. Muscat Pink ist hoch geschätzt, auf Schieferboden, den südlichen Hängen der Krim gewachsen. Daraus machen die höchsten Qualitätswein.

    Gurzuf-Rosatrauben - eine frühe universelle Sorte

    Viele Rebsorten werden seit langem für die Herstellung von Wein oder Saft verwendet, da es ihr fleischiges und saftiges Fruchtfleisch sowie ein angenehm saurer Geschmack sind, der es ermöglicht, Wein von echter Qualität herzustellen. In den Beeren dieser Sorte ist eine ausreichende Menge Saft enthalten, und der Zuckergehalt in ihnen ist ausgeglichen. Der Säuregehalt der Früchte ist auch für die Herstellung von Brandy-Erfrischungsgetränken optimal. Frühe Universalsorten haben einen angenehmen Geschmack und werden daher überall dort eingesetzt, wo eine Alterung möglich ist. Die Reifung rosa Trauben hängt sicherlich von der Umgebungstemperatur ab.

    Sorte Gurzufsky rosa gezüchtet vor mehr als 30 Jahren gezüchtet. Es ist universell, es wird auch als technisch bezeichnet, es reift hauptsächlich in den frühen Stadien. Die Reifezeit ist in der Regel Ende August. Auch diese Traube wird zur Verwendung in ihrer natürlichen Form empfohlen. Verwendet bei der Herstellung von hochwertigen Tafelweinen.

    Der Ertrag von Gurzuf-Rosatrauben ist unter günstigen Bedingungen recht hoch - bis zu 150 Centner pro Hektar Fläche.Aus einem Busch einer Pflanze können etwa 6 Kilogramm Beeren gewonnen werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Tatsache, dass die Marktfähigkeit der Cluster bei ca. 90% liegt, dh praktisch kein Abfall entsteht.

    Timur-Rebsorte - Sortenmerkmale, richtige Pflege

    Sie möchten früh und lecker ernten, pflanzen auf der Baustelle eine Rebsorte Timur, die sich durch schnelle Reifung, eine Fülle von Beeren in Trauben auszeichnet. Nicht immer wird das gewünschte Ergebnis gültig. Wenn Sie die Feinheiten der Pflege verstanden haben, ist eine stabile Ernte garantiert. Die Trauben, die auf ihrem eigenen Grundstück angebaut werden, sind definitiv schmackhafter als die Trauben, die im Laden und auf dem Markt gekauft werden.

    Timur-Trauben - Sorten und Merkmale der Sorte

    Timur ist eine Hybride, die aus der Kreuzung der Rebsorten Vostorg und Frumoas Alba gewonnen wird und daher bei vielen Sommerbewohnern und professionellen Züchtern beliebt ist. Weiße Rebsorte Timur zeichnet sich durch einen frühen Eintritt in die Frucht aus, reift in drei Monaten, ist frost- und krankheitsresistent.

    Ein kleines Wachstum des Busches verlangt von Weinliebhabern, Sämlinge in einem respektvollen Abstand zu anderen Weinbergen zu pflanzen, große, sich ausbreitende Reben verstopfen die Pflanze und lassen sie nicht voll entwickeln. Junge Setzlinge, die im Boden gepflanzt wurden, wachsen schnell, werden fruchtbar und im nächsten Jahr können Sie die erste Ernte einbringen. Timurs Traubenblüten sind kleine, hellgrüne, mittelgroße, faltige Blätter.

    Die Trauben sind dicht, länglich konisch geformt und können ein Gewicht von 500-600 Gramm erreichen. Nach dreijährigem Wachstum bei richtiger Pflege und Wartung kann die Masse eines Bunds 1,5 bis 2 Kilogramm erreichen. Die Beeren sind groß, weiß mit einem grünlichen oder gelblichen Schimmer, länglich mit einem angenehmen Muskatgeschmack. Nach dem Altern am Strauch gut erhalten.

    Wir empfehlen: Sommerpflege für Trauben. Warum wächst die Traube langsam und es gibt nur wenige Eierstöcke, was ist der Grund? Tipps für erfahrene Züchter und einfache Manipulationen, die im Sommer durchgeführt werden müssen, helfen Ihnen, gesunde Trauben anzubauen und gute Erträge zu erzielen ... weiterlesen »

    Rebsorte Timur pink

    Timur-Rosensträucher werden bis zu drei Meter hoch und haben eine große Anzahl kräftiger Triebe. Timur zeichnet sich durch eine spätere Reife als die weiße Sorte aus, die früheste Frucht beginnt am Tag 110 in der zweiten Augusthälfte. Vinogradinki länglich, rosa Farbe in verschiedenen Farben, mit einem hohen Zuckergehalt.

    Die Sorte ist winterhart gegen Graufäule, Mehltau und andere Krankheiten. Die Frostbeständigkeit von rosa Timur ist nicht vollständig verstanden, es gibt keine spezifischen Daten, es kann Temperaturen unter -25 ° C für Eltern aushalten. Der Mangel an Sorten Timur ist eine schwache Resistenz gegen die Traubenmilbe und die Niederlage Wespen.

    Trauben sind lockerer, aber groß und wiegen 450-650 Gramm. Es gibt keine Probleme mit der Fortpflanzung, die Überlebensrate des Tschubuks ist ausgezeichnet, die Triebe wachsen erfolgreich und gemeinsam reif. Auf die fruchtbaren Triebe entfallen 60-70% aller Trauben. Cober 5BB, Riparia Gluard de Montpellier, ist gut verträglich mit einer großen Anzahl kräftiger Wurzelstöcke und ermöglicht höhere Erträge und eine bessere Präsentation der Trauben.

    Mit Pflegetrauben

    Die Pflege des Weinbergs beginnt ab dem Zeitpunkt der Bepflanzung. Meistens werden Timur-Trauben durch Setzlinge und gepfropfte Stecklinge für Bestände anderer Sorten angebaut. Der Prozess der Vermehrung durch Samen ist lang, erfordert ständige Pflege, Pflege, bestimmte Bedingungen, die von erfahrenen Züchtern angewendet werden.

    Die Trauben werden im Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Das Land sollte nahrhaft und locker sein. Achten Sie daher vor dem Pflanzen darauf, den Boden mit organischem Material zu sättigen, und tragen Sie Kompost, Humus und Dünger auf. Die Zusammensetzung des Bodens beeinflusst den zukünftigen Geschmack der Beeren. Je nahrhafter das Land, desto schmackhafter und süßer die Trauben.Die Bepflanzung dieser Sorte erfolgt in einem Abstand von mindestens einem Meter zwischen den Büschen, der Abstand zwischen den Reihen beträgt 1,5-2,5 Meter.

    Timur-Traube, die eine Buschlast von 30-35 Augen hat, muss geformt und beschnitten werden. Beim Beschneiden im Herbst 8-10 Augen für jeden Fruchtspross lassen und für den Winter abdecken. Im Frühjahr geht die Formation weiter, grüne Triebe werden entfernt und dreißig Löcher bleiben übrig, diese Belastung ist optimal. Sie können die Ladung erhöhen, die Ernte wird höher sein, aber die Geschmacksqualitäten werden abnehmen, die Entwicklung des Busches wird schlechter sein.

    Die richtige und rechtzeitige Vorbeugung gegen Krankheiten und Schädlinge wird die Pflanzen und die nächste Ernte retten. Der Hauptparasit, der Timur-Trauben befällt, ist eine Traubenfilzmilbe. Verschiedene Arten von Ausbuchtungen bilden sich auf der Vorderseite der Blätter, auf der Rückseite des Flusens, was bei der weißen Sorte eine gelbliche Färbung annimmt, bei den Blättern der rosa Trauben bildet sich eine braunrote Farbe. Flusen werden nicht gelöscht, wie Mehltau, Verwechslungen sind ausgeschlossen.

    Schwefelhaltige Präparate, Tiovit-Jet, Karbofos, Fufanon und andere gelten als wirksame Mittel zur Zeckenbekämpfung. Es ist wichtig, den unteren Teil des Blattes zu behandeln, wo die Milbe in einem konvexen Grübchen sitzt. Es ist schwierig, die Zecke zu bekämpfen, die Larven breiten sich durch Wind aus, Wasser kann auf der Kleidung bleiben. Pflanzenmaterial von schlechter Qualität kann ebenfalls infiziert sein. Kaufen Sie keine Waren von nicht geprüften Verkäufern.

    Richtiges Gießen der Trauben

    Das Gießen der Timur-Trauben ist notwendig, insbesondere zum Zeitpunkt der Offenlegung der Nieren, nach der Blüte, die Zeit der Bindung der Beeren. Bewässerung während der Blüte führt dazu, dass die Blumen stark zerbröckeln und das Gießen zu diesem Zeitpunkt entfällt. Das Gießen wird einige Wochen vor der Ernte geerntet, um eine Verzögerung der Reifung und das Knacken der Beeren zu vermeiden.

    Wie oft und wann die Trauben gegossen werden, entscheiden die Winzer selbst, je nach Bodenzusammensetzung und Witterungsbedingungen. Wenn der Boden trocken ist, werden die Trauben zum ersten Mal nach dem Entfernen des Winterabdeckmaterials angefeuchtet. Bei nasser Erde sollte die Bewässerung um zwei Wochen verschoben werden, bis die oberste Schicht austrocknet. Die zweite Bewässerung erfolgt zwangsläufig vor der Blüte. Die dritte, vierte nach dem Pflanzen der Beeren, dann wird die Wasserauffüllung für den Winter durchgeführt.

    Sie können die Trauben mit Hilfe der Tropfbewässerung oder manuell, wenn es wenige Büsche gibt, bewässern. Die Tropfbewässerung ist gut, da das Wasser, das den Traubenwurzeln zugeführt wird, warm ist und im Sommer manchmal sogar heiß. Warmes Wasser beschleunigt den Reifungs- und Wachstumsprozess von Pflanzen, kalte Trübungen. An heißen, heißen Tagen ist es notwendig, die Pflanzen zu gießen, besonders die jungen, hängenden grünen Blätter werden davon berichten. Berücksichtigen Sie die Klimazone und die Zusammensetzung des Bodens, um das Gießen der Trauben richtig zu organisieren.

    Maradona ist rot, Tayfi stabil, PG-12.

    In der Zeit von August bis September reifen die meisten Sorten - die Traubenfülle beginnt. Sie können Sorten finden und früh bis Ende Juli reifen. Es ist später leicht zu finden - Ende September und Anfang Oktober. Diese können aber nicht mehr reifen oder die Beeren gewinnen keinen Zucker und bekommen keine schöne Farbe.

    Zuverlässig verlängern kann die "Traubensaison" nur in eine Richtung. Pflanzensorten zur Langzeitlagerung geeignet. In den letzten Jahrzehnten wurden viele neue Rebsorten für den Frischverzehr geschaffen. Aber fast alle diese Sorten haben eine frühe und sehr frühe Reifezeit. Von den gebräuchlichen Sorten pflanzten sie hauptsächlich Moldawien. Sorte, krankheitsresistent, relativ nicht deckend. Zwar wächst es überhaupt, der Geschmack ist langweilig geworden, und das Handelskleid verliert im Vergleich zu den importierten Trauben.

    Mittlerweile gibt es eine Reihe von großen hochwertigen Sorten. Das bemerkenswerteste von ihnen ist Schokolade. Sicher, unter diesem Namen wissen es nur wenige. Häufiger als Tayfi stetig, Maradona rot, PG-12, In Erinnerung an die Holodrig, Pavel Golodrig-12.Diese Rebsorte ist im Volksmund nach Professor Pavel Golodrig benannt, unter dessen Leitung sie diese Rebsorte entwickelt hat.

    Essenshybride Traubenform, mittlere oder mittlere Reifezeit, 130-145 Tage. Reift Mitte September. Die Vorteile sind sofort erkennbar: Sie können lange Zeit liegen, sind sehr transportabel, die Früchte sind wunderschön, dunkelrot, die Bürste ist groß und wiegt durchschnittlich 700-1200 g (sie kann bis zu 2,5 kg wiegen), der Preis für Sämlinge ist der höchste, den es gibt.

    Die Beeren sind je nach Anbaugebiet von oval bis länglich, fast zylindrisch und von dunkelrosa bis schwarzrotbraun. Die Haut ist dünn, langlebig. Das Fruchtfleisch ist fleischig, dicht. Der Geschmack ist angenehm, harmonisch mit Schokoladentönen. Der Samen in der Beere ist etwas - von 1 bis 3. Er reift Mitte September. Zucker in der Beere ist 16-17 g / cm3, Säuren - 5-6 g / dm3. Bei gleicher Verkostung 9,6 Punkte. Einer der höchsten!

    Sträucher kräftig, Reben reifen gut. Empfehlen Sie, die Trauben auf dem entwickelten Entweichen zu lassen - 0.8, auf dem fruchtbaren - 1.0. Normale Belastung des Busches - 60 Augen. Rebstöcke haben 6-8 Augen, müssen jedoch während der Saison angepasst werden.

    Die Sorte ist resistent gegen Reblaus und wird daher für den Anbau in wurzeleigener Form empfohlen. Krankheit ist eine dunkle Materie. Einige Quellen weisen auf eine erhöhte Resistenz hin, andere auf eine Resistenz nur gegen Graufäule. Nach den Bewertungen erfahrener Erzeuger ist Schokolade im Vergleich zu anderen Sorten schneller von Schimmelbefall betroffen. Im Allgemeinen ist es möglicherweise nicht für Personen geeignet, die kein Spritzgerät verwenden möchten.

    Experten empfehlen zwei prophylaktische Behandlungen mit Fungiziden vor und nach der Blüte. Ich denke, dies ist kein sehr hoher Preis, um eine echte Dekoration für den Neujahrstisch zu züchten. Solche Trauben in Supermärkten kaufen einfach nicht.

    Dubovsky rosa Trauben: Beschreibung der Sorte, Ertrag

    Dubovsky-Rosatrauben sind eine neue vielversprechende Rebsorte oder vielmehr eine Mischform aus rosafarbenen Tafeltrauben. Trotz der relativen "Jugend" wurden die hervorragenden Qualitätsmerkmale der Sorte bereits von führenden Winzern wahrgenommen, die Zeit hatten, die Kultur zu schätzen und zu lieben. Wir werden dem Leser eine Beschreibung dieser Traube, ihrer Merkmale und Eigenschaften präsentieren, dank derer ihre Beliebtheit sowohl bei ehrwürdigen Produzenten als auch bei Fachleuten und Sommerurlaubern zunimmt.

    Geschichte der Sorte

    Die Dubovsky-Rosatraube ist der Name des Gebiets, in dem Züchtungsforschung betrieben und diese Hybridsorte tatsächlich gezüchtet wurde. Amateurexperimentator S. E. Gusev aus p. Dubrovki aus dem Wolgograder Gebiet erhielt es, nachdem er mit Delight of the Red das Jubiläum von Nowotscherkassk überschritten hatte. Derzeit werden die Eigenschaften des abgeleiteten Hybrids von Experten untersucht, aber wir können bereits von einem erfolgreichen Zuchtfund sprechen, der auf den Haupteigenschaften der Sorte basiert.

    Vorteile von Dubovskogo pink

    Die rosafarbene Rebsorte Dubovskaya wurde aufgrund ihrer Geschmackseigenschaften sehr geschätzt - 9,3 Punkte. Es wird ein angenehm harmonischer Geschmack von Früchten mit einer elastischen saftigen knusprigen Struktur des Fruchtfleisches festgestellt, dessen Zuckergehalt 21% erreicht. Die Beeren enthalten auch eine kleine Menge Samen - selbst bei den größten Exemplaren sind es nicht mehr als 1-2.

    Kennzeichen für den neuen Hybrid und Features wie:

    • das Vorhandensein von bisexuellen Blüten auf einer Pflanze, wodurch diese selbstfruchtend wird, dh es sind keine zusätzlichen Bestäubungsquellen erforderlich,

    • hoher Ertrag und Ertrag von Früchten,

    • gute Resistenz gegen traditionelle Artenkrankheiten und Schädlinge,

    • Hohe Frostbeständigkeitsschwelle - die Sorte verträgt Wintertemperaturen von bis zu -24 ° C, wodurch Trauben in Gebieten mit rauen klimatischen Bedingungen erfolgreich angebaut werden können.

    • Erhaltung der hohen Rohstoffqualitäten von Clustern während langer Transporte.

    Darüber hinaus liefert Dubovsky Pink wunderbare große Beeren, die lange an der Rebe haften, ohne diese zu beschädigen, zu trocknen oder zu krank zu machen. Dies sind die Vorteile dieser neuen, vielversprechenden Hybridsorte. Es ist möglich, dass mit weiteren Beobachtungen der botanischen und biologischen Merkmale der Pflanze die Liste der besten Qualitäten der Kultur erweitert wird.

    Zuchtregeln

    Die in der Publikation beschriebene Dubovsky-Rosatraube hat sich als unscheinbar erwiesen. Erfahrene Winzer bemerken die bemerkenswerte Überlebensfähigkeit der Stecklinge. Nachdem sie schnell Wurzeln geschlagen haben, beginnen sie intensiv zu wachsen und geben die erste Ernte häufiger im zweiten Jahr ab, seltener im dritten. Üben und impfen Sie an gesunden, kräftigen Sträuchern aller Art in einer Kultur mit einem gut entwickelten Wurzelsystem. Diese Rebe gibt die ersten Ernten im selben Jahr.

    Trauben - wärmeliebende Kultur, gut entwickelt auf fruchtbaren, atmungsaktiven Böden, gut von der Sonne beschienen. Da es sich bei diesem Artikel um eine winterharte Hybride handelt, werden wir einen Algorithmus zum Pflanzen einer Kultur in gemäßigten und nördlichen Breiten betrachten. Der Standort wird windgeschützt und ohne Grundwassernähe gewählt. Viele Züchter raten dazu, einen Schüttkamm zu bauen und im Herbst einen Schössling zu pflanzen, was als einfachste Option angesehen wird.

    Landung vorbereiten

    Pflanzgrube je nach Größe des Wurzelsystems des Sämlings anordnen. Die übliche Tiefe beträgt 0,2 bis 0,5 m. Am Boden der Grube befindet sich eine Drainageschicht (Kies oder Kies), aus der Humus mit Kaliumphosphatdünger gemischt wird. In der Mitte der Grube ist ein Rohr mit einem ausreichend großen Durchmesser (ab 10 cm) installiert, das als hervorragender Leiter für die Wasserversorgung und die erforderlichen Verbände dient. Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln des Sämlings in einen Eimer mit einem Talker getaucht, der aus Ton und verfaultem Mist im Verhältnis 2/1 besteht. Die Stängel der Pflanze werden in 2-3 Knospen geschnitten, die Schnitte werden mit Paraffin versiegelt.

    Landetechnik

    Ein Schössling wird in eine vorbereitete Grube gelegt, wobei die Wurzeln sorgfältig geglättet werden. Die Grube wird aufgefüllt, sorgfältig gestopft und mit warmem Wasser bewässert. Der Boden rund um den Sämling Mulch Humus, Kompost oder Hackschnitzel.

    Achten Sie beim Pflanzen mehrerer Rebstöcke auf einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die obigen Schritte und deren korrekte Umsetzung ermöglichen es einer Kultur wie der Dubovsky-Rosatraube, schnell Wurzeln zu schlagen. Die Meinungen der Gärtner, die diesen Hybrid kultivieren, stimmen mit den hervorragenden anpassungsfähigen Eigenschaften überein.

    Pflegekultur

    Wie bei allen Rebsorten erfordert das Dubovskiy-Rosa die Bildung eines Strauchs. Zu diesem Zweck wird ein einfaches Gitter hergestellt, das aus Säulen und dazwischen gespanntem Draht besteht. Die wachsende Liane hat sich an sie gebunden und die richtige Richtung eingeschlagen.

    Die Hauptpflegetätigkeiten sind Jäten, Auflockern des Bodens, rechtzeitiges Gießen und Ankleiden. Keine Ausnahme und die Rebsorte Dubovskoy pink. Bewertungen von Winzern betonen, dass die akribischste Sorgfalt Kultur in den ersten drei Jahren notwendig ist.

    Wo kommst du her

    Die Rebsorte Dubovskiy stammt aus dem Dorf Dubovka (Wolgograd), wo die Züchter ihre Arbeit verrichteten. Daraus ging eigentlich der Name der Sorte hervor. Ein Züchter Gusev Sergey Eduardovich arbeitete im Dorf Dubovka, der diese ungewöhnliche Sorte entwickelte. Gusevs „Dubovsky Pink“ -Traube ist eine Kreuzung zweier Sorten Delight Red und Novocherkassk Anniversary.

    Beschreibung der Trauben Dubovsky Pink

    Das Aussehen der Trauben "Dubovsky" ist sehr ungewöhnlich. Diese Rebsorte kann als Riese bezeichnet werden. Denn auf den ersten Blick erkennt man sofort große Trauben und eine untypische Pinselform. Die Weintraube "Dubovsky" hat die Form eines Kegels, aufgrund der unterschiedlichen Anordnung der Beeren und ihrer äußeren Ungewöhnlichkeit, so dass der Pinsel sehr schlampig und unregelmäßig aussieht.Eine rosa Weintraube kann ein Gewicht von 1 - 1,5 kg erreichen, was im Vergleich zu anderen Sorten ein großes Gewicht darstellt.

    Die Beeren auf der Zyste haben auch große Größen. Das Gewicht einer Frucht kann 20 Gramm erreichen, während sie ungefähr 6 Zentimeter lang und bis zu 3 Zentimeter breit ist. Die Form der Frucht ist ungewöhnlich: länglich und konisch, am Ende verengt sich die Frucht und die Spitze krümmt sich zur Seite. Die Trauben haben eine sehr helle rosa Farbe, oft dominiert in der Farbe der Frucht die rötliche Färbung, was die Traube optisch noch saftiger und heller macht. Manchmal hat die Dubovskiy Muskat-Traube eine Rebe, die rötlich wird.

    Eigenschaften grade

    Die roten Dubovskiy-Trauben weisen einige Besonderheiten auf, die berücksichtigt werden sollten, wenn Sie diese Sorte züchten möchten. Die Beeren am Zweig bleiben lange Zeit grün. Trotz der Reifezeit und der beeindruckenden Größe haben die Beeren keine Eile, eine andere Farbe anzunehmen. Sie können sehr lange grün bleiben, aber wenn die richtige Zeit gekommen ist, können sie innerhalb weniger Tage eine saftige rosarote Farbe bekommen, was ein Signal dafür ist, dass die Beeren gereift sind und gepflückt werden können.

    Die Rebsorte „Dubovskiy“ bestand die Hauptverkostung perfekt und erhielt 9,3 von zehn Punkten.

    Trauben Dubovsky Foto

    Regeln für Abflug und Landung

    Aufgrund ihrer Schlichtheit und ihres Geschmacks wurde diese Rebsorte überall gezüchtet, vor allem in den nördlichen Regionen, wo andere Sorten aufgrund der kalten Witterungsbedingungen einfach ausfrieren und absterben. Bevor Sie jedoch anfangen, rosa "Dubrovsky" anzubauen, sollten Sie einige Regeln für die Pflege und das Pflanzen dieser Traubensorte kennen.

    • Wenn die Sämlinge der „Dubovskiy pink“ -Trauben vermehrt werden, können sie zwei Jahre nach dem Pflanzen beginnen, die Ernte vollständig zu produzieren.
    • Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten beim Anpflanzen der Stecklinge, man sollte nur einige Tricks kennen.
    • Die beste Zeit, um die Stecklinge von Pflanzen in den Boden zu pflanzen, ist der Herbst oder der frühe Frühling. Zu diesem Zeitpunkt sammelt sich die gesamte Sonnenwärme tief im Boden an und die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Sämlinge nicht absetzen, nimmt stark ab.
    • Um die Ernte im ersten Jahr zu erzielen, ist es notwendig, im zeitigen Frühjahr Stecklinge von Dubovskiy-Trauben auf eine Rebe zu pflanzen, die seit langem mit einem guten, erweiterten Wurzelsystem gepflanzt wurde. Die Rebe kann aus jeder Traube stammen, solange sie gesund ist.
    • Es muss daran erinnert werden, dass die Rebe für eine qualitativ hochwertige Frucht geschnitten werden sollte. Schnittstandard für 6-8 Augen. Vielleicht aufgrund der Tatsache, dass die Trauben eine große Masse haben, ist es notwendig, die Rebe für ein besseres Wachstum zu binden.

    Krankheiten

    Da die Sorte vor kurzem gezüchtet wurde, gibt es immer noch nicht so viele Informationen über Krankheiten und Schädlingsresistenzen, wie es für normale Gärtner und bereits erfahrene Züchter wünschenswert wäre. Jedes Jahr geht das Studium von "Dubrovsky" ein paar Schritte vorwärts, die Vitalität der rosa Sorte ist für die Züchter sehr erfreulich.
    Basierend auf den bereits durchgeführten Studien zu dieser Sorte kann argumentiert werden, dass „Dubrovsky pink“ selten ist, aber für Krankheiten wie Oidium anfällig ist. Bei dieser Krankheit ist es notwendig, bestimmte Eingriffe vorzunehmen, damit die Pflanze in Zukunft nicht stirbt und Früchte trägt. Schwefelpartikel werden durch eine Pilzinfektion aufgefangen und in Schwefelwasserstoff umgewandelt, der für die Rebe schädlich ist, und danach und für die Pflanze als Ganzes. Mit dieser Krankheit kann das Schwefelpräparat, das die Versorgung mit dem fehlenden Element wieder auffüllt und die Pilzinfektion beseitigen kann, perfekt fertig werden.

    Insekten sind ein weiterer Feind dieser rosa Traube, insbesondere Wespen. Aufgrund der Tatsache, dass Trauben einen hohen Anteil an Süße aufweisen, haben Wespen eine unendliche Liebe für ihn. Wenn Sie im Kampf gegen diese Insekten keine Maßnahmen ergreifen, können Sie die Hälfte der Ernte verlieren, da die Wespen gerne die Früchte Ihrer Trauben genießen.Um die Trauben vor unerwünschten Schädlingen zu schützen, legen einige findige Gärtner eine Weintraube in Mulldecken, die Sie leicht mit Ihren eigenen Händen machen können. Dieses Gerät schützt die Beeren vor dem Eindringen von Wespen und lässt sie ganz zurück.

    Es wird auch empfohlen, die Pflanze etwa zweimal im Monat mit Essig zu besprühen oder in der Nähe des offenen Behälters aufzuhängen, in den das Bier gegossen werden soll. Diese Maßnahmen müssen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanze gesund ist und die Früchte schön und saftig sind.

    Verwendung von

    Viele Leute nennen die Dubovsky Pink-Traube die beste Hybride unter den verschiedenen Rebsorten der letzten Jahre. Diese Rebsorte wird zum Pressen und Herstellen von Saft verwendet. Es enthält viele Nährstoffe und der Saft stillt den Durst auch am heißesten Tag perfekt. Dubovski-Trauben werden ebenfalls getrocknet. Rosinen aus dieser Sorte sind groß und sehr süß. Es wird in Süßwaren, Hüttenkäse oder einfach nach Gewicht verkauft. Aus dieser Sorte wird ein guter Wein gewonnen, der das herbe Aroma von Muskateller hat, einen tiefen Geruch von Holzspänen, gemischt mit leichten Blütenströmen. Vor allem aber wird diese Sorte frisch verwendet. "Dubovsky" weicht blitzschnell von den Regalen der Obstläden ab. Auf dieser Grundlage kann argumentiert werden, dass es sich großer Beliebtheit erfreut und seine saftigen und süßen Beeren bei den Kunden großer Beliebtheit erfreuen.

    Rebsorte pink

    Die rosa Muskatnuss-Trauben sind für jeden Winzer von besonderem Wert.

    In Italien zum Beispiel, wo sich die größten Weingüter Europas befinden, gilt es als eine der besten Frühsorten und zeichnet sich nicht nur durch seinen reichen Geschmack aus, sondern auch durch seine helle, einzigartige Farbe.

    Rosa Trauben werden sowohl weltweit als auch auf privaten Gehöften angebaut. Hochwertige Weingetränke, Desserts werden daraus hergestellt sowie roh verzehrt. Pink Muscat enthält eine große Menge an Vitaminen und hat einen leuchtend reichen Geschmack.

    Pink Muscat ist eine Unterart der weißen Trauben. Genaue Daten über ihn als unabhängige Sorte erschienen vor einigen Jahrhunderten. Der ursprüngliche Lebensraum ist laut Beschreibung der südwestliche Teil Europas.

    Derzeit wächst es in den südeuropäischen Ländern mit einem warmen Klima: Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, Kasachstan, Aserbaidschan usw. In Russland stieg die Muskatnuss perfekt auf der Krimhalbinsel und der Schwarzmeerküste gefangen.

    Es ist ganz natürlich, dass eine so vielversprechende Hybridform wie "Timur", erhielt eine Fortsetzung in einem anderen Selektionsexperiment bereits "OV" Grape Elite "(Zaporozhye).

    Weiße Tafeltrauben "Timur" gehörten zum Elternpaar.

    Für die Entstehung eines neuen Hybriden - "Timur pink" (Auswahlcode ZT-4-5), wurde auch die Sorte „Red Delight“ der Kuban-Auswahl ausgewählt, die dem neuen Muster eine rosa Farbe verleiht.

    Abgleichen der Hauptparameter mit weiß "Timur" Sein rosa Nachkomme fügte deutlich hinzu:

    • im Wachstum des Busches (bis mittlere und sogar große Höhe)
    • in der Größe des Pinsels (Durchschnittsgewicht 800 gr.),
    • in der Größe und Süße von Beeren,
    • in der Dicke der Haut der Beeren und damit erhöhte Transportfähigkeit.

    Die Tochterform erreichte nicht die optimale Reife der frühen Reife der Eltern (der früheste Zeitpunkt ist 110 Tage) und die Qualität Pinsel "Timur pink"gekennzeichnet durch offensichtliche Bröckeligkeit. Die länglichen Beeren erwiesen sich jedoch als herrlich tiefrosa, was sie zur Dekoration des Gartens und des festlichen Tisches macht.

    In der neuen Hybridform trat bei der Selektion ein Feind in Form einer Spinnmilbe auf. Daher bevorzugen Gärtner Timur gegenüber Weiß, wenn sie zwischen der Schönheit der Beeren und der Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten wählen.

    Verwenden Sie

    Regeln für die wirksame Verwendung von Tabellensorten:

    • Während des Tages können bis zu 1,5 kg Trauben (oder 700 ml Saft) verzehrt werden, wobei dieses Volumen in drei Dosen aufgeteilt wird (vor den Mahlzeiten gemäß dem Schema von drei Mahlzeiten pro Tag).
    • Beeren werden mindestens 40 Minuten (maximal 1,5 Stunden) vor den Mahlzeiten gegessen,
    • Obwohl diese Beere von uns üblicherweise als Dessert wahrgenommen wird, sollten Sie nicht sofort nach dem Verzehr von nahrhaften und fetthaltigen Lebensmitteln Trauben essen.
    • Trauben sind nicht kompatibel mit kohlensäurehaltigen Getränken und Schokolade,
    • Angesichts des Kaloriengehalts dieser Frucht können sie leicht ersetzt werden, zum Beispiel zum Abendessen,
    • Es gibt Tafeltrauben, die für die Haut und die Steine ​​benötigt werden und reich an Antioxidantien und nützlichen Elementen sind.
    • Nach der Delikatesse müssen Sie Ihren Mund ausspülen, um die Auswirkungen von Säure auf den Zahnschmelz zu vermeiden.

    Trauben haben viele Kontraindikationen, so dass es nur von einem Arzt verzehrt werden kann.

    Trauben behandeln eine Reihe von Krankheiten, steigern die Vitalität, aktivieren Stoffwechselprozesse im Körper. Die Behandlung durch Trauben - mit anderen Worten die Ampeltherapie - ist heute in vielen Ländern zur prestigeträchtigen Option eines Sanatorium-Resort-Komplexes geworden.

    Für eine Vielzahl von Tafeltrauben können hergestellt werden:

    1. frischer Saft als Bestandteil der Ernährung,
    2. Kompott aus Trauben (frisch oder pasteurisiert, von einigen Trauben - unter Beigabe anderer Früchte),
    3. Filet - gekochter und gefilterter Saft mit Gewürzen und zerkleinerten Walnüssen,
    4. marinierte Trauben als erlesener Bestandteil von Fleischgerichten oder als Snack,
    5. Gelee (ohne Zugabe von Gelatine) aus Traubensaft nach einem speziellen Rezept gekocht,
    6. Sirup von stark zuckerhaltigen Rebsorten,
    7. traubenmarmelade,
    8. churchkhela - eine orientalische Süße, die allen vertraut ist,
    9. alkoholarmer Schnaps - ein Produkt der Gärung von Trauben in Zuckersirup,
    10. und eine Reihe von Rezepten für die Verarbeitung, die für die Anbaugebiete charakteristisch sind.

    1. Die Impfung von Altbeständen ist im Frühjahr besser.
    2. Für Wurzelstöcke wählen Sie am besten stark wachsende Pflanzen.
    3. Von den gepflanzten Sämlingen sollte in naher Zukunft keine reichliche Ernte zu erwarten sein.

  • Der beste Platz für diese Rebsorte ist unter der Hauswand von der Süd- oder Südwestseite.
  • „Timur“ bevorzugt leichte und warme Böden, die gut mit organischen Stoffen gedüngt sind und über einen ausreichenden Gehalt an Kalium und Stickstoff verfügen (ohne zu viel davon).

  • Bei regelmäßiger Bewässerung in der ersten Hälfte der Vegetationsperiode, ab dem Zeitpunkt, an dem die Beeren reifen, hört das Bewässern auf (außer bei Trockenheit).
  • Trotz der angegebenen Frostbeständigkeit braucht die Sorte vor allem in den nördlichen Regionen Schutz für den Winter.

    Liebe die Arbeit deiner Hände - und Traube "Timur" wird mit einer reichlichen Ernte von süßen Beeren reagieren.

    Rote Rebsorten

    Es gibt mehr als 200 bekannte rote Trauben, wir betrachten die bekanntesten:

    • Syrah ist eine edle französische Rebsorte, die in den USA angebaut wird. In Australien deckt Syrah etwa 40% aller Weinberge ab. Die Sorte wird zur Weinbereitung, insbesondere zur Herstellung von Spitzenweinen, angebaut.
    • Aleatiko ist eine korsische Muskatnuss, aus der süße Damenweine hergestellt werden.
    • Pinot Noir ist eine uralte Rebsorte, aus der der gleichnamige burgundische Wein hergestellt wird.

    Nützliche Eigenschaften von roten Trauben

    Eine Reihe von Nährstoffen bestimmt den maximalen Nutzen von roten Trauben für den Körper. Traubensaft und Beeren helfen bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, da das darin enthaltene Enzym die Produktion von Magensaft anregt.

    Rote Trauben sind sehr nützlich für den Kreislauf, insbesondere bei Anämie. Es enthält Eisen und bei regelmäßiger Anwendung ist es in 2-3 Wochen möglich, den Hämoglobinspiegel im Blut auf einen stabilen Wert zu erhöhen.

    Diese Traubensorte enthält Antioxidantien, die das Blut reinigen, den Blutdruck senken und in Kombination mit Eisen den Herzrhythmus und die Leberfunktion normalisieren. Süße Beeren befreien den Körper effektiv von Toxinen und Toxinen.

    Schaden von roten Trauben

    Rote Trauben sind in solchen Fällen kontraindiziert:

    1. Individuelle Unverträglichkeit.
    2. Diabetes mellitus, weil der glykämische Index des Produkts die Zahl 45 überschreitet.
    3. Hypertonie und Darmverstimmung.
    4. Aufgrund des Kaloriengehalts wird empfohlen, das Produkt bei Fettleibigkeit und während der Diät abzulehnen.

    Wie und womit man rote Trauben füttert

    Rote Trauben sind ein wunderbares, unabhängiges Dessert, auf dessen Grundlage Gelee und Gelees zubereitet werden. Salaten, gebackenem Schweinefleisch oder Kalbfleisch werden auch elastische, mittelgroße Beeren zugesetzt. Rote Trauben sind eine großartige Ergänzung zu trockenem Dessert und halbsüßem Rotwein, begleitet von herzhaftem Käse.

    Wie man rote Trauben auswählt und lagert

    Achten Sie bei der Auswahl der Trauben auf die Dichte und Farbe der Beeren. Sie sollten elastisch sein, aber nicht weich, ohne Schimmel, dunkle Flecken und Risse. Und der Stiel einer hochwertigen Weintraube ist elastisch.

    Im Kühlschrank in einem Regal mit einem durchschnittlichen Kühlungsgrad gelagerte Trauben. Es ist in Frischhaltefolie oder Lebensmittelbehälter verpackt und die Beeren werden unmittelbar vor dem Servieren gewaschen. Wenn Sie die Büschel waschen und dann verpacken, faulen die Beeren schnell und bekommen ein unangenehmes Aroma.

    Roséwein: Eigenschaften und Produktionstechnologie - Blog für wahre Weinkenner

    Rosenwein ist ein relativ ungewöhnliches Getränk, und nur wenige Menschen wissen, wie und aus welchen Trauben er hergestellt wird. Jemand denkt, dass Rosenwein durch Mischen von Rotwein mit Weißwein erhalten wird.

    Jemand weiß, dass dies nicht der Fall ist, aber der Prozess der Herstellung von Rosé ist nicht gut.

    Heute sprechen wir darüber, wie man Roséwein herstellt - es ist nicht nur interessant, sondern erklärt auch, warum es viel seltener in den Regalen zu sehen ist als rot oder weiß.

    Rosenwein ist keine Mischung aus Weiß und Rot

    Rosenweine, zumindest gut und beachtlich, werden so gut wie nie aus einer Mischung von Rot- und Weißweinen hergestellt. Eine Mischung aus Rot- und Weißweinen "tötet" die Vorzüge beider Getränkesorten.

    Aus diesem Grund ist in vielen EU-Ländern die Herstellung von Roséwein durch Mischen von Rot- und Weißwein verboten - Experten sind zuversichtlich, dass das Auftreten solcher minderwertiger Weinmischungen die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Weine auf dem Weltmarkt beeinträchtigen würde.

    Die einzige Ausnahme beim Mischen von Rot- und Weißweinen ist die Herstellung von rosa Champagner. Für ihn mischen sie nicht nur Rotwein (in der Regel nicht mehr als 20%) mit Weißwein, sondern auch Weine aus verschiedenen Jahren. Dann fügen Sie den sogenannten "Triazhny-Likör" - Rohrzucker mit Backup-Wein und Hefe.

    Die Mischung wird in Flaschen abgefüllt und der Nachgärung unterzogen, wobei der Wein mit Kohlendioxid gesättigt ist und Schaumwein wird. Die Anteile der Komponenten der Mischung richtig zu berechnen und die Alterungszeit von rosa Champagner ist sehr schwierig, so dass sie nur etwa 1% der Produktion dieses Getränks ausmacht.

    Sehr wenige, obwohl viele es mögen und gefragt sind.

    Welche Trauben produzieren Roséwein

    Rosenwein kann aus jeder roten Rebsorte hergestellt werden. Am häufigsten werden dafür die Rebsorten Garancha, Sangiovese, Mourvedre, Carignan, Senso verwendet. In Frankreich wird Roséwein oder „Rose“ am häufigsten aus Pinot Noir hergestellt, in Australien aus Shiraz.

    Produzieren Sie beispielsweise Roséwein und Weißweintrauben aus rosa Muskat oder Pinot Grigio. Wahre, weiße Trauben dieser Sorten gelten als bedingt - ihre Beeren sind hellrosa oder sogar rot. Roséwein hat eine interessante Farbe von hellen Erdbeeren. Das beste ist der Ramot von Pinot Grigio, der in der italienischen Region Friaul hergestellt wird.

    Aus der "gewöhnlichen" weißen Traube wird auch Roséwein hergestellt - dazu wird der Saft weißer Beeren aus dem Fruchtfleisch roter Sorten gewonnen.

    Merkmale der Herstellung von Roséwein

    Die Produktionstechnologie von Roséwein ähnelt der von Weißwein, die Unterschiede bestehen jedoch erst im Anfangsstadium. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Roséwein herzustellen: direktes Pressen und Bestehen.

    Im ersten Fall werden die dunklen Trauben ausgepresst, aber der Saft (er ist leicht von den Trauben der meisten Sorten) wird sehr schnell von der Haut getrennt. Es gelingt ihm nur leicht zu färben, und der Wein hat eine hellrosa Farbe.

    Wein, der mit dieser Technologie hergestellt wird, wird manchmal als grau bezeichnet.

    Im zweiten Fall besteht der Saft der dunklen Trauben noch auf der Haut. Wird der Saft für die Herstellung von Rotwein etwa eine Woche lang mit der Schale fermentiert, reicht für die Herstellung eines Roseweins das Fruchtfleisch aus, um den Saft etwa drei Stunden lang zu lagern. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, einen Wein gesättigter Farbe und Geschmack zu bekommen.

    Seltener ist es jedoch, prächtige Roséweine herzustellen - kurzes Bestehen oder „Blutvergießen“: Die Beeren platzen unter ihrem eigenen Gewicht, und der Wein wird aus diesem Saft hergestellt, der von der Haut leicht rosa gefärbt ist.

    Die anderen drei oben beschriebenen Methoden: Bestehen des Safts auf der Haut von bedingt weißen Trauben, Bestehen des Safts von weißen Beeren auf rotem Fruchtfleisch und Mischen von Rotwein mit Weiß zur Herstellung von Champagner.

    Bei der Herstellung eines Roséweins ist es äußerst wichtig, den Zeitpunkt der Trennung des Safts vom Fruchtfleisch zu erfassen, damit der Wein nicht rot oder weiß wird. Daher wird der Zeitpunkt der Infusion sorgfältig ausgewählt und abhängig von den Eigenschaften der Rohstoffe, der gewünschten Farbe und dem gewünschten Geschmack des Getränks gesteuert. Es ist nicht einfach, erfordert viel Erfahrung und finanzielle Kosten.

    Die vorbereiteten Rohstoffe werden bei kontrollierter Temperatur fermentiert, stabilisiert, gealtert, geklärt und in Flaschen abgefüllt.

    Ein wenig über den Geschmack und die Lieferung von Roséwein

    Charakteristisch für Roséweine ist die inhärente Säure und Leichtigkeit des Weißweins, die inhärente Sättigung des Rotweins. Aus diesem Grund kann Pink mit Sicherheit als universell bezeichnet werden: Es eignet sich für Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte, Obst - für fast alle Lebensmittel. Vielleicht macht die Kombination nicht immer Freude, aber ein Scheitern ist unwahrscheinlich.

    Besonders guter Roséwein passt zu Paella, Meeresfrüchten, zu den meisten Käsesorten, Pasteten und Desserts. Kühl auf 8-10 ° C servieren. Dies ist ein großartiges Getränk für ein romantisches Date und für einen heißen Sommerabend. In unserem Blog erfahren Sie mehr über das Drucken von Weinen mit Meeresfrüchten, Käse und anderen Snacks.

    Trauben - Produktbeschreibung auf Gastronom.ru

    "Kind der Sonne und des Geistes" - Trauben - eine der wertvollsten für menschliche Beeren.

    In Amerika wachsen etwa zwanzig verschiedene Rebsorten (die bekanntesten sind Vitis rupestris, Vitis riparia und Vitis labrusca), in Europa eine (Vitis vinifera) und im Osten mehr als zehn (die bekannteste und häufigste davon ist die Amur-Traube Vitis amurensis).

    Dank der künstlichen Auslese in den letzten tausend Jahren sind mehr als achttausend Sorten dieser herrlichen Beeren (einschließlich interspezifischer Hybriden) auf der Erde erschienen, was sogar zur Entstehung einer speziellen Wissenschaft führte. Ampelographie - Sie befasst sich mit der Untersuchung von Rebsorten und -arten.

    Unsere bekanntesten Tafel- und Universaltraubensorten sind shasla - runde Beeren von gelblich-grüner oder rosa Farbe, Muskatnuss - längliche gelbgrüne Beeren, Husayne (auch bekannt als "Damenfinger") mit einer langen, ovalen Beere, mit einem bernsteinfarbenen Grünton, isabella - dunkelviolette runde Beeren mit einem starken charakteristischen Aroma, Sabbat - späte und daher sehr süße Rebsorte mit hellgrünen Beeren und harter Schale; Rosine - kleine sonnenverwöhnte, knochenlose, duftende Beeren.

    Wenn eine große Traube zusammen mit Samen getrocknet wird, erhält sie den Namen Rosinen. Früher hießen kleine kernlose Trauben im Volksmund Sesam. Aus weißen kleinen Rosinen machen Sabzuaus großen weißen Trauben Thomson - Sultan Rosinen.

    In Russland ist das Krasnodar-Territorium und in der Welt - Frankreich, Italien, Spanien und der Neuen Welt (Argentinien, Chile, Südafrika, Australien und Neuseeland) - die führende Region für den Anbau von Trauben. Dieselben Länder - die Hauptlieferanten von frischen Trauben.

    In der Jungsteinzeit trafen sich die Menschen mit Trauben. Trauben zogen eine Person nicht nur durch den Geschmack ihrer Beeren an, sondern auch durch die Möglichkeit, Wein zu machen. Hefe ist vielleicht der älteste von der Menschheit "gezähmte" Mikroorganismus.In den Schalen des Traubengärprozesses kommt es natürlich vor, und dies führte zur Erfindung alkoholischer Getränke.

    Zum ersten Mal werden im sumerischen Epos über den Helden Gilgamesch Trauben und Wein erwähnt. Aus alten ägyptischen Hieroglyphen geht hervor, dass Wein am Nilufer hergestellt wurde, aber nur von Pharaonen und Priestern verwendet wurde. Die Kultur des Weinanbaus und der Weinbereitung in Europa brachte die alten Griechen in die minoische Ära.

    In der Antike wurde in Süditalien Wein in den griechischen Kolonien hergestellt. Später lernten die Etrusker die Kunst der Weinherstellung bei den Griechen, die die Technik der Weinherstellung perfektionierten und begannen, Wein außerhalb des Mittelmeerbeckens zu exportieren.

    Nachdem die alten Römer die etruskische Weinbaukultur kennengelernt hatten, verbesserten sie die alte Kunst weiter. Im Alten Testament erwähnte Trauben.

    Trauben enthalten Kieselsäure, Salicylsäure, Weinsäure, Zitronensäure, Bernsteinsäure, Ameisensäure, Vitamine der Gruppe B, A, C, P, PP, K.

    Arten und Sorten

    Es gibt mehr als 8.000 Rebsorten auf der Welt. Auf dem Territorium der GUS-Staaten wachsen dreitausend Rebsorten.

    Alle Trauben sind unterteilt in Essen, Wein und Trocknen, obwohl es gibt universelldie zur Herstellung von Wein und zum Frischverzehr verwendet werden.

    Tafeltrauben iss frisch. Diese großen duftenden Beeren, die nicht sauer und geschmacksneutral sind, sind nicht nur eine großartige Dekoration für jeden Tisch, sondern auch ein köstliches Dessert, das ideal mit Käse und anderen Beeren und Früchten kombiniert wird.

    Wein (technische) Rebsorten Auf den ersten Blick nicht sehr schön aussehen, sie haben kleine Trauben und kleine Beeren. Der aus technischen Sorten hergestellte Wein hat jedoch eine wesentlich höhere Qualität als ein vergleichbares Erzeugnis aus Tafeltrauben. Die besten Weine werden aus Trauben der europäischen Art Vitis vinifera hergestellt.

    Auf der wachsartigen Oberfläche der Haut von Traubenbeeren (es wird als ursprünglich bezeichnet) entwickeln sich Hefepilze, die eine Art "Frost" -Effekt hervorrufen. Wird die Rebe durch das Zusammenspiel von Hefe und Zucker zerkleinert, beginnt die Gärung - die alkoholische Gärung.

    Für die Herstellung einiger süßer Weine (Bordeaux Sauternes und Barsacs, Elsässer Weine der Kategorie „Auswahl edler Trauben“, österreichische Trokenbeernausleze, ungarisches Tokai Asu) werden Trauben verwendet, deren Schale von der edlen Schimmelpilze Botrytis cineria beeinflusst wird, die einen Teil des Wassers aus den Beeren entfernt. Die Entwicklung dieser Form fördert ein warmes und feuchtes Klima. Die Herstellung solcher Weine ist sehr schwierig: Sie können nie sicher sein, dass Botrytis cineria jedes Jahr zur gleichen Zeit im selben Weinberg erscheint.

    Trockene Trauben viel weniger als Kantinen und technische. Die Trauben dieser Beerensorten haben eine dünne Schale, einen hohen Zuckergehalt und einen moderaten Säuregehalt. Sie machen Rosinen, was mit oder ohne Steine ​​passiert.

    Wie man kocht

    Neben der Verwendung für die Weinbereitung werden die Trauben frisch verzehrt und es werden verschiedene Marmeladen, Säfte, Essige, Medikamente, Traubenkernextrakt und Öl daraus hergestellt.

    Der größte Teil des roten Traubensafts in Päckchen wird aus der amerikanischen Concorde-Sorte (wir kennen ihn als Isabella) und der weiße aus Shasla-Sorten hergestellt.

    Es gibt eine interessante altmodische Art, Rosinen als Dessert zu servieren. Vor Gebrauch wird es 20 Minuten eingeweicht. in rum oder cognac und serviert. Die Blätter der Rebe werden auch gegessen. Sie machen so ein leckeres Gericht wie Dolma.

    Die Erntezeit in Südrussland und auf der Krim ist August, September und Oktober. Das ganze Jahr zum Verkauf - importierte Trauben.

    Wie man wählt und speichert

    Beeren in Büscheln guter Trauben müssen ganz und geschmeidig sein. Wenn die Beeren abfallen und eine "träge" Schale haben - höchstwahrscheinlich sind die Trauben in der Kälte entweder überhängend oder perederzhali.In der Hitze verlieren unterkühlte Trauben sofort ihre Form und verdorren. Der einzige Ausweg besteht darin, solche Trauben sofort zu essen.

    In letzter Zeit haben die Trauben eine Weintraube, vor allem der „Kamm“ des Pinsels hat keine Zeit zum Trocknen und hat eine grüne Färbung, solche Trauben werden für eine lange Zeit gelagert.

    Frische Weintrauben können lange gelagert werden. Es ist nur notwendig, den Bund in einem kühlen Raum in Zugluft aufzuhängen. So wurden früher Trauben konserviert, als niemand etwas über Kühlschränke wusste.

    Loading...